Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris. Leipzig, 1787.

Bild:
<< vorherige Seite
Iphigenie auf Tauris.
Die Erde dampft erquickenden Geruch
Und ladet mich auf ihren Flächen ein,
Nach Lebensfreud' und großer That zu jagen.
Pylades.
Versäumt die Zeit nicht, die gemessen ist!
Der Wind der unsre Segel schwellt, er bringe
Erst unsre volle Freude zum Olymp.
Kommt! Es bedarf hier schnellen Rath und
Schluß.

Iphigenie auf Tauris.
Die Erde dampft erquickenden Geruch
Und ladet mich auf ihren Flächen ein,
Nach Lebensfreud’ und großer That zu jagen.
Pylades.
Verſäumt die Zeit nicht, die gemeſſen iſt!
Der Wind der unſre Segel ſchwellt, er bringe
Erſt unſre volle Freude zum Olymp.
Kommt! Es bedarf hier ſchnellen Rath und
Schluß.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <sp who="#ORE">
              <p><pb facs="#f0091" n="82"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#g">Iphigenie auf Tauris.</hi></fw><lb/>
Die Erde dampft erquickenden Geruch<lb/>
Und ladet mich auf ihren Flächen ein,<lb/>
Nach Lebensfreud&#x2019; und großer That zu jagen.</p>
            </sp><lb/>
            <sp who="#PYL">
              <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#g">Pylades.</hi> </hi> </speaker><lb/>
              <p>Ver&#x017F;äumt die Zeit nicht, die geme&#x017F;&#x017F;en i&#x017F;t!<lb/>
Der Wind der un&#x017F;re Segel &#x017F;chwellt, er bringe<lb/>
Er&#x017F;t un&#x017F;re volle Freude zum Olymp.<lb/>
Kommt! Es bedarf hier &#x017F;chnellen Rath und<lb/>
Schluß.</p>
            </sp>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[82/0091] Iphigenie auf Tauris. Die Erde dampft erquickenden Geruch Und ladet mich auf ihren Flächen ein, Nach Lebensfreud’ und großer That zu jagen. Pylades. Verſäumt die Zeit nicht, die gemeſſen iſt! Der Wind der unſre Segel ſchwellt, er bringe Erſt unſre volle Freude zum Olymp. Kommt! Es bedarf hier ſchnellen Rath und Schluß.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_iphigenie_1787
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_iphigenie_1787/91
Zitationshilfe: Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris. Leipzig, 1787, S. 82. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/goethe_iphigenie_1787/91>, abgerufen am 24.05.2024.