Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Freiligrath, Ferdinand: Ça ira! Herisau, 1846.

Bild:
<< vorherige Seite
"Hier die Formen, hier die Tiegel! auch die Kohlen
facht' ich an!
Und die Pforten sind verrammelt, daß uns Nie-
mand stören kann!
An die Arbeit denn, ihr Herren! Alle, die ihr
setzt und preßt!
Helft mir auf die Beine bringen dieses Freiheits-
manifest!"
Spricht's, und wirft die ersten Lettern in den
Tiegel frischer Hand.
Von der Hitze bald geschmolzen, brodeln Perl und
Diamant;
Brodeln Colonel und Corpus; hier Antiqua, dort
Fraktur
Werfen radikale Blasen, dreist umgehend die
Censur.
„Hier die Formen, hier die Tiegel! auch die Kohlen
facht’ ich an!
Und die Pforten ſind verrammelt, daß uns Nie-
mand ſtören kann!
An die Arbeit denn, ihr Herren! Alle, die ihr
ſetzt und preßt!
Helft mir auf die Beine bringen dieſes Freiheits-
manifeſt!“
Spricht’s, und wirft die erſten Lettern in den
Tiegel friſcher Hand.
Von der Hitze bald geſchmolzen, brodeln Perl und
Diamant;
Brodeln Colonel und Corpus; hier Antiqua, dort
Fraktur
Werfen radikale Blaſen, dreiſt umgehend die
Cenſur.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <lg type="poem">
            <pb facs="#f0052" n="44"/>
            <lg n="2">
              <l>&#x201E;Hier die Formen, hier die Tiegel! auch die Kohlen</l><lb/>
              <l>facht&#x2019; ich an!</l><lb/>
              <l>Und die Pforten &#x017F;ind verrammelt, daß uns Nie-</l><lb/>
              <l>mand &#x017F;tören kann!</l><lb/>
              <l>An die Arbeit denn, ihr Herren! Alle, die ihr</l><lb/>
              <l>&#x017F;etzt und preßt!</l><lb/>
              <l>Helft mir auf die Beine bringen die&#x017F;es Freiheits-</l><lb/>
              <l>manife&#x017F;t!&#x201C;</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="3">
              <l>Spricht&#x2019;s, und wirft die er&#x017F;ten Lettern in den</l><lb/>
              <l>Tiegel fri&#x017F;cher Hand.</l><lb/>
              <l>Von der Hitze bald ge&#x017F;chmolzen, brodeln Perl und</l><lb/>
              <l>Diamant;</l><lb/>
              <l>Brodeln Colonel und Corpus; hier Antiqua, dort</l><lb/>
              <l>Fraktur</l><lb/>
              <l>Werfen radikale Bla&#x017F;en, drei&#x017F;t umgehend die</l><lb/>
              <l>Cen&#x017F;ur.</l>
            </lg><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[44/0052] „Hier die Formen, hier die Tiegel! auch die Kohlen facht’ ich an! Und die Pforten ſind verrammelt, daß uns Nie- mand ſtören kann! An die Arbeit denn, ihr Herren! Alle, die ihr ſetzt und preßt! Helft mir auf die Beine bringen dieſes Freiheits- manifeſt!“ Spricht’s, und wirft die erſten Lettern in den Tiegel friſcher Hand. Von der Hitze bald geſchmolzen, brodeln Perl und Diamant; Brodeln Colonel und Corpus; hier Antiqua, dort Fraktur Werfen radikale Blaſen, dreiſt umgehend die Cenſur.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/freiligrath_caira_1846
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/freiligrath_caira_1846/52
Zitationshilfe: Freiligrath, Ferdinand: Ça ira! Herisau, 1846, S. 44. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/freiligrath_caira_1846/52>, abgerufen am 16.06.2024.