Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Crosner, Alexius: Ein Sermon von der heiligen Christlichen Kirchen. Wittenberg, 1531.

Bild:
<< vorherige Seite

den die so man kastenherrn nennet / oder dieser gestalt billicher Taschen vnd Tastenherrn / so mehr vor sich selbs taschen / kasten / vnd Tasten / stelen vnd nemen / denn andern geben / das es wol eines bedenckens bedarff / etwas jnn den kasten zulegen / zu welchem ein ander denn du / die Schlüssel hat etc.

Stewer vnd schatzung.

Des gleichen wird des armuts verschont / dieweil nu das kirchengut fast erschepfft / vnd wie eine gelde kuhe versigen ist vnd verschwunden / das hinzu dasselb dürff tig armut (vber das es hals vnd bauch zusetzet) mit stewern / auff setzen etc. auff den grad vnd die rieben ge schabt wird vnd geschunden.

Vergleichung der Egyptischer plagen mit den Kirchreubern.

Summa / solche falsche Mund Euangelier / vnd gleisnerische verlogene Maul Christen / ja solch gotlos / gewinsüchtig ertzteufels gesinds / vnd hellekericht / allesampt vber einen hauffen / so der kirchen gut (welchs Kirchen gut der armen schatz.der armen schatz ist) also gewaltiglich vnd freuelich / oder auch arglistiglich vnd dieblich zu sich reissen / kratzen / scharren / rauben / vnd stelen etc. sein vor Gott vnd aller welt / vor anders nichts zuachten / denn vor die kefer vnd bremen / hummeln vnd brommen / fliegen vnd mucken / frösche / hawschrecken / vnd vor das gantze böse geschwürm vnd gewürm / des gantzschedlichen vngezifers vnd gifftigen geschmeisses jnn Egypten / welche also der Kirchen vnd der Armen gut / eben wie diese / die vberbleibling vom hagel erhalten / vollent auffressen / verwüsten / vnd allenthalb verheren vnd verzeren / vnd werden auch endlich / wo sie sich nicht bekeren vnd Pharao.bessern / solchen wert vnd lohn nemen / wie Pharao / der haubtsacher solchs vngemachs / dauon geschrieben ist im andern buch Mose / am. 7. 8. 9. 10. 11. cap. Gott geb jn rechten sinn / damit hinfurt seliglich zuhandeln / Amen.

Kirchen störmer kennen widder Gott / noch sich selbs

Denn damit geschichts gewislich / aus gerechtem Gottes gericht / zu einer ernsten straff vnd plag / jnn dem sie die eusser kirch also turbirn / beleidigen / vnd zureissen /

den die so man kastenherrn nennet / oder dieser gestalt billicher Taschen vnd Tastenherrn / so mehr vor sich selbs taschen / kasten / vnd Tasten / stelen vnd nemen / denn andern geben / das es wol eines bedenckens bedarff / etwas jnn den kasten zulegen / zu welchem ein ander denn du / die Schlüssel hat etc.

Stewer vnd schatzung.

Des gleichen wird des armuts verschont / dieweil nu das kirchengut fast erschepfft / vnd wie eine gelde kuhe versigen ist vnd verschwunden / das hinzu dasselb dürff tig armut (vber das es hals vnd bauch zusetzet) mit stewern / auff setzen etc. auff den grad vnd die rieben ge schabt wird vnd geschunden.

Vergleichung der Egyptischer plagen mit den Kirchreubern.

Summa / solche falsche Mund Euangelier / vñ gleisnerische verlogene Maul Christen / ja solch gotlos / gewinsüchtig ertzteufels gesinds / vnd hellekericht / allesampt vber einen hauffen / so der kirchen gut (welchs Kirchen gut der armen schatz.der armen schatz ist) also gewaltiglich vnd freuelich / oder auch arglistiglich vnd dieblich zu sich reissen / kratzen / scharren / rauben / vnd stelen etc. sein vor Gott vnd aller welt / vor anders nichts zuachten / denn vor die kefer vnd bremen / hummeln vnd brommen / fliegen vnd mucken / frösche / hawschrecken / vnd vor das gantze böse geschwürm vnd gewürm / des gantzschedlichen vngezifers vnd gifftigen geschmeisses jnn Egypten / welche also der Kirchen vnd der Armen gut / eben wie diese / die vberbleibling vom hagel erhalten / vollent auffressen / verwüsten / vnd allenthalb verheren vnd verzeren / vnd werden auch endlich / wo sie sich nicht bekeren vnd Pharao.bessern / solchen wert vnd lohn nemen / wie Pharao / der haubtsacher solchs vngemachs / dauon geschrieben ist im andern buch Mose / am. 7. 8. 9. 10. 11. cap. Gott geb jn rechten sinn / damit hinfurt seliglich zuhandeln / Amen.

