Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kuhn, Christian: Kräfftiger Trost in Todes Noth. [Königsberg], 1645.

Bild:
<< vorherige Seite
Ehrengedächtnüß.
In Nomine Jesu!
Ehren-Gedächtnüß des Verstorbenen
HErrn von Pudlitzen.

VElangende nun das Herr-liche vnd
Hochbestamte Herkommen/ den Gottseli-
gen vnd Tugendhafften Wandel/ wie auch
die Christliche vnd selige Hinfart auß dem
Jammerthal dieser bösen Welt/ des Wei-
land Hoch-Wolgebohrnen vnd Edlen Herrn/
Herrn Philip-Christoph Gansen/ Edlen Herrn zu Pudlitz/
auff Wittenberg vnd Wollffshagen/ der ChurBrandenburg
ErbMarschallen/ vnd Churfl. Brandenb. Wollbedienten
Capitains in dero Preusischer Haupt-Veste Pillaw/ nuh-
mer in GOtt ruhend; So ists gar gewiß vnd vnfeilbahr/
das derselbe auß Vhralten/ vornehmen/ Gräfflichen/ Herr-
lichen/ Hoch-Adelichen/ vnd in Heiligem Römischen Reiche
deutscher Nation/ in der Hochlöblichen Chur- vnd Marck
Brandenburg/ in diesem/ wie auch andern benachbarten Län-
dern/ hochbenamten Häusern/ derer Edlen Herrn von Pud-
litz/ vnd derer von Rohr/ entsprossen: Gestalt denn solches
nicht allein hie vnd anderswo manniglichen; bevorab denen
vom Herren-Stande/ Ritterschafft vnd Adel/ sehr woll vnd
zur gnüge bekand vnd wissend; sondern es gibt dessen auch
auß Gnädigster affection ein Churfürstliches wollbeglaub-
tes Zeugnüß Vnsere Allergnädigste Chur- vnd Lan-
des Fürstliche Herrschafft/ welche der Allgewaltige
GOtt in allem Chur- vnd Fürstlichem Wollstande/

auß
Ehrengedaͤchtnuͤß.
In Nomine Jeſu!
Ehren-Gedaͤchtnuͤß des Verſtorbenen
HErrn von Pudlitzen.

VElangende nun das Herr-liche vnd
Hochbeſtamte Herkommen/ den Gottſeli-
gen vnd Tugendhafften Wandel/ wie auch
die Chriſtliche vnd ſelige Hinfart auß dem
Jammerthal dieſer boͤſen Welt/ des Wei-
land Hoch-Wolgebohrnen vñ Edlen Herꝛn/
Herrn Philip-Chriſtoph Ganſen/ Edlen Herrn zu Pudlitz/
auff Wittenberg vnd Wollffshagen/ der ChurBrandenburg
ErbMarſchallen/ vnd Churfl. Brandenb. Wollbedienten
Capitains in dero Preuſiſcher Haupt-Veſte Pillaw/ nuh-
mer in GOtt ruhend; So iſts gar gewiß vnd vnfeilbahr/
das derſelbe auß Vhralten/ vornehmen/ Graͤfflichen/ Herr-
lichen/ Hoch-Adelichen/ vnd in Heiligem Roͤmiſchen Reiche
deutſcher Nation/ in der Hochloͤblichen Chur- vnd Marck
Brandenburg/ in dieſem/ wie auch andern benachbarten Laͤn-
dern/ hochbenamten Haͤuſern/ derer Edlen Herrn von Pud-
litz/ vnd derer von Rohr/ entſproſſen: Geſtalt denn ſolches
nicht allein hie vnd anderswo manniglichen; bevorab denen
vom Herren-Stande/ Ritterſchafft vnd Adel/ ſehr woll vnd
zur gnuͤge bekand vnd wiſſend; ſondern es gibt deſſen auch
auß Gnaͤdigſter affection ein Churfuͤrſtliches wollbeglaub-
tes Zeugnuͤß Vnſere Allergnaͤdigſte Chur- vnd Lan-
des Fuͤrſtliche Herrſchafft/ welche der Allgewaltige
GOtt in allem Chur- vnd Fuͤrſtlichem Wollſtande/

