Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hübner, Johann: Reales Staats- und Zeitungs-Lexicon. Leipzig, 1704.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch]
Nur Obe
Nuren, gewißes Gebiet und Stadt
in der Woywodschafft Masovien.
Nusco, kleine Stadt im Principato
oltra,
nebst einem Bischoffthum,
unter den Ertz-Bischoff zu Salerno
gehörig.
Nuys, kleine Stadt in Burgund.
Nyborg, befestigte Stadt auff der
Jnsul Fühnen, an einem Meer-
Busen an der Oestlichen Küste.
Nyköping, suche Nicöping.
Nyland, Neolandia, Provintz in
Finland am Sinu Finnico.
Nymburg, Stadt in Böhmen im
Königsgräzer Kreis.
Nymptsch, Nympscha, kleine Stadt
nebst einem schönen und festen
Schloß im Fürstenthum Brieg.
Nyms, Nemesa, kleiner Fluß im Her-
tzogthum Lüxemburg, welcher im
Ertz-Stifft Trier entspringet, und
sich in den Fluß Sour oder Suce
ergeust.
Nyne, Neane, Aufona, Fluß in
der Landschafft Northampton,
welcher sich in einen Meer-Bu-
sen des Deutschen Meeres er-
geust.
Nythe, Nyd, Fluß in Süd-Schott-
land, welcher in der Graffschafft
Kyle entspringet, und sich in den
Meer-Busen von Solvvay er-
geust.
Nythesdale, suche Nithesdale.
O.
OArs seynd gewiße Schiffe auff
der Temse, auff welchen zwey
Schiffer rudern, und werden
diese Schiffe zu nichts anders
gebrauchet, als Personen hin und
wieder zuführen.
Obdara, eine große Landschafft in
Moscau beym Eys-Meer, zwi-
schen dem Fluß Oby und der Pro-
vintz Petzora.
Obernau, kleine Stadt und Schloß
[Spaltenumbruch]
Obe
in der Graffschafft Hohenberg in
Schwaben.
Oberndorff, kleine Stadt im
Schwartzwald, welche zu der Graf-
schafft Hohenberg gerechnet wird,
und dem Haus Oesterreich gehö-
ret.
Obernheim, suche Ehenheim.
Oberpalen, Schloß im Estländischen
Gebiet Jerwen.
Oberstein, kleine Stadt und Schloß
nebst einer kleinen Graffschafft in
der Unter-Pfaltz.
Ober-Commissarius ist über alle an-
dere Krieges-Commissarios ge-
setzet, welcher über den Provi-
ant, Geld, Contributionen, Mu-
sterung der Armee, und alles was
zum Commissariat gehöret, die
Auffsicht hat, und seine Ordre
vom General-Commissario em-
pfänget.
Ober-Haus, suche Parlament in
Engelland.
Ober-Ingenieur ist der vornehmste
unter den Ingenieurs. Wenn er
den Ort, welcher belagert wer-
den soll, recognosciret hat, er-
theilet er seinem General oder
General-Lieutenant von allem
Nachricht, und wenn des An-
griffes wegen ein Schluß gefas-
set worden ist, zeichnet er die
Trancheen ab, und stecket sie
aus, wie auch andere zur Bela-
gerung nöthige Plätze, samt den
Linien der Circumvallation. Er
leget auch Festungen und Lager
an, wenn er zuvor, nach einge-
händigtem Abriß, von dem com-
mandiren
den General dieserwe-
gen Befehl bekommen hat.
Oberlauff, suche Overloop.
Ober-Meister, heißet auff den
Schiffen der Ober-Barbier oder
Wund-Artzt.
Ober-Pfaltz, suche Pfaltz.
Ober-Qvartiermeister commandi-
ret
[Spaltenumbruch]
Nur Obe
Nuren, gewißes Gebiet und Stadt
in der Woywodſchafft Maſovien.
Nuſco, kleine Stadt im Principato
oltra,
nebſt einem Biſchoffthum,
unter den Ertz-Biſchoff zu Salerno
gehoͤrig.
