Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Wahre Freyheit Oder Begräbniß-Reime/ Bey seligem Hintritt aus dieser dienstbaren Welt in die ewige Freyheit/ Des ... Hn. Heinrich Freytags Mitbürgers der löbl. Stadt Kneiphoff Königsberg. Königsberg, 1655.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]
THu die Begierden in den Bann/
Vnd sey der Sünden Obermann/
Bleib Gottes/ frey/ dein eigen/
So hast du höher es gebracht
Als müsten sich vor deiner Macht
Ost/Nord und Abend neigen.
Was herrscht ein König weit umbher/
Das Reich der Erden/ und das Meer
Jst seinem Raht zu wenig/
Jst er der schnöden Lüste Knecht?
Jhr Herr seyn/ dieses ist erstrecht
Ein Fürst seyn oder König.
Liebt

[Abbildung]
THu die Begierden in den Bann/
Vnd ſey der Suͤnden Obermañ/
Bleib Gottes/ frey/ dein eigen/
So haſt du hoͤher es gebracht
Als muͤſten ſich vor deiner Macht
Oſt/Nord und Abend neigen.
Was herꝛſcht ein Koͤnig weit umbher/
Das Reich der Erden/ und das Meer
Jſt ſeinem Raht zu wenig/
Jſt er der ſchnoͤden Luͤſte Knecht?
Jhr Herꝛ ſeyn/ dieſes iſt erſtrecht
Ein Fuͤrſt ſeyn oder Koͤnig.
Liebt
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <pb facs="#f0003"/>
        <figure/><lb/>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <l><hi rendition="#in">T</hi>Hu die Begierden in den Bann/ </l><lb/>
            <l>Vnd &#x017F;ey der Su&#x0364;nden Oberman&#x0303;/</l><lb/>
            <l>Bleib Gottes/ frey/ dein eigen/ </l><lb/>
            <l>So ha&#x017F;t du ho&#x0364;her es gebracht</l><lb/>
            <l>Als mu&#x0364;&#x017F;ten &#x017F;ich vor deiner Macht</l><lb/>
            <l>O&#x017F;t/Nord und Abend neigen.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Was her&#xA75B;&#x017F;cht ein Ko&#x0364;nig weit umbher/</l><lb/>
            <l>Das Reich der Erden/ und das Meer</l><lb/>
            <l>J&#x017F;t &#x017F;einem Raht zu wenig/</l><lb/>
            <l>J&#x017F;t er der &#x017F;chno&#x0364;den Lu&#x0364;&#x017F;te Knecht?</l><lb/>
            <l>Jhr Her&#xA75B; &#x017F;eyn/ die&#x017F;es i&#x017F;t er&#x017F;trecht</l><lb/>
            <l>Ein Fu&#x0364;r&#x017F;t &#x017F;eyn oder Ko&#x0364;nig.</l>
          </lg><lb/>
          <fw type="catch" place="bottom">Liebt</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0003] [Abbildung] THu die Begierden in den Bann/ Vnd ſey der Suͤnden Obermañ/ Bleib Gottes/ frey/ dein eigen/ So haſt du hoͤher es gebracht Als muͤſten ſich vor deiner Macht Oſt/Nord und Abend neigen. Was herꝛſcht ein Koͤnig weit umbher/ Das Reich der Erden/ und das Meer Jſt ſeinem Raht zu wenig/ Jſt er der ſchnoͤden Luͤſte Knecht? Jhr Herꝛ ſeyn/ dieſes iſt erſtrecht Ein Fuͤrſt ſeyn oder Koͤnig. Liebt

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635951118
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635951118/3
Zitationshilfe: Dach, Simon: Wahre Freyheit Oder Begräbniß-Reime/ Bey seligem Hintritt aus dieser dienstbaren Welt in die ewige Freyheit/ Des ... Hn. Heinrich Freytags Mitbürgers der löbl. Stadt Kneiphoff Königsberg. Königsberg, 1655, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635951118/3>, abgerufen am 27.05.2024.