Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Kritische Wälder. Bd. 2. Riga, 1769.

Bild:
<< vorherige Seite

Zweites Wäldchen.
chem Maaße haben müssen? Ob alle Personen, die
im Epos erscheinen, wie in der Jliade, bis auf einen
Thersites; wie im Paradiese Miltons, bis auf den Sa-
tan; wie in der Odyssee, bis auf die Freier; wie im
Olymp, bis auf Vulkan; wie auf dem Theater, bis auf
den Lichterputzer, gleich ernsthaft, groß, heldenmäßig,
wunderwürdig seyn sollen? Sind diese Fragen aus-
gemacht, so kann das obige Gebot gegeben werben:
so lange will ich mich indessen mit Tristram Shan-
dy
erholen, und vest versichert seyn, "daß dies kur-
"ze Leben nur dadurch etwas verlängert wird, wenn
"man beständig ausgeräumt ist; und noch mehr,
"wenn man lachet." Wenigstens lache ich so lan-
ge für mich, und für keine epische Person im Hei-
den - Christen - und Judenthume.

4.

Doch ich sollte ernsthaft reden: wohlan also!
wir wollen ernsthaftern Ueberschlag machen.

Kann die epische Würde mit einem belachenswer-
then Charakter bestehen, wenn dieser Hauptcharakter
der Epopee seyn soll? Nein, und wenn er auch nur ei-
nige Unwürde in einzelnen Fällen hätte, noch nein!
Aber kann ein würdiger epischer Charakter auch la-
chen? Wenn am rechten Orte, wenn im gehörigen
Maaße, wenn zu Erreichung des epischen Zwecks
-- warum nicht? Der erste Unterschied, den
Hr. Kl. nicht beobachtet: Lachen und Lächer-

lich
D

Zweites Waͤldchen.
chem Maaße haben muͤſſen? Ob alle Perſonen, die
im Epos erſcheinen, wie in der Jliade, bis auf einen
Therſites; wie im Paradieſe Miltons, bis auf den Sa-
tan; wie in der Odyſſee, bis auf die Freier; wie im
Olymp, bis auf Vulkan; wie auf dem Theater, bis auf
den Lichterputzer, gleich ernſthaft, groß, heldenmaͤßig,
wunderwuͤrdig ſeyn ſollen? Sind dieſe Fragen aus-
gemacht, ſo kann das obige Gebot gegeben werben:
ſo lange will ich mich indeſſen mit Triſtram Shan-
dy
erholen, und veſt verſichert ſeyn, „daß dies kur-
„ze Leben nur dadurch etwas verlaͤngert wird, wenn
„man beſtaͤndig auſgeraͤumt iſt; und noch mehr,
„wenn man lachet.„ Wenigſtens lache ich ſo lan-
ge fuͤr mich, und fuͤr keine epiſche Perſon im Hei-
den - Chriſten - und Judenthume.

4.

Doch ich ſollte ernſthaft reden: wohlan alſo!
wir wollen ernſthaftern Ueberſchlag machen.

Kann die epiſche Wuͤrde mit einem belachenswer-
then Charakter beſtehen, wenn dieſer Hauptcharakter
der Epopee ſeyn ſoll? Nein, und wenn er auch nur ei-
nige Unwuͤrde in einzelnen Faͤllen haͤtte, noch nein!
Aber kann ein wuͤrdiger epiſcher Charakter auch la-
chen? Wenn am rechten Orte, wenn im gehoͤrigen
Maaße, wenn zu Erreichung des epiſchen Zwecks
— warum nicht? Der erſte Unterſchied, den
Hr. Kl. nicht beobachtet: Lachen und Laͤcher-

