Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bakius, Reinhard: Arcanum Christianorum Triplex. Magdeburg, 1623.

Bild:
<< vorherige Seite
Auß der Epistel Pauli/ Rom. 14.

Denn Epicurische sichere HertzenDomine
non me-
riuntur.

die wissen zwar/ daß sie sterben müssen/ wie
man aber sterben solle/ non sibi sed Do-1.
Epicuraei.

mino, nicht jhm selbsten/ sondern
dem HErrn/
das wissen solche Leute
gar nicht/ darumb heists bey jhnen/ entwe-
der in grosser Kleinmütigkeit/ Last vns essen
vnd trincken/ denn wir sterben doch Mor-
gen/ Esa. 22. Oder aber in grosser Sicher-
heit/ Wir haben mit dem Tode einen Bund/
vnnd mit der Hellen einen Anstandt gema-
chet/ ob gleich eine Flut daher gehen solte/
wird sie vns doch nicht treffen/ Esa. 28.

Deßgleichen alle desperanten, auto-2.
Desperan-
tes.

kheires vnd Verzweiffeler/ die sterben
zwar/ sie wissen aber diß Geheimnüß vnnd
Kunststücklein nicht/ wie man dem Herrn
sterben solle/ Darumb greifft einer zum
Schwerdt/ wie König Saul/ der andere
zum Strang/ wie Judas vnd Achitophel/
Ja andere die führen ein vnordentliches Le-3.
Intempe-
rantes.

ben/ vnd bringen sich selbsten vmb/ jhrer et-
liche durch Eyffer vnd Jachzorn/ jhrer etlich

durch
E ij
Auß der Epiſtel Pauli/ Rom. 14.

Denn Epicuriſche ſichere HertzenDomine
non me-
riuntur.

die wiſſen zwar/ daß ſie ſterben muͤſſen/ wie
man aber ſterben ſolle/ non ſibi ſed Do-1.
Epicuræi.

mino, nicht jhm ſelbſten/ ſondern
dem HErrn/
das wiſſen ſolche Leute
gar nicht/ darumb heiſts bey jhnen/ entwe-
der in groſſer Kleinmuͤtigkeit/ Laſt vns eſſen
vnd trincken/ denn wir ſterben doch Mor-
gen/ Eſa. 22. Oder aber in groſſer Sicher-
heit/ Wir haben mit dem Tode einẽ Bund/
vnnd mit der Hellen einen Anſtandt gema-
chet/ ob gleich eine Flut daher gehen ſolte/
wird ſie vns doch nicht treffen/ Eſa. 28.

Deßgleichen alle deſperanten, αυτό-2.
Deſperan-
tes.

χειρες vnd Verzweiffeler/ die ſterben
zwar/ ſie wiſſen aber diß Geheimnuͤß vnnd
Kunſtſtuͤcklein nicht/ wie man dem Herrn
ſterben ſolle/ Darumb greifft einer zum
Schwerdt/ wie Koͤnig Saul/ der andere
zum Strang/ wie Judas vnd Achitophel/
Ja andere die fuͤhren ein vnordentliches Le-3.
Intempe-
rantes.

ben/ vnd bringen ſich ſelbſten vmb/ jhrer et-
liche durch Eyffer vnd Jachzorn/ jhrer etlich

