Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm: Kinder und Hausmärchen. 3. Aufl. Bd. 2. Göttingen, 1837.

Bild:
<< vorherige Seite
164. Der faule Heinz     S. 340
165. Der Vogel Greif     -- 344
166. Der starke Hans     -- 353
167. Das Bürle im Himmel     -- 363
168. Der goldene Schlüssel     -- 364
Kinderlegenden.
1. Der heilige Joseph im Walde     -- 367
2. Die zwölf Apostel     -- 371
3. Die Rose     -- 373
4. Armuth und Demuth führen zum Himmel     -- 374
5. Gottes-Speise     -- 376
6. Die drei grünen Zweige     -- 377
7. Muttergottesgläschen     -- 381
8. Das alte Mütterchen     -- 382
9. Die himmlische Hochzeit     -- 384


164. Der faule Heinz     S. 340
165. Der Vogel Greif     — 344
166. Der starke Hans     — 353
167. Das Buͤrle im Himmel     — 363
168. Der goldene Schluͤssel     — 364
Kinderlegenden.
1. Der heilige Joseph im Walde     — 367
2. Die zwoͤlf Apostel     — 371
3. Die Rose     — 373
4. Armuth und Demuth fuͤhren zum Himmel     — 374
5. Gottes-Speise     — 376
6. Die drei gruͤnen Zweige     — 377
7. Muttergottesglaͤschen     — 381
8. Das alte Muͤtterchen     — 382
9. Die himmlische Hochzeit     — 384


<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0016" n="VI"/>
          <item>164. Der faule Heinz <space dim="horizontal"/> <ref>S. 340</ref></item><lb/>
          <item>165. Der Vogel Greif <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>344</ref></item><lb/>
          <item>166. Der starke Hans <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>353</ref></item><lb/>
          <item>167. Das Bu&#x0364;rle im Himmel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>363</ref></item><lb/>
          <item>168. Der goldene Schlu&#x0364;ssel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>364</ref></item>
        </list><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head><hi rendition="#g">Kinderlegenden</hi>.</head><lb/>
            <item>1. Der heilige Joseph im Walde <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>367</ref></item><lb/>
            <item>2. Die zwo&#x0364;lf Apostel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>371</ref></item><lb/>
            <item>3. Die Rose <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>373</ref></item><lb/>
            <item>4. Armuth und Demuth fu&#x0364;hren zum Himmel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>374</ref></item><lb/>
            <item>5. Gottes-Speise <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>376</ref></item><lb/>
            <item>6. Die drei gru&#x0364;nen Zweige <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>377</ref></item><lb/>
            <item>7. Muttergottesgla&#x0364;schen <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>381</ref></item><lb/>
            <item>8. Das alte Mu&#x0364;tterchen <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>382</ref></item><lb/>
            <item>9. Die himmlische Hochzeit <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>384</ref></item>
          </list>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[VI/0016] 164. Der faule Heinz S. 340 165. Der Vogel Greif — 344 166. Der starke Hans — 353 167. Das Buͤrle im Himmel — 363 168. Der goldene Schluͤssel — 364 Kinderlegenden. 1. Der heilige Joseph im Walde — 367 2. Die zwoͤlf Apostel — 371 3. Die Rose — 373 4. Armuth und Demuth fuͤhren zum Himmel — 374 5. Gottes-Speise — 376 6. Die drei gruͤnen Zweige — 377 7. Muttergottesglaͤschen — 381 8. Das alte Muͤtterchen — 382 9. Die himmlische Hochzeit — 384

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2015-05-11T18:40:00Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2015-05-11T18:40:00Z)
Sandra Balck, Benjamin Fiechter: Bearbeitung der digitalen Edition. (2015-06-15T16:12:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen02_1837
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen02_1837/16
Zitationshilfe: Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm: Kinder und Hausmärchen. 3. Aufl. Bd. 2. Göttingen, 1837, S. VI. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen02_1837/16>, abgerufen am 17.04.2024.