Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von: Trutz Simplex. Utopia [i. e. Nürnberg], 1670.

Bild:
<< vorherige Seite

rentheils darum/ damit ich mich an mei-
nen Widerwärtigen revangiren möchte/
Spring-ins-felt aber lernete in dessen die
Kunst und kam so meisterlich in die Griff/
daß er sich unterstanden hätte/ alles zu
maussen/ es wäre dann gar mit Ketten an
das Firmament gehäfftet gewesen/ und ich
liesse ihn solches auch treulich geniessen/
dann ich gönnete ihm/ daß er einen eigenen
Säckel haben: und mit dem halben gestoh-
lenen Gut (massen wir solche Eroberungen
miteinander theilen/ thun und handeln
dörffte/ was er wolte; Weil er aber treff-
lich auf das Spielen verpicht war/ so
kam er selten zu grossem Gelt/ und wann er
gleich zu Zeiten den Anfang zu einer ziemli-
chen Summa zu wegen brachte/ so verblieb
er jedoch die Länge nicht in Possession, sinte-
mal ihm sein unbeständig Glück das Fun-
dament zum Reichthum durch den unbe-
ständigen Würffel jederzeit wieder hinweg
zwackte; Jm übrigen verblieb er mir gantz
getreu und gehorsam/ also/ daß ich mir auch
keinen besseren Sclaven in der gantzen Welt
zu finden getrauet hätte; Jetzt höre auch

was

rentheils darum/ damit ich mich an mei-
nen Widerwaͤrtigen revangiren moͤchte/
Spring-ins-felt aber lernete in deſſen die
Kunſt und kam ſo meiſterlich in die Griff/
daß er ſich unterſtanden haͤtte/ alles zu
mauſſen/ es waͤre dann gar mit Ketten an
das Firmament gehaͤfftet geweſen/ und ich
lieſſe ihn ſolches auch treulich genieſſen/
dann ich goͤnnete ihm/ daß er einen eigenen
Saͤckel haben: und mit dem halben geſtoh-
lenen Gut (maſſen wir ſolche Eroberungen
miteinander theilen/ thun und handeln
doͤrffte/ was er wolte; Weil er aber treff-
lich auf das Spielen verpicht war/ ſo
kam er ſelten zu groſſem Gelt/ und wann er
gleich zu Zeiten den Anfang zu einer ziemli-
chen Summa zu wegen brachte/ ſo verblieb
er jedoch die Laͤnge nicht in Poſſeſſion, ſinte-
mal ihm ſein unbeſtaͤndig Gluͤck das Fun-
dament zum Reichthum durch den unbe-
ſtaͤndigen Wuͤrffel jederzeit wieder hinweg
zwackte; Jm uͤbrigen verblieb er mir gantz
getreu und gehorſam/ alſo/ daß ich mir auch
keinen beſſeren Sclaven in der gantzen Welt
zu finden getrauet haͤtte; Jetzt hoͤre auch

was
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0196" n="194"/>
rentheils darum/ damit ich mich an mei-<lb/>
nen Widerwa&#x0364;rtigen revangiren mo&#x0364;chte/<lb/>
Spring-ins-felt aber lernete in de&#x017F;&#x017F;en die<lb/>
Kun&#x017F;t und kam &#x017F;o mei&#x017F;terlich in die Griff/<lb/>
daß er &#x017F;ich unter&#x017F;tanden ha&#x0364;tte/ alles zu<lb/>
mau&#x017F;&#x017F;en/ es wa&#x0364;re dann gar mit Ketten an<lb/>
das Firmament geha&#x0364;fftet gewe&#x017F;en/ und ich<lb/>
lie&#x017F;&#x017F;e ihn &#x017F;olches auch treulich genie&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
dann ich go&#x0364;nnete ihm/ daß er einen eigenen<lb/>
Sa&#x0364;ckel haben: und mit dem halben ge&#x017F;toh-<lb/>
lenen Gut (ma&#x017F;&#x017F;en wir &#x017F;olche Eroberungen<lb/>
miteinander theilen/ thun und handeln<lb/>
do&#x0364;rffte/ was er wolte; Weil er aber treff-<lb/>
lich auf das Spielen verpicht war/ &#x017F;o<lb/>
kam er &#x017F;elten zu gro&#x017F;&#x017F;em Gelt/ und wann er<lb/>
gleich zu Zeiten den Anfang zu einer ziemli-<lb/>
chen Summa zu wegen brachte/ &#x017F;o verblieb<lb/>
er jedoch die La&#x0364;nge nicht in <hi rendition="#aq">Po&#x017F;&#x017F;e&#x017F;&#x017F;ion,</hi> &#x017F;inte-<lb/>
mal ihm &#x017F;ein unbe&#x017F;ta&#x0364;ndig Glu&#x0364;ck das Fun-<lb/>
dament zum Reichthum durch den unbe-<lb/>
&#x017F;ta&#x0364;ndigen Wu&#x0364;rffel jederzeit wieder hinweg<lb/>
zwackte; Jm u&#x0364;brigen verblieb er mir gantz<lb/>
getreu und gehor&#x017F;am/ al&#x017F;o/ daß ich mir auch<lb/>
keinen be&#x017F;&#x017F;eren Sclaven in der gantzen Welt<lb/>
zu finden getrauet ha&#x0364;tte; Jetzt ho&#x0364;re auch<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">was</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[194/0196] rentheils darum/ damit ich mich an mei- nen Widerwaͤrtigen revangiren moͤchte/ Spring-ins-felt aber lernete in deſſen die Kunſt und kam ſo meiſterlich in die Griff/ daß er ſich unterſtanden haͤtte/ alles zu mauſſen/ es waͤre dann gar mit Ketten an das Firmament gehaͤfftet geweſen/ und ich lieſſe ihn ſolches auch treulich genieſſen/ dann ich goͤnnete ihm/ daß er einen eigenen Saͤckel haben: und mit dem halben geſtoh- lenen Gut (maſſen wir ſolche Eroberungen miteinander theilen/ thun und handeln doͤrffte/ was er wolte; Weil er aber treff- lich auf das Spielen verpicht war/ ſo kam er ſelten zu groſſem Gelt/ und wann er gleich zu Zeiten den Anfang zu einer ziemli- chen Summa zu wegen brachte/ ſo verblieb er jedoch die Laͤnge nicht in Poſſeſſion, ſinte- mal ihm ſein unbeſtaͤndig Gluͤck das Fun- dament zum Reichthum durch den unbe- ſtaͤndigen Wuͤrffel jederzeit wieder hinweg zwackte; Jm uͤbrigen verblieb er mir gantz getreu und gehorſam/ alſo/ daß ich mir auch keinen beſſeren Sclaven in der gantzen Welt zu finden getrauet haͤtte; Jetzt hoͤre auch was

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/grimmelshausen_trutzsimplex_1670
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/grimmelshausen_trutzsimplex_1670/196
Zitationshilfe: Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von: Trutz Simplex. Utopia [i. e. Nürnberg], 1670, S. 194. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/grimmelshausen_trutzsimplex_1670/196>, abgerufen am 24.02.2024.