Kirchen störmer kennen widder Gott / noch sich selbs

Denn damit geschichts gewislich / aus gerechtem Gottes gericht / zu einer ernsten straff vnd plag / jñ dem sie die eusser kirch also turbirn / beleidigen / vñ zureissen /

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <p><pb facs="#f0048"/>
den die so man kastenherrn                      nennet / oder dieser gestalt billicher Taschen vnd Tastenherrn / so mehr vor                      sich selbs taschen / kasten / vnd Tasten / stelen vnd nemen / denn andern geben                      / das es wol eines bedenckens bedarff / etwas jnn den kasten zulegen / zu                      welchem ein ander denn du / die Schlüssel hat etc.</p>
        <note place="left">Stewer vnd schatzung.</note>
        <p>Des gleichen wird des armuts verschont / dieweil nu das kirchengut fast                      erschepfft / vnd wie eine gelde kuhe versigen ist vnd verschwunden / das hinzu                      dasselb dürff tig armut (vber das es hals vnd bauch zusetzet) mit stewern / auff                      setzen etc. auff den grad vnd die rieben ge schabt wird vnd geschunden.</p>
        <note place="left">Vergleichung der Egyptischer plagen mit den                      Kirchreubern.</note>
        <p>Summa / solche falsche Mund Euangelier / vn&#x0303; gleisnerische                      verlogene Maul Christen / ja solch gotlos / gewinsüchtig ertzteufels gesinds /                      vnd hellekericht / allesampt vber einen hauffen / so der kirchen gut (welchs                          <note place="left">Kirchen gut der armen schatz.</note>der armen                      schatz ist) also gewaltiglich vnd freuelich / oder auch arglistiglich vnd                      dieblich zu sich reissen / kratzen / scharren / rauben / vnd stelen etc. sein                      vor Gott vnd aller welt / vor anders nichts zuachten / denn vor die kefer vnd                      bremen / hummeln vnd brommen / fliegen vnd mucken / frösche / hawschrecken / vnd                      vor das gantze böse geschwürm vnd gewürm / des gantzschedlichen vngezifers vnd                      gifftigen geschmeisses jnn Egypten / welche also der Kirchen vnd der Armen gut /                      eben wie diese / die vberbleibling vom hagel erhalten / vollent auffressen /                      verwüsten / vnd allenthalb verheren vnd verzeren / vnd werden auch endlich / wo                      sie sich nicht bekeren vnd <note place="left">Pharao.</note>bessern /                      solchen wert vnd lohn nemen / wie Pharao / der haubtsacher solchs vngemachs /                      dauon geschrieben ist im andern buch Mose / am. 7. 8. 9. 10. 11. cap. Gott geb                      jn rechten sinn / damit hinfurt seliglich zuhandeln / Amen.</p>
        <note place="left">Kirchen störmer kennen widder Gott / noch sich                      selbs</note>
        <p>Denn damit geschichts gewislich / aus gerechtem Gottes gericht / zu einer ernsten                      straff vnd plag / jn&#x0303; dem sie die eusser kirch also turbirn /                      beleidigen / vn&#x0303; zureissen /
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0048] den die so man kastenherrn nennet / oder dieser gestalt billicher Taschen vnd Tastenherrn / so mehr vor sich selbs taschen / kasten / vnd Tasten / stelen vnd nemen / denn andern geben / das es wol eines bedenckens bedarff / etwas jnn den kasten zulegen / zu welchem ein ander denn du / die Schlüssel hat etc. Des gleichen wird des armuts verschont / dieweil nu das kirchengut fast erschepfft / vnd wie eine gelde kuhe versigen ist vnd verschwunden / das hinzu dasselb dürff tig armut (vber das es hals vnd bauch zusetzet) mit stewern / auff setzen etc. auff den grad vnd die rieben ge schabt wird vnd geschunden. Summa / solche falsche Mund Euangelier / vñ gleisnerische verlogene Maul Christen / ja solch gotlos / gewinsüchtig ertzteufels gesinds / vnd hellekericht / allesampt vber einen hauffen / so der kirchen gut (welchs der armen schatz ist) also gewaltiglich vnd freuelich / oder auch arglistiglich vnd dieblich zu sich reissen / kratzen / scharren / rauben / vnd stelen etc. sein vor Gott vnd aller welt / vor anders nichts zuachten / denn vor die kefer vnd bremen / hummeln vnd brommen / fliegen vnd mucken / frösche / hawschrecken / vnd vor das gantze böse geschwürm vnd gewürm / des gantzschedlichen vngezifers vnd gifftigen geschmeisses jnn Egypten / welche also der Kirchen vnd der Armen gut / eben wie diese / die vberbleibling vom hagel erhalten / vollent auffressen / verwüsten / vnd allenthalb verheren vnd verzeren / vnd werden auch endlich / wo sie sich nicht bekeren vnd bessern / solchen wert vnd lohn nemen / wie Pharao / der haubtsacher solchs vngemachs / dauon geschrieben ist im andern buch Mose / am. 7. 8. 9. 10. 11. cap. Gott geb jn rechten sinn / damit hinfurt seliglich zuhandeln / Amen. Kirchen gut der armen schatz. Pharao. Denn damit geschichts gewislich / aus gerechtem Gottes gericht / zu einer ernsten straff vnd plag / jñ dem sie die eusser kirch also turbirn / beleidigen / vñ zureissen /

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Obrigkeitskritik und Fürstenberatung: Die Oberhofprediger in Braunschweig-Wolfenbüttel 1568-1714: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in XML/TEI. (2013-02-15T13:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme entsprechen muss.
Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-02-15T13:54:31Z)
Marcus Baumgarten, Frederike Neuber, Frank Wiegand: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat, Tagging der Titelblätter, Korrekturen der Transkription. (2013-02-15T13:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.
  • Ligaturen werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Zeilengrenzen hinweg werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Seitengrenzen hinweg werden beibehalten.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.
  • Griechische Schrift wird nicht transkribiert, sondern im XML mit <foreign xml:lang="el"><gap reason="fm"/></foreign> vermerkt.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/crosner_sermon2_1531
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/crosner_sermon2_1531/48
Zitationshilfe: Crosner, Alexius: Ein Sermon von der heiligen Christlichen Kirchen. Wittenberg, 1531, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/crosner_sermon2_1531/48>, abgerufen am 16.08.2022.