auß
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0022"/>
        <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#b">Ehrengeda&#x0364;chtnu&#x0364;ß.</hi> </fw><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">In Nomine Je&#x017F;u!</hi><lb/> <hi rendition="#b">Ehren-Geda&#x0364;chtnu&#x0364;ß des Ver&#x017F;torbenen<lb/>
HErrn von Pudlitzen.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">V</hi><hi rendition="#fr">Elangende nun das Herr-liche vnd</hi><lb/>
Hochbe&#x017F;tamte Herkommen/ den Gott&#x017F;eli-<lb/>
gen vnd Tugendhafften Wandel/ wie auch<lb/>
die Chri&#x017F;tliche vnd &#x017F;elige Hinfart auß dem<lb/>
Jammerthal die&#x017F;er bo&#x0364;&#x017F;en Welt/ des Wei-<lb/>
land Hoch-Wolgebohrnen vn&#x0303; Edlen Her&#xA75B;n/<lb/>
Herrn Philip-Chri&#x017F;toph Gan&#x017F;en/ Edlen Herrn zu Pudlitz/<lb/>
auff Wittenberg vnd Wollffshagen/ der ChurBrandenburg<lb/>
ErbMar&#x017F;challen/ vnd Churfl. Brandenb. Wollbedienten<lb/>
Capitains in dero Preu&#x017F;i&#x017F;cher Haupt-Ve&#x017F;te Pillaw/ nuh-<lb/>
mer in GOtt ruhend; So i&#x017F;ts gar gewiß vnd vnfeilbahr/<lb/>
das der&#x017F;elbe auß Vhralten/ vornehmen/ Gra&#x0364;fflichen/ Herr-<lb/>
lichen/ Hoch-Adelichen/ vnd in Heiligem Ro&#x0364;mi&#x017F;chen Reiche<lb/>
deut&#x017F;cher <hi rendition="#aq">Nation</hi>/ in der Hochlo&#x0364;blichen Chur- vnd Marck<lb/>
Brandenburg/ in die&#x017F;em/ wie auch andern benachbarten La&#x0364;n-<lb/>
dern/ hochbenamten Ha&#x0364;u&#x017F;ern/ derer Edlen Herrn von Pud-<lb/>
litz/ vnd derer von Rohr/ ent&#x017F;pro&#x017F;&#x017F;en: Ge&#x017F;talt denn &#x017F;olches<lb/>
nicht allein hie vnd anderswo manniglichen; bevorab denen<lb/>
vom Herren-Stande/ Ritter&#x017F;chafft vnd Adel/ &#x017F;ehr woll vnd<lb/>
zur gnu&#x0364;ge bekand vnd wi&#x017F;&#x017F;end; &#x017F;ondern es gibt de&#x017F;&#x017F;en auch<lb/>
auß Gna&#x0364;dig&#x017F;ter <hi rendition="#aq">affection</hi> ein Churfu&#x0364;r&#x017F;tliches wollbeglaub-<lb/>
tes Zeugnu&#x0364;ß <hi rendition="#fr">Vn&#x017F;ere Allergna&#x0364;dig&#x017F;te Chur- vnd Lan-<lb/>
des Fu&#x0364;r&#x017F;tliche Herr&#x017F;chafft/ welche der Allgewaltige<lb/>
GOtt in allem Chur- vnd Fu&#x0364;r&#x017F;tlichem Woll&#x017F;tande/</hi><lb/>
<fw type="catch" place="bottom"><hi rendition="#fr">auß</hi></fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0022] Ehrengedaͤchtnuͤß. In Nomine Jeſu! Ehren-Gedaͤchtnuͤß des Verſtorbenen HErrn von Pudlitzen. VElangende nun das Herr-liche vnd Hochbeſtamte Herkommen/ den Gottſeli- gen vnd Tugendhafften Wandel/ wie auch die Chriſtliche vnd ſelige Hinfart auß dem Jammerthal dieſer boͤſen Welt/ des Wei- land Hoch-Wolgebohrnen vñ Edlen Herꝛn/ Herrn Philip-Chriſtoph Ganſen/ Edlen Herrn zu Pudlitz/ auff Wittenberg vnd Wollffshagen/ der ChurBrandenburg ErbMarſchallen/ vnd Churfl. Brandenb. Wollbedienten Capitains in dero Preuſiſcher Haupt-Veſte Pillaw/ nuh- mer in GOtt ruhend; So iſts gar gewiß vnd vnfeilbahr/ das derſelbe auß Vhralten/ vornehmen/ Graͤfflichen/ Herr- lichen/ Hoch-Adelichen/ vnd in Heiligem Roͤmiſchen Reiche deutſcher Nation/ in der Hochloͤblichen Chur- vnd Marck Brandenburg/ in dieſem/ wie auch andern benachbarten Laͤn- dern/ hochbenamten Haͤuſern/ derer Edlen Herrn von Pud- litz/ vnd derer von Rohr/ entſproſſen: Geſtalt denn ſolches nicht allein hie vnd anderswo manniglichen; bevorab denen vom Herren-Stande/ Ritterſchafft vnd Adel/ ſehr woll vnd zur gnuͤge bekand vnd wiſſend; ſondern es gibt deſſen auch auß Gnaͤdigſter affection ein Churfuͤrſtliches wollbeglaub- tes Zeugnuͤß Vnſere Allergnaͤdigſte Chur- vnd Lan- des Fuͤrſtliche Herrſchafft/ welche der Allgewaltige GOtt in allem Chur- vnd Fuͤrſtlichem Wollſtande/ auß

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509340
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509340/22
Zitationshilfe: Kuhn, Christian: Kräfftiger Trost in Todes Noth. [Königsberg], 1645, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509340/22>, abgerufen am 26.10.2021.