Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: TrostLiedchen Bey Seligem zwar aber hochbetrawrlichem Hintritt aus dieser Welt Der ... Frawen Catharinen/ gebohrnen Rehsinn/ Des ... Hn. Friedrich Pöppings ... Hertzlieben Frawen. Königsberg, 1648.

Bild:
<< vorherige Seite
AM allerbesten ist es zwar
Jm HErren seyn verschieden/
Vnd leben bey der Frommen Schar
Vergnüget vnd in Frieden/
Seyn ewig ausser Trug vnd List
Mang Abrahams Geschlechten/
Da Frewd vnd lieblichs Wesen ist/
O GOtt/ zu deiner Rechten.
Vnd hett' ich aller Lust Genieß
So hier erdacht mag werden/
Ja säh' ein rechtes Paradieß
Für mich gebawt auff Erden/
Herscht' herrlich über Leut und Landt/
Groß/ mächtig und erhaben/
Vnd wär' in aller Welt bekandt
Durch Kunst Verdienst und Gaben.
Was wär' es denn nun endlich mehr?
Die Zeit-Flucht heisst mich altten/
Vergänglich ist Welt Lust und Ehr'/
Vnd dan mus ich erkaltten/
Bin
AM allerbeſten iſt es zwar
Jm HErren ſeyn verſchieden/
Vnd leben bey der Frommen Schar
Vergnuͤget vnd in Frieden/
Seyn ewig auſſer Trug vnd Liſt
Mang Abrahams Geſchlechten/
Da Frewd vnd lieblichs Weſen iſt/
O GOtt/ zu deiner Rechten.
Vnd hett' ich aller Luſt Genieß
So hier erdacht mag werden/
Ja ſaͤh' ein rechtes Paradieß
Fuͤr mich gebawt auff Erden/
Herſcht' herrlich uͤber Leut und Landt/
Groß/ maͤchtig und erhaben/
Vnd waͤr' in aller Welt bekandt
Durch Kunſt Verdienſt und Gaben.
Was waͤr' es denn nun endlich mehr?
Die Zeit-Flucht heiſſt mich altten/
Vergaͤnglich iſt Welt Luſt und Ehr'/
Vnd dan mus ich erkaltten/
Bin
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <pb facs="#f0006"/>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <l><hi rendition="#in">A</hi>M allerbe&#x017F;ten i&#x017F;t es zwar</l><lb/>
            <l>Jm HErren &#x017F;eyn ver&#x017F;chieden/</l><lb/>
            <l>Vnd leben bey der Frommen Schar</l><lb/>
            <l>Vergnu&#x0364;get vnd in Frieden/</l><lb/>
            <l>Seyn ewig au&#x017F;&#x017F;er Trug vnd Li&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Mang Abrahams Ge&#x017F;chlechten/</l><lb/>
            <l>Da Frewd vnd lieblichs We&#x017F;en i&#x017F;t/</l><lb/>
            <l>O GOtt/ zu deiner Rechten. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Vnd hett' ich aller Lu&#x017F;t Genieß</l><lb/>
            <l>So hier erdacht mag werden/</l><lb/>
            <l>Ja &#x017F;a&#x0364;h' ein rechtes Paradieß</l><lb/>
            <l>Fu&#x0364;r mich gebawt auff Erden/</l><lb/>
            <l>Her&#x017F;cht' herrlich u&#x0364;ber Leut und Landt/</l><lb/>
            <l>Groß/ ma&#x0364;chtig und erhaben/</l><lb/>
            <l>Vnd wa&#x0364;r' in aller Welt bekandt</l><lb/>
            <l>Durch Kun&#x017F;t Verdien&#x017F;t und Gaben. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Was wa&#x0364;r' es denn nun endlich mehr?</l><lb/>
            <l>Die Zeit-Flucht hei&#x017F;&#x017F;t mich altten/</l><lb/>
            <l>Verga&#x0364;nglich i&#x017F;t Welt Lu&#x017F;t und Ehr'/</l><lb/>
            <l>Vnd dan mus ich erkaltten/</l><lb/>
            <fw type="catch" place="bottom">Bin</fw><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0006] AM allerbeſten iſt es zwar Jm HErren ſeyn verſchieden/ Vnd leben bey der Frommen Schar Vergnuͤget vnd in Frieden/ Seyn ewig auſſer Trug vnd Liſt Mang Abrahams Geſchlechten/ Da Frewd vnd lieblichs Weſen iſt/ O GOtt/ zu deiner Rechten. Vnd hett' ich aller Luſt Genieß So hier erdacht mag werden/ Ja ſaͤh' ein rechtes Paradieß Fuͤr mich gebawt auff Erden/ Herſcht' herrlich uͤber Leut und Landt/ Groß/ maͤchtig und erhaben/ Vnd waͤr' in aller Welt bekandt Durch Kunſt Verdienſt und Gaben. Was waͤr' es denn nun endlich mehr? Die Zeit-Flucht heiſſt mich altten/ Vergaͤnglich iſt Welt Luſt und Ehr'/ Vnd dan mus ich erkaltten/ Bin

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635368226
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635368226/6
Zitationshilfe: Dach, Simon: TrostLiedchen Bey Seligem zwar aber hochbetrawrlichem Hintritt aus dieser Welt Der ... Frawen Catharinen/ gebohrnen Rehsinn/ Des ... Hn. Friedrich Pöppings ... Hertzlieben Frawen. Königsberg, 1648, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635368226/6>, abgerufen am 08.12.2022.