Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Filidor der Dorfferer [i. e. Stieler, Kaspar von]: Die Geharnschte Venus. Hamburg, 1660.

Bild:
<< vorherige Seite


Guter und lieber Freunde
Zuschreiben

über
Diese Venus.
An seinen vertrauten Freund
den Dorfferischen Filidor

Als er seine Geharnschte Venus herauß gabe
auß Königsb. überschikket.

VJer Jahre brauchten wir fast einen
Tisch und Stube:
mir ist noch nie bewust/ daß du
ein Lied er dacht
von dehm/ was Zyprie vor fremde Rei-
zung macht/
nun iezo sport dich an der kleine Liebes Bu-
be.
Bald klagst/ bald dreuestu/ bald weistu dich zu
laben/
bald rähtstu andern ab/ daß sie das süsse
Gifft/
die Liebe/ sollen fliehn/ die dich wol selber
trifft.
Du


Guter und lieber Freunde
Zuſchreiben

uͤber
Dieſe Venus.
An ſeinen vertrauten Freund
den Dorfferiſchen Filidor

Als er ſeine Geharnſchte Venus herauß gabe
auß Koͤnigsb. uͤberſchikket.

VJer Jahre brauchten wir faſt einen
Tiſch und Stube:
mir iſt noch nie bewuſt/ daß du
ein Lied er dacht
von dehm/ was Zyprie vor fremde Rei-
zung macht/
nun iezo ſport dich an der kleine Liebes Bu-
be.
Bald klagſt/ bald dreueſtu/ bald weiſtu dich zu
laben/
bald raͤhtſtu andern ab/ daß ſie das ſuͤſſe
Gifft/
die Liebe/ ſollen fliehn/ die dich wol ſelber
trifft.
Du
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0015"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#fr">Guter und lieber Freunde<lb/>
Zu&#x017F;chreiben</hi><lb/>
u&#x0364;ber<lb/><hi rendition="#fr">Die&#x017F;e Venus.</hi></head><lb/>
        <div n="2">
          <opener> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">An &#x017F;einen vertrauten Freund<lb/>
den Dorfferi&#x017F;chen Filidor</hi><lb/>
Als er &#x017F;eine Geharn&#x017F;chte Venus herauß gabe<lb/>
auß Ko&#x0364;nigsb. u&#x0364;ber&#x017F;chikket.</hi> </opener><lb/>
          <lg type="poem">
            <l><hi rendition="#in">V</hi>Jer Jahre brauchten wir fa&#x017F;t einen</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">Ti&#x017F;ch und Stube:</hi> </l><lb/>
            <l>mir i&#x017F;t noch nie bewu&#x017F;t/ daß du</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">ein Lied er dacht</hi> </l><lb/>
            <l>von dehm/ was Zyprie vor fremde Rei-</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">zung macht/</hi> </l><lb/>
            <l>nun iezo &#x017F;port dich an der kleine Liebes Bu-</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">be.</hi> </l><lb/>
            <l>Bald klag&#x017F;t/ bald dreue&#x017F;tu/ bald wei&#x017F;tu dich zu</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">laben/</hi> </l><lb/>
            <l>bald ra&#x0364;ht&#x017F;tu andern ab/ daß &#x017F;ie das &#x017F;u&#x0364;&#x017F;&#x017F;e</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">Gifft/</hi> </l><lb/>
            <l>die Liebe/ &#x017F;ollen fliehn/ die dich wol &#x017F;elber</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">trifft.</hi> </l><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Du</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0015] Guter und lieber Freunde Zuſchreiben uͤber Dieſe Venus. An ſeinen vertrauten Freund den Dorfferiſchen Filidor Als er ſeine Geharnſchte Venus herauß gabe auß Koͤnigsb. uͤberſchikket. VJer Jahre brauchten wir faſt einen Tiſch und Stube: mir iſt noch nie bewuſt/ daß du ein Lied er dacht von dehm/ was Zyprie vor fremde Rei- zung macht/ nun iezo ſport dich an der kleine Liebes Bu- be. Bald klagſt/ bald dreueſtu/ bald weiſtu dich zu laben/ bald raͤhtſtu andern ab/ daß ſie das ſuͤſſe Gifft/ die Liebe/ ſollen fliehn/ die dich wol ſelber trifft. Du

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660/15
Zitationshilfe: Filidor der Dorfferer [i. e. Stieler, Kaspar von]: Die Geharnschte Venus. Hamburg, 1660, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660/15>, abgerufen am 20.03.2019.