Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Silber, Wolfgang: Threnodia Parturientis. Görlitz, 1628.

Bild:
erste Seite
Threnodia Parturientis.
Klage-Predigt
Auß der kläglichen Historia der betrübten/ schmertzhafften/
vnd tödtlichen Geburth der H. Ertz-Mutter Rahel/
Jm Ersten Buch Mosis am 35 Capitel:
Bey Frey-Herrlicher Leichbestattung
Der weyland Wohlgebohrnen Frawen/
Frawen Magdalenen/
Frawen von Kitlitz/
Gebohrnen Schaffgotzschin Freyhin von Trachenbergk/
ErbFrawen auff Sprembergk/ Frawen zur Mußka/
Malnitz/ Eysenbergk/ vnd Contzendorff/ etc.
Deß auch Wohlgebohrnen Herren/
Herren Seyfriedens/ Herren von Kitlitz/ zur
Malnitz/ Eysenbergk/ vnd Contzendorff/ Erb-Herrens der
Herrschafft Sprembergk/ Jnnehabern vnd Administratorn
der Herrschafft Mußkaw/ etc. S. Gn. hertzliebsten Ehe-
Gemahlin/ Christseligsten ahndenckens:
Welche in Ober-Lausitz/ auff dem Burg-Gräfflichen Hause Mußka/
Jüngst abgewichenen 1627 Jahres/ den 26 Decembris/ am tage S. Stephani
deß H. Martyrers/ Abends vmb 8 Vhr/ in J. Gn. Weiblichem beruff/ seligli-
chen entschlaffen: Folgends aber den 17 Martii/ An. 1628/ Freytags nach
Invocavit/ zu Sprembergk in der Frey Herrlichen Grufft/ mit ahnsehnlichem
Christlöblichen Conduct/ Herrlich beygesetzet worden: J. Gn. alters 34 Jahr/
weniger 14 Tage. Ehestandes 1 Jahr/ 3 Wochen. Da die Leich-Predigt
daselbst in der Pfarr-Kirchen zu Sprembergk/ auff gnädiges bege-
ren geschehen/


Zu Görlitz in Ober-Lausitz druckts Johann Rhambaw.

Threnodia Parturientis.
Klage-Predigt
Auß der klaͤglichen Hiſtoria der betruͤbten/ ſchmertzhafften/
vnd toͤdtlichen Geburth der H. Ertz-Mutter Rahel/
Jm Erſten Buch Moſis am 35 Capitel:
Bey Frey-Herrlicher Leichbeſtattung
Der weyland Wohlgebohrnen Frawen/
Frawen Magdalenen/
Frawen von Kitlitz/
Gebohrnen Schaffgotzſchin Freyhin von Trachenbergk/
ErbFrawen auff Sprembergk/ Frawen zur Mußka/
Malnitz/ Eyſenbergk/ vnd Contzendorff/ ꝛc.
Deß auch Wohlgebohrnen Herren/
Herren Seyfriedens/ Herren von Kitlitz/ zur
Malnitz/ Eyſenbergk/ vnd Contzendorff/ Erb-Herrens der
Herrſchafft Sprembergk/ Jnnehabern vnd Adminiſtratorn
der Herrſchafft Mußkaw/ ꝛc. S. Gn. hertzliebſten Ehe-
Gemahlin/ Chriſtſeligſten ahndenckens:
Welche in Ober-Lauſitz/ auff dem Burg-Graͤfflichen Hauſe Mußka/
Juͤngſt abgewichenen 1627 Jahres/ den 26 Decembris/ am tage S. Stephani
deß H. Martyrers/ Abends vmb 8 Vhr/ in J. Gn. Weiblichem beruff/ ſeligli-
chen entſchlaffen: Folgends aber den 17 Martii/ An. 1628/ Freytags nach
Invocavit/ zu Sprembergk in der Frey Herrlichen Grufft/ mit ahnſehnlichem
Chriſtloͤblichen Conduct/ Herrlich beygeſetzet worden: J. Gn. alters 34 Jahr/
weniger 14 Tage. Eheſtandes 1 Jahr/ 3 Wochen. Da die Leich-Predigt
daſelbſt in der Pfarr-Kirchen zu Sprembergk/ auff gnaͤdiges bege-
ren geſchehen/


