Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschel, Adam: Auditorum Verbi requisita. Liegnitz, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

Freuden/ Sein Leben beschlossen/ Vnd gar
sanfft vnd still/ ohn einiges zucken/ seine See-
le auffgegeben hat/ den 22. Octob. An. 1617.
vmb 12. der halben Vhr zu Nacht; Nach dem
er GOtt am heiligen Ministerio Treulich ge-
dienet 55. Jahr; 16. Jahr zu Falckenhain im
Lewenbergischen/ vnd den 39. Jahr zu Lobrüs
allhier im Jaurischen/ Nach dem Er Alt wor-
den ist 83. Jahr: Nach dem seiner Kinder 17.
Seiner Kinder Kinder 28. Seiner Kinder/
Kindes Kind eines/ vnd also zusammen 46.
Personen/ von Jm vnd seinem Geblütte durch
Gottes Segen gezeuget worden.

GOTT verleihe dem Grauen Häupte ein
sanffte Ruhe in der Erden/ Vns allen zu sei-
ner zeit/ eine Selige nachfart/ vnd am
Jüngsten Tage mit allen Ausser-
welten eine fröliche Aufferste-
hung zum Ewigen Le-
ben/ AMEN.



Ad

Freuden/ Sein Leben beſchloſſen/ Vnd gar
ſanfft vnd ſtill/ ohn einiges zucken/ ſeine See-
le auffgegeben hat/ den 22. Octob. An. 1617.
vmb 12. der halben Vhr zu Nacht; Nach dem
er GOtt am heiligen Miniſterio Treulich ge-
dienet 55. Jahr; 16. Jahr zu Falckenhain im
Lewenbergiſchen/ vnd den 39. Jahr zu Lobruͤs
allhier im Jauriſchen/ Nach dem Er Alt wor-
den iſt 83. Jahr: Nach dem ſeiner Kinder 17.
Seiner Kinder Kinder 28. Seiner Kinder/
Kindes Kind eines/ vnd alſo zuſammen 46.
Perſonen/ von Jm vnd ſeinem Gebluͤtte durch
Gottes Segen gezeuget worden.

GOTT verleihe dem Grauen Haͤupte ein
ſanffte Ruhe in der Erden/ Vns allen zu ſei-
ner zeit/ eine Selige nachfart/ vnd am
Juͤngſten Tage mit allen Auſſer-
welten eine froͤliche Aufferſte-
hung zum Ewigen Le-
ben/ AMEN.



Ad
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p><pb facs="#f0052" n="[52]"/><hi rendition="#fr">Freuden/</hi> Sein Leben be&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en/ Vnd gar<lb/>
&#x017F;anfft vnd &#x017F;till/ ohn einiges zucken/ &#x017F;eine See-<lb/>
le auffgegeben hat/ den 22. <hi rendition="#aq">Octob. An.</hi> 1617.<lb/>
vmb 12. der halben Vhr zu Nacht; Nach dem<lb/>
er GOtt am heiligen <hi rendition="#aq">Mini&#x017F;terio</hi> Treulich ge-<lb/>
dienet 55. Jahr; 16. Jahr zu Falckenhain im<lb/>
Lewenbergi&#x017F;chen/ vnd den 39. Jahr zu Lobru&#x0364;s<lb/>
allhier im Jauri&#x017F;chen/ Nach dem Er Alt wor-<lb/>
den i&#x017F;t 83. Jahr: Nach dem &#x017F;einer Kinder 17.<lb/>
Seiner Kinder Kinder 28. Seiner Kinder/<lb/>
Kindes Kind eines/ vnd al&#x017F;o zu&#x017F;ammen 46.<lb/>
Per&#x017F;onen/ von Jm vnd &#x017F;einem Geblu&#x0364;tte durch<lb/>
Gottes Segen gezeuget worden.</p><lb/>
          <div n="3">
            <head/>
            <p><hi rendition="#g">GOTT</hi> verleihe dem Grauen Ha&#x0364;upte ein<lb/>
&#x017F;anffte Ruhe in der Erden/ Vns allen zu &#x017F;ei-<lb/><hi rendition="#c">ner zeit/ eine Selige nachfart/ vnd am<lb/>
Ju&#x0364;ng&#x017F;ten Tage mit allen Au&#x017F;&#x017F;er-<lb/>
welten eine fro&#x0364;liche Auffer&#x017F;te-<lb/>
hung zum Ewigen Le-<lb/>
ben/ AMEN.</hi></p>
          </div>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">Ad</hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[52]/0052] Freuden/ Sein Leben beſchloſſen/ Vnd gar ſanfft vnd ſtill/ ohn einiges zucken/ ſeine See- le auffgegeben hat/ den 22. Octob. An. 1617. vmb 12. der halben Vhr zu Nacht; Nach dem er GOtt am heiligen Miniſterio Treulich ge- dienet 55. Jahr; 16. Jahr zu Falckenhain im Lewenbergiſchen/ vnd den 39. Jahr zu Lobruͤs allhier im Jauriſchen/ Nach dem Er Alt wor- den iſt 83. Jahr: Nach dem ſeiner Kinder 17. Seiner Kinder Kinder 28. Seiner Kinder/ Kindes Kind eines/ vnd alſo zuſammen 46. Perſonen/ von Jm vnd ſeinem Gebluͤtte durch Gottes Segen gezeuget worden. GOTT verleihe dem Grauen Haͤupte ein ſanffte Ruhe in der Erden/ Vns allen zu ſei- ner zeit/ eine Selige nachfart/ vnd am Juͤngſten Tage mit allen Auſſer- welten eine froͤliche Aufferſte- hung zum Ewigen Le- ben/ AMEN. Ad

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/523604
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/523604/52
Zitationshilfe: Hentschel, Adam: Auditorum Verbi requisita. Liegnitz, 1617, S. [52]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/523604/52>, abgerufen am 16.05.2022.