Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Werner, Abraham Gottlob: Kurze Klassifikation und Beschreibung der verschiedenen Gebirgsarten. Dresden, 1787.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]
Kurze Klassifikation und Beschreibung
der
verschiedenen Gebirgsarten. a)

§. 1.
Von den verschiedenen Gebirgsarten überhaupt.

So äußerst mannigfaltig diejenigen Steinarten, welche die Gebirge,
oder überhaupt die Masse unsers festen Erdkörpers ausmachen,
(Bergarten, Gebirgsarten,) dem ersten Ansehen nach zu seyn scheinen;
so findet man doch bey näherer Untersuchung, daß ihre Verschiedenheit
nichts weniger, als bis ins Unendliche geht, und daß die meisten dersel-
ben, in Ansehung ihrer Natur, sehr ausgezeichnet und bestimmbar sind.
Es ist sogar wahrscheinlich, daß wir den größten Theil derselben bereits
kennen: weil, nach den Beobachtungen reisender Naturforscher, die Ge-
birgsarten, auch der entferntesten Länder, insgemein mit unsern bekann-
ten Gebirgsarten übereinkommen.

§. 2.
a) Gegenwärtige Abhandlung ist eigentlich eine bloße Skizze; wie denn die-
se wichtige Materie nächstens in einem eigenen Werke von dem gelehr-
ten Verfasser ausführlicher behandelt werden wird. A. d. H.
A 2

[Abbildung]
Kurze Klaſſifikation und Beſchreibung
der
verſchiedenen Gebirgsarten. a)

§. 1.
Von den verſchiedenen Gebirgsarten uͤberhaupt.

So aͤußerſt mannigfaltig diejenigen Steinarten, welche die Gebirge,
oder uͤberhaupt die Maſſe unſers feſten Erdkoͤrpers ausmachen,
(Bergarten, Gebirgsarten,) dem erſten Anſehen nach zu ſeyn ſcheinen;
ſo findet man doch bey naͤherer Unterſuchung, daß ihre Verſchiedenheit
nichts weniger, als bis ins Unendliche geht, und daß die meiſten derſel-
ben, in Anſehung ihrer Natur, ſehr ausgezeichnet und beſtimmbar ſind.
Es iſt ſogar wahrſcheinlich, daß wir den groͤßten Theil derſelben bereits
kennen: weil, nach den Beobachtungen reiſender Naturforſcher, die Ge-
birgsarten, auch der entfernteſten Laͤnder, insgemein mit unſern bekann-
ten Gebirgsarten uͤbereinkommen.

§. 2.
a) Gegenwaͤrtige Abhandlung iſt eigentlich eine bloße Skizze; wie denn die-
ſe wichtige Materie naͤchſtens in einem eigenen Werke von dem gelehr-
ten Verfaſſer ausfuͤhrlicher behandelt werden wird. A. d. H.
A 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0009" n="[3]"/>
      <figure/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b">Kurze Kla&#x017F;&#x017F;ifikation und Be&#x017F;chreibung</hi><lb/>
der<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">ver&#x017F;chiedenen Gebirgsarten</hi>.</hi> <note place="foot" n="a)">Gegenwa&#x0364;rtige Abhandlung i&#x017F;t eigentlich eine bloße Skizze; wie denn die-<lb/>
&#x017F;e wichtige Materie na&#x0364;ch&#x017F;tens in einem eigenen Werke von dem gelehr-<lb/>
ten Verfa&#x017F;&#x017F;er ausfu&#x0364;hrlicher behandelt werden wird. <hi rendition="#fr">A. d. H.</hi></note></head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head>§. 1.<lb/></head>
          <head> <hi rendition="#fr">Von den ver&#x017F;chiedenen Gebirgsarten u&#x0364;berhaupt.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">S</hi>o a&#x0364;ußer&#x017F;t mannigfaltig diejenigen Steinarten, welche die Gebirge,<lb/>
oder u&#x0364;berhaupt die Ma&#x017F;&#x017F;e un&#x017F;ers fe&#x017F;ten Erdko&#x0364;rpers ausmachen,<lb/>
(Bergarten, Gebirgsarten,) dem er&#x017F;ten An&#x017F;ehen nach zu &#x017F;eyn &#x017F;cheinen;<lb/>
&#x017F;o findet man doch bey na&#x0364;herer Unter&#x017F;uchung, daß ihre Ver&#x017F;chiedenheit<lb/>
nichts weniger, als bis ins Unendliche geht, und daß die mei&#x017F;ten der&#x017F;el-<lb/>
ben, in An&#x017F;ehung ihrer Natur, &#x017F;ehr ausgezeichnet und be&#x017F;timmbar &#x017F;ind.<lb/>
Es i&#x017F;t &#x017F;ogar wahr&#x017F;cheinlich, daß wir den gro&#x0364;ßten Theil der&#x017F;elben bereits<lb/>
kennen: weil, nach den Beobachtungen rei&#x017F;ender Naturfor&#x017F;cher, die Ge-<lb/>
birgsarten, auch der entfernte&#x017F;ten La&#x0364;nder, insgemein mit un&#x017F;ern bekann-<lb/>
ten Gebirgsarten u&#x0364;bereinkommen.</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">A 2</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">§. 2.</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0009] [Abbildung] Kurze Klaſſifikation und Beſchreibung der verſchiedenen Gebirgsarten. a) §. 1. Von den verſchiedenen Gebirgsarten uͤberhaupt. So aͤußerſt mannigfaltig diejenigen Steinarten, welche die Gebirge, oder uͤberhaupt die Maſſe unſers feſten Erdkoͤrpers ausmachen, (Bergarten, Gebirgsarten,) dem erſten Anſehen nach zu ſeyn ſcheinen; ſo findet man doch bey naͤherer Unterſuchung, daß ihre Verſchiedenheit nichts weniger, als bis ins Unendliche geht, und daß die meiſten derſel- ben, in Anſehung ihrer Natur, ſehr ausgezeichnet und beſtimmbar ſind. Es iſt ſogar wahrſcheinlich, daß wir den groͤßten Theil derſelben bereits kennen: weil, nach den Beobachtungen reiſender Naturforſcher, die Ge- birgsarten, auch der entfernteſten Laͤnder, insgemein mit unſern bekann- ten Gebirgsarten uͤbereinkommen. §. 2. a) Gegenwaͤrtige Abhandlung iſt eigentlich eine bloße Skizze; wie denn die- ſe wichtige Materie naͤchſtens in einem eigenen Werke von dem gelehr- ten Verfaſſer ausfuͤhrlicher behandelt werden wird. A. d. H. A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/werner_gebirgsarten_1787
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/werner_gebirgsarten_1787/9
Zitationshilfe: Werner, Abraham Gottlob: Kurze Klassifikation und Beschreibung der verschiedenen Gebirgsarten. Dresden, 1787, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/werner_gebirgsarten_1787/9>, abgerufen am 09.12.2018.