Zu Goͤrlitz in Ober-Lauſitz druckts Johann Rhambaw.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Threnodia Parturientis.</hi> </hi> </hi> </hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Klage-Predigt</hi></hi><lb/>
Auß der kla&#x0364;glichen <hi rendition="#aq">Hi&#x017F;toria</hi> der betru&#x0364;bten/ &#x017F;chmertzhafften/<lb/>
vnd to&#x0364;dtlichen Geburth der H. Ertz-Mutter <hi rendition="#aq">Rahel/</hi><lb/>
Jm Er&#x017F;ten Buch <hi rendition="#aq">Mo&#x017F;is</hi> am 35 Capitel:</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#b">Bey Frey-Herrlicher Leichbe&#x017F;tattung<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">D</hi>er weyland <hi rendition="#in">W</hi>ohlgebohrnen <hi rendition="#in">F</hi>rawen/</hi><lb/><hi rendition="#in">F</hi>rawen <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Magdalenen/</hi></hi></hi></hi><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">F</hi>rawen von <hi rendition="#in">K</hi>itlitz/</hi><lb/>
Gebohrnen Schaffgotz&#x017F;chin Freyhin von Trachenbergk/<lb/>
ErbFrawen auff Sprembergk/ Frawen zur Mußka/<lb/>
Malnitz/ Ey&#x017F;enbergk/ vnd Contzendorff/ &#xA75B;c.<lb/>
Deß auch Wohlgebohrnen Herren/<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Herren Seyfriedens/ Herren von Kitlitz/ zur</hi></hi><lb/>
Malnitz/ Ey&#x017F;enbergk/ vnd Contzendorff/ Erb-Herrens der<lb/>
Herr&#x017F;chafft Sprembergk/ Jnnehabern vnd <hi rendition="#aq">Admini&#x017F;tratorn</hi><lb/>
der Herr&#x017F;chafft Mußkaw/ &#xA75B;c. S. Gn. hertzlieb&#x017F;ten Ehe-<lb/>
Gemahlin/ Chri&#x017F;t&#x017F;elig&#x017F;ten ahndenckens:<lb/>
Welche in Ober-Lau&#x017F;itz/ auff dem Burg-Gra&#x0364;fflichen Hau&#x017F;e Mußka/<lb/>
Ju&#x0364;ng&#x017F;t abgewichenen 1627 Jahres/ den 26 <hi rendition="#aq">Decembris/</hi> am tage <hi rendition="#aq">S. Stephani</hi><lb/>
deß H. Martyrers/ Abends vmb 8 Vhr/ in J. Gn. Weiblichem beruff/ &#x017F;eligli-<lb/>
chen ent&#x017F;chlaffen: Folgends aber den 17 <hi rendition="#aq">Martii/ An.</hi> 1628/ Freytags nach<lb/><hi rendition="#aq">Invocavit/</hi> zu Sprembergk in der Frey Herrlichen Grufft/ mit ahn&#x017F;ehnlichem<lb/>
Chri&#x017F;tlo&#x0364;blichen <hi rendition="#aq">Conduct/</hi> Herrlich beyge&#x017F;etzet worden: J. Gn. alters 34 Jahr/<lb/>
weniger 14 Tage. Ehe&#x017F;tandes 1 Jahr/ 3 Wochen. Da die Leich-Predigt<lb/>
da&#x017F;elb&#x017F;t in der Pfarr-Kirchen zu Sprembergk/ auff gna&#x0364;diges bege-<lb/>
ren ge&#x017F;chehen/</titlePart>
        </docTitle>
        <byline>von &#x017F;eliger J. Gn. Beicht-Vater<lb/><docAuthor><hi rendition="#b"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Wolgango</hi></hi></hi> Silbern</hi></docAuthor><hi rendition="#b">/ <hi rendition="#aq">Seniore/</hi> Freyhl. Schaffgotz&#x017F;ch.<lb/>
Hoff-Predigern/ vnd Pfarrern zu Kemnitz/ <hi rendition="#aq">Sile&#x017F;.</hi></hi></byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint> <hi rendition="#b">Zu </hi> <pubPlace> <hi rendition="#b">Go&#x0364;rlitz in Ober-Lau&#x017F;itz</hi> </pubPlace> <hi rendition="#b">druckts </hi> <publisher> <hi rendition="#b">Johann Rhambaw</hi> </publisher> <hi rendition="#b">.</hi> </docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Threnodia Parturientis. Klage-Predigt Auß der klaͤglichen Hiſtoria der betruͤbten/ ſchmertzhafften/ vnd toͤdtlichen Geburth der H. Ertz-Mutter Rahel/ Jm Erſten Buch Moſis am 35 Capitel: Bey Frey-Herrlicher Leichbeſtattung Der weyland Wohlgebohrnen Frawen/ Frawen Magdalenen/ Frawen von Kitlitz/ Gebohrnen Schaffgotzſchin Freyhin von Trachenbergk/ ErbFrawen auff Sprembergk/ Frawen zur Mußka/ Malnitz/ Eyſenbergk/ vnd Contzendorff/ ꝛc. Deß auch Wohlgebohrnen Herren/ Herren Seyfriedens/ Herren von Kitlitz/ zur Malnitz/ Eyſenbergk/ vnd Contzendorff/ Erb-Herrens der Herrſchafft Sprembergk/ Jnnehabern vnd Adminiſtratorn der Herrſchafft Mußkaw/ ꝛc. S. Gn. hertzliebſten Ehe- Gemahlin/ Chriſtſeligſten ahndenckens: Welche in Ober-Lauſitz/ auff dem Burg-Graͤfflichen Hauſe Mußka/ Juͤngſt abgewichenen 1627 Jahres/ den 26 Decembris/ am tage S. Stephani deß H. Martyrers/ Abends vmb 8 Vhr/ in J. Gn. Weiblichem beruff/ ſeligli- chen entſchlaffen: Folgends aber den 17 Martii/ An. 1628/ Freytags nach Invocavit/ zu Sprembergk in der Frey Herrlichen Grufft/ mit ahnſehnlichem Chriſtloͤblichen Conduct/ Herrlich beygeſetzet worden: J. Gn. alters 34 Jahr/ weniger 14 Tage. Eheſtandes 1 Jahr/ 3 Wochen. Da die Leich-Predigt daſelbſt in der Pfarr-Kirchen zu Sprembergk/ auff gnaͤdiges bege- ren geſchehen/ von ſeliger J. Gn. Beicht-Vater Wolgango Silbern/ Seniore/ Freyhl. Schaffgotzſch. Hoff-Predigern/ vnd Pfarrern zu Kemnitz/ Sileſ. Zu Goͤrlitz in Ober-Lauſitz druckts Johann Rhambaw.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509956
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509956/1
Zitationshilfe: Silber, Wolfgang: Threnodia Parturientis. Görlitz, 1628, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509956/1>, abgerufen am 25.07.2021.