durch
E ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0035" n="[35]"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Auß der Epi&#x017F;tel Pauli/ Rom. 14.</hi> </fw><lb/>
            <p>Denn <hi rendition="#fr">Epicuri&#x017F;che &#x017F;ichere Hertzen</hi><note place="right"><hi rendition="#aq">Domine<lb/>
non me-<lb/>
riuntur.</hi></note><lb/>
die wi&#x017F;&#x017F;en zwar/ daß &#x017F;ie &#x017F;terben mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en/ wie<lb/>
man aber &#x017F;terben &#x017F;olle/ <hi rendition="#aq">non &#x017F;ibi &#x017F;ed Do-</hi><note place="right">1.<lb/><hi rendition="#aq">Epicuræi.</hi></note><lb/><hi rendition="#aq">mino,</hi> <hi rendition="#fr">nicht jhm &#x017F;elb&#x017F;ten/ &#x017F;ondern<lb/>
dem HErrn/</hi> das wi&#x017F;&#x017F;en &#x017F;olche Leute<lb/>
gar nicht/ darumb hei&#x017F;ts bey jhnen/ entwe-<lb/>
der in gro&#x017F;&#x017F;er Kleinmu&#x0364;tigkeit/ La&#x017F;t vns e&#x017F;&#x017F;en<lb/>
vnd trincken/ denn wir &#x017F;terben doch Mor-<lb/>
gen/ E&#x017F;a. 22. Oder aber in gro&#x017F;&#x017F;er Sicher-<lb/>
heit/ Wir haben mit dem Tode eine&#x0303; Bund/<lb/>
vnnd mit der Hellen einen An&#x017F;tandt gema-<lb/>
chet/ ob gleich eine Flut daher gehen &#x017F;olte/<lb/>
wird &#x017F;ie vns doch nicht treffen/ E&#x017F;a. <hi rendition="#i">28.</hi></p><lb/>
            <p>Deßgleichen alle <hi rendition="#aq">de&#x017F;peranten,</hi> &#x03B1;&#x03C5;&#x03C4;&#x03CC;-<note place="right">2.<lb/><hi rendition="#aq">De&#x017F;peran-<lb/>
tes.</hi></note><lb/>
&#x03C7;&#x03B5;&#x03B9;&#x03C1;&#x03B5;&#x03C2; vnd <hi rendition="#fr">Verzweiffeler/</hi> die &#x017F;terben<lb/>
zwar/ &#x017F;ie wi&#x017F;&#x017F;en aber diß Geheimnu&#x0364;ß vnnd<lb/>
Kun&#x017F;t&#x017F;tu&#x0364;cklein nicht/ wie man dem <hi rendition="#k">Herrn</hi><lb/>
&#x017F;terben &#x017F;olle/ Darumb greifft einer zum<lb/>
Schwerdt/ wie Ko&#x0364;nig Saul/ der andere<lb/>
zum Strang/ wie Judas vnd Achitophel/<lb/>
Ja andere die fu&#x0364;hren ein vnordentliches Le-<note place="right"><hi rendition="#i">3.</hi><lb/><hi rendition="#aq">Intempe-<lb/>
rantes.</hi></note><lb/>
ben/ vnd bringen &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;ten vmb/ jhrer et-<lb/>
liche durch Eyffer vnd Jachzorn/ jhrer etlich<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">E ij</fw><fw place="bottom" type="catch">durch</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[35]/0035] Auß der Epiſtel Pauli/ Rom. 14. Denn Epicuriſche ſichere Hertzen die wiſſen zwar/ daß ſie ſterben muͤſſen/ wie man aber ſterben ſolle/ non ſibi ſed Do- mino, nicht jhm ſelbſten/ ſondern dem HErrn/ das wiſſen ſolche Leute gar nicht/ darumb heiſts bey jhnen/ entwe- der in groſſer Kleinmuͤtigkeit/ Laſt vns eſſen vnd trincken/ denn wir ſterben doch Mor- gen/ Eſa. 22. Oder aber in groſſer Sicher- heit/ Wir haben mit dem Tode einẽ Bund/ vnnd mit der Hellen einen Anſtandt gema- chet/ ob gleich eine Flut daher gehen ſolte/ wird ſie vns doch nicht treffen/ Eſa. 28. Domine non me- riuntur. 1. Epicuræi. Deßgleichen alle deſperanten, αυτό- χειρες vnd Verzweiffeler/ die ſterben zwar/ ſie wiſſen aber diß Geheimnuͤß vnnd Kunſtſtuͤcklein nicht/ wie man dem Herrn ſterben ſolle/ Darumb greifft einer zum Schwerdt/ wie Koͤnig Saul/ der andere zum Strang/ wie Judas vnd Achitophel/ Ja andere die fuͤhren ein vnordentliches Le- ben/ vnd bringen ſich ſelbſten vmb/ jhrer et- liche durch Eyffer vnd Jachzorn/ jhrer etlich durch 2. Deſperan- tes. 3. Intempe- rantes. E ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/522372
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/522372/35
Zitationshilfe: Bakius, Reinhard: Arcanum Christianorum Triplex. Magdeburg, 1623, S. [35]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/522372/35>, abgerufen am 01.07.2022.