lich
D
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0055" n="49"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Zweites Wa&#x0364;ldchen.</hi></fw><lb/>
chem Maaße haben mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en? Ob alle Per&#x017F;onen, die<lb/>
im Epos er&#x017F;cheinen, wie in der Jliade, bis auf einen<lb/>
Ther&#x017F;ites; wie im Paradie&#x017F;e Miltons, bis auf den Sa-<lb/>
tan; wie in der Ody&#x017F;&#x017F;ee, bis auf die Freier; wie im<lb/>
Olymp, bis auf Vulkan; wie auf dem Theater, bis auf<lb/>
den Lichterputzer, gleich ern&#x017F;thaft, groß, heldenma&#x0364;ßig,<lb/>
wunderwu&#x0364;rdig &#x017F;eyn &#x017F;ollen? Sind die&#x017F;e Fragen aus-<lb/>
gemacht, &#x017F;o kann das obige Gebot gegeben werben:<lb/>
&#x017F;o lange will ich mich inde&#x017F;&#x017F;en mit <hi rendition="#fr">Tri&#x017F;tram Shan-<lb/>
dy</hi> erholen, und ve&#x017F;t ver&#x017F;ichert &#x017F;eyn, &#x201E;daß dies kur-<lb/>
&#x201E;ze Leben nur dadurch etwas verla&#x0364;ngert wird, wenn<lb/>
&#x201E;man be&#x017F;ta&#x0364;ndig au&#x017F;gera&#x0364;umt i&#x017F;t; und noch mehr,<lb/>
&#x201E;wenn man lachet.&#x201E; Wenig&#x017F;tens lache ich &#x017F;o lan-<lb/>
ge fu&#x0364;r mich, und fu&#x0364;r keine epi&#x017F;che Per&#x017F;on im Hei-<lb/>
den - Chri&#x017F;ten - und Judenthume.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>4.</head><lb/>
          <p>Doch ich &#x017F;ollte ern&#x017F;thaft reden: wohlan al&#x017F;o!<lb/>
wir wollen ern&#x017F;thaftern Ueber&#x017F;chlag machen.</p><lb/>
          <p>Kann die epi&#x017F;che Wu&#x0364;rde mit einem belachenswer-<lb/>
then Charakter be&#x017F;tehen, wenn die&#x017F;er Hauptcharakter<lb/>
der Epopee &#x017F;eyn &#x017F;oll? Nein, und wenn er auch nur ei-<lb/>
nige Unwu&#x0364;rde in einzelnen Fa&#x0364;llen ha&#x0364;tte, noch nein!<lb/>
Aber kann ein wu&#x0364;rdiger epi&#x017F;cher Charakter auch la-<lb/>
chen? Wenn am rechten Orte, wenn im geho&#x0364;rigen<lb/>
Maaße, wenn zu Erreichung des epi&#x017F;chen Zwecks<lb/>
&#x2014; warum nicht? <hi rendition="#fr">Der er&#x017F;te Unter&#x017F;chied,</hi> den<lb/>
Hr. Kl. nicht beobachtet: <hi rendition="#fr">Lachen</hi> und <hi rendition="#fr">La&#x0364;cher-</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="sig">D</fw><fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#fr">lich</hi></fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[49/0055] Zweites Waͤldchen. chem Maaße haben muͤſſen? Ob alle Perſonen, die im Epos erſcheinen, wie in der Jliade, bis auf einen Therſites; wie im Paradieſe Miltons, bis auf den Sa- tan; wie in der Odyſſee, bis auf die Freier; wie im Olymp, bis auf Vulkan; wie auf dem Theater, bis auf den Lichterputzer, gleich ernſthaft, groß, heldenmaͤßig, wunderwuͤrdig ſeyn ſollen? Sind dieſe Fragen aus- gemacht, ſo kann das obige Gebot gegeben werben: ſo lange will ich mich indeſſen mit Triſtram Shan- dy erholen, und veſt verſichert ſeyn, „daß dies kur- „ze Leben nur dadurch etwas verlaͤngert wird, wenn „man beſtaͤndig auſgeraͤumt iſt; und noch mehr, „wenn man lachet.„ Wenigſtens lache ich ſo lan- ge fuͤr mich, und fuͤr keine epiſche Perſon im Hei- den - Chriſten - und Judenthume. 4. Doch ich ſollte ernſthaft reden: wohlan alſo! wir wollen ernſthaftern Ueberſchlag machen. Kann die epiſche Wuͤrde mit einem belachenswer- then Charakter beſtehen, wenn dieſer Hauptcharakter der Epopee ſeyn ſoll? Nein, und wenn er auch nur ei- nige Unwuͤrde in einzelnen Faͤllen haͤtte, noch nein! Aber kann ein wuͤrdiger epiſcher Charakter auch la- chen? Wenn am rechten Orte, wenn im gehoͤrigen Maaße, wenn zu Erreichung des epiſchen Zwecks — warum nicht? Der erſte Unterſchied, den Hr. Kl. nicht beobachtet: Lachen und Laͤcher- lich D

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_kritische02_1769
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_kritische02_1769/55
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Kritische Wälder. Bd. 2. Riga, 1769, S. 49. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/herder_kritische02_1769/55>, abgerufen am 19.08.2022.