Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744].

Bild:
<< vorherige Seite
An Herrn Rittmeister Adler.
Mein Wein vertreibt die Grillen,
Mein Schwerdt die blöden Helden,
Mein Lob die lauten Schmeichler,
Mein Tanz die Winternächte,
Mein Spott den Schwarm der Narren,
Mein taubes Ohr die Praler,
Mein Schimpf die falschen Freunde,
Mein Glaub und meine Lieder
Vertreiben tausend Teufel.
Nur den verschmitzten Amor,
Den Schmeichler, den Tirannen,
Kann kein Gebet, kein Degen,
Kein Spott, kein Schimpf, kein Lachen,
Und auch kein Wein veriagen.
Freund! mit dem krummen Schwerdte,
Weißt du ihn zu vertreiben?
Kannst du es mit Husaren?


An Herrn Rittmeiſter Adler.
Mein Wein vertreibt die Grillen,
Mein Schwerdt die bloͤden Helden,
Mein Lob die lauten Schmeichler,
Mein Tanz die Winternaͤchte,
Mein Spott den Schwarm der Narren,
Mein taubes Ohr die Praler,
Mein Schimpf die falſchen Freunde,
Mein Glaub und meine Lieder
Vertreiben tauſend Teufel.
Nur den verſchmitzten Amor,
Den Schmeichler, den Tirannen,
Kann kein Gebet, kein Degen,
Kein Spott, kein Schimpf, kein Lachen,
Und auch kein Wein veriagen.
Freund! mit dem krummen Schwerdte,
Weißt du ihn zu vertreiben?
Kannſt du es mit Huſaren?


<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0060" n="48"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">An Herrn Rittmei&#x017F;ter Adler.</hi> </head><lb/>
        <lg type="poem">
          <l><hi rendition="#in">M</hi>ein Wein vertreibt die Grillen,</l><lb/>
          <l>Mein Schwerdt die blo&#x0364;den Helden,</l><lb/>
          <l>Mein Lob die lauten Schmeichler,</l><lb/>
          <l>Mein Tanz die Winterna&#x0364;chte,</l><lb/>
          <l>Mein Spott den Schwarm der Narren,</l><lb/>
          <l>Mein taubes Ohr die Praler,</l><lb/>
          <l>Mein Schimpf die fal&#x017F;chen Freunde,</l><lb/>
          <l>Mein Glaub und meine Lieder</l><lb/>
          <l>Vertreiben tau&#x017F;end Teufel.</l><lb/>
          <l>Nur den ver&#x017F;chmitzten Amor,</l><lb/>
          <l>Den Schmeichler, den Tirannen,</l><lb/>
          <l>Kann kein Gebet, kein Degen,</l><lb/>
          <l>Kein Spott, kein Schimpf, kein Lachen,</l><lb/>
          <l>Und auch kein Wein veriagen.</l><lb/>
          <l>Freund! mit dem krummen Schwerdte,</l><lb/>
          <l>Weißt du ihn zu vertreiben?</l><lb/>
          <l>Kann&#x017F;t du es mit Hu&#x017F;aren?</l>
        </lg>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[48/0060] An Herrn Rittmeiſter Adler. Mein Wein vertreibt die Grillen, Mein Schwerdt die bloͤden Helden, Mein Lob die lauten Schmeichler, Mein Tanz die Winternaͤchte, Mein Spott den Schwarm der Narren, Mein taubes Ohr die Praler, Mein Schimpf die falſchen Freunde, Mein Glaub und meine Lieder Vertreiben tauſend Teufel. Nur den verſchmitzten Amor, Den Schmeichler, den Tirannen, Kann kein Gebet, kein Degen, Kein Spott, kein Schimpf, kein Lachen, Und auch kein Wein veriagen. Freund! mit dem krummen Schwerdte, Weißt du ihn zu vertreiben? Kannſt du es mit Huſaren?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/60
Zitationshilfe: Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744], S. 48. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/60>, abgerufen am 15.04.2021.