Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Strobach, Johann Georg: Den Groß-Schatz-Meister Jesum. Pirna, 1701.

Bild:
erste Seite
Den
Groß-Schatz-Meister
JESUM/

in dem unschätzbaren Reiche der Gnaden/
wie Er/
allen seinen Reichs-Genossen/
Die Samlung der irrdischen Schätze/ verbeuth;
und dargegen
Die Samlung der himmlischen Schätze/ gebeuth;
Aus dem schönen Evangelischen Schatz-Spruche/
Matth. VI. v. 19. 20. 21.
Auff Begehr
Der weyland Hochgeschätzten/ und nunmehro
in der Seeligkeit unschätzbaren
Frauen Esther Wentzelin/
gebohrnen Fischerin/

Jhrer Wohl-Ehrwürdigen Groß-Achtbarkeit/
Herrn Abraham Wentzels/
Hochverdienten Pfarrers in Geising und Maxen/
über die 40. Jahrhochgeliebt gewesenen Ehe-Schatzes/
Am Tage der Beerdigung/
war der 12. Junii, Anno Christi 1701. Dom 3. post Trin.
hat vortragen/ und zum Drucke befördern sollen/


Pirna/ druckts Georg Balthasar Ludewig.

Den
Groß-Schatz-Meiſter
JESUM/

in dem unſchaͤtzbaren Reiche der Gnaden/
wie Er/
allen ſeinen Reichs-Genoſſen/
Die Samlung der irrdiſchen Schaͤtze/ verbeuth;
und dargegen
Die Samlung der him̃liſchen Schaͤtze/ gebeuth;
Aus dem ſchoͤnen Evangeliſchen Schatz-Spruche/
Matth. VI. v. 19. 20. 21.
Auff Begehr
Der weyland Hochgeſchaͤtzten/ und nunmehro
in der Seeligkeit unſchaͤtzbaren
Frauen Eſther Wentzelin/
gebohrnen Fiſcherin/

Jhrer Wohl-Ehrwuͤrdigen Groß-Achtbarkeit/
Herrn Abraham Wentzels/
Hochverdienten Pfarrers in Geiſing und Maxen/
uͤber die 40. Jahrhochgeliebt geweſenen Ehe-Schatzes/
Am Tage der Beerdigung/
war der 12. Junii, Anno Chriſti 1701. Dom 3. poſt Trin.
hat vortragen/ und zum Drucke befoͤrdern ſollen/


Pirna/ druckts Georg Balthaſar Ludewig.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#b">Den<lb/>
Groß-Schatz-Mei&#x017F;ter<lb/>
JESUM/</hi><lb/>
in dem un&#x017F;cha&#x0364;tzbaren Reiche der Gnaden/</titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">wie Er/<lb/>
allen &#x017F;einen Reichs-Geno&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
Die Samlung der irrdi&#x017F;chen Scha&#x0364;tze/ verbeuth;<lb/>
und dargegen<lb/>
Die Samlung der him&#x0303;li&#x017F;chen Scha&#x0364;tze/ gebeuth;<lb/>
Aus dem &#x017F;cho&#x0364;nen Evangeli&#x017F;chen Schatz-Spruche/<lb/><hi rendition="#aq">Matth. VI. v.</hi> 19. 20. 21.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Auff Begehr<lb/>
Der weyland Hochge&#x017F;cha&#x0364;tzten/ und nunmehro<lb/>
in der Seeligkeit un&#x017F;cha&#x0364;tzbaren<lb/><hi rendition="#b">Frauen E&#x017F;ther Wentzelin/<lb/>
gebohrnen Fi&#x017F;cherin/</hi><lb/>
Jhrer Wohl-Ehrwu&#x0364;rdigen Groß-Achtbarkeit/<lb/><hi rendition="#b">Herrn Abraham Wentzels/</hi><lb/>
Hochverdienten Pfarrers in Gei&#x017F;ing und Maxen/<lb/>
u&#x0364;ber die 40. Jahrhochgeliebt gewe&#x017F;enen Ehe-Schatzes/<lb/><hi rendition="#fr">Am Tage der Beerdigung/</hi><lb/>
war der 12. <hi rendition="#aq">Junii, Anno Chri&#x017F;ti 1701. Dom 3. po&#x017F;t Trin.</hi><lb/><hi rendition="#fr">hat vortragen/ und zum Drucke befo&#x0364;rdern &#x017F;ollen/</hi></titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline><docAuthor><hi rendition="#aq">M.</hi> Joh. George Strohbach</docAuthor>/ <hi rendition="#aq">Pa&#x017F;tor</hi> in Reinhartsgrim&#x0303;.</byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace>Pirna</pubPlace>/ druckts <publisher>Georg Baltha&#x017F;ar Ludewig</publisher>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Den Groß-Schatz-Meiſter JESUM/ in dem unſchaͤtzbaren Reiche der Gnaden/ wie Er/ allen ſeinen Reichs-Genoſſen/ Die Samlung der irrdiſchen Schaͤtze/ verbeuth; und dargegen Die Samlung der him̃liſchen Schaͤtze/ gebeuth; Aus dem ſchoͤnen Evangeliſchen Schatz-Spruche/ Matth. VI. v. 19. 20. 21. Auff Begehr Der weyland Hochgeſchaͤtzten/ und nunmehro in der Seeligkeit unſchaͤtzbaren Frauen Eſther Wentzelin/ gebohrnen Fiſcherin/ Jhrer Wohl-Ehrwuͤrdigen Groß-Achtbarkeit/ Herrn Abraham Wentzels/ Hochverdienten Pfarrers in Geiſing und Maxen/ uͤber die 40. Jahrhochgeliebt geweſenen Ehe-Schatzes/ Am Tage der Beerdigung/ war der 12. Junii, Anno Chriſti 1701. Dom 3. poſt Trin. hat vortragen/ und zum Drucke befoͤrdern ſollen/ M. Joh. George Strohbach/ Paſtor in Reinhartsgrim̃. Pirna/ druckts Georg Balthaſar Ludewig.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/392438
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/392438/1
Zitationshilfe: Strobach, Johann Georg: Den Groß-Schatz-Meister Jesum. Pirna, 1701, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/392438/1>, abgerufen am 14.04.2021.