Nuys, kleine Stadt in Burgund.
Nyborg, befeſtigte Stadt auff der
Jnſul Fuͤhnen, an einem Meer-
Buſen an der Oeſtlichen Kuͤſte.
Nykoͤping, ſuche Nicoͤping.
Nyland, Neolandia, Provintz in
Finland am Sinu Finnico.
Nymburg, Stadt in Boͤhmen im
Koͤnigsgraͤzer Kreis.
Nymptſch, Nympſcha, kleine Stadt
nebſt einem ſchoͤnen und feſten
Schloß im Fuͤrſtenthum Brieg.
Nyms, Nemeſa, kleiner Fluß im Her-
tzogthum Luͤxemburg, welcher im
Ertz-Stifft Trier entſpringet, und
ſich in den Fluß Sour oder Suce
ergeuſt.
Nyne, Neane, Aufona, Fluß in
der Landſchafft Northampton,
welcher ſich in einen Meer-Bu-
ſen des Deutſchen Meeres er-
geuſt.
Nythe, Nyd, Fluß in Suͤd-Schott-
land, welcher in der Graffſchafft
Kyle entſpringet, und ſich in den
Meer-Buſen von Solvvay er-
geuſt.
Nythesdale, ſuche Nithesdale.
O.
OArs ſeynd gewiße Schiffe auff
der Temſe, auff welchen zwey
Schiffer rudern, und werden
dieſe Schiffe zu nichts anders
gebrauchet, als Perſonen hin und
wieder zufuͤhren.
Obdara, eine große Landſchafft in
Moſcau beym Eys-Meer, zwi-
ſchen dem Fluß Oby und der Pro-
vintz Petzora.
Obernau, kleine Stadt und Schloß
[Spaltenumbruch]
Obe
in der Graffſchafft Hohenberg in
Schwaben.
Oberndorff, kleine Stadt im
Schwartzwald, welche zu der Graf-
ſchafft Hohenberg gerechnet wird,
und dem Haus Oeſterreich gehoͤ-
ret.
Obernheim, ſuche Ehenheim.
Oberpalen, Schloß im Eſtlaͤndiſchen
Gebiet Jerwen.
Oberſtein, kleine Stadt und Schloß
nebſt einer kleinen Graffſchafft in
der Unter-Pfaltz.
Ober-Commiſſarius iſt uͤber alle an-
dere Krieges-Commiſſarios ge-
ſetzet, welcher uͤber den Provi-
ant, Geld, Contributionen, Mu-
ſterung der Armee, und alles was
zum Commiſſariat gehoͤret, die
Auffſicht hat, und ſeine Ordre
vom General-Commiſſario em-
pfaͤnget.
Ober-Haus, ſuche Parlament in
Engelland.
Ober-Ingenieur iſt der vornehmſte
unter den Ingenieurs. Wenn er
den Ort, welcher belagert wer-
den ſoll, recognoſciret hat, er-
theilet er ſeinem General oder
General-Lieutenant von allem
Nachricht, und wenn des An-
griffes wegen ein Schluß gefaſ-
ſet worden iſt, zeichnet er die
Tranchéen ab, und ſtecket ſie
aus, wie auch andere zur Bela-
gerung noͤthige Plaͤtze, ſamt den
Linien der Circumvallation. Er
leget auch Feſtungen und Lager
an, wenn er zuvor, nach einge-
haͤndigtem Abriß, von dem com-
mandiren
den General dieſerwe-
gen Befehl bekommen hat.
Oberlauff, ſuche Overloop.
Ober-Meiſter, heißet auff den
Schiffen der Ober-Barbier oder
Wund-Artzt.
Ober-Pfaltz, ſuche Pfaltz.
Ober-Qvartiermeiſter commandi-
ret
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="index" n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <pb facs="#f0410"/>
            <cb n="787"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">Nur Obe</hi> </hi> </fw><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">uren,</hi> gewißes Gebiet und Stadt<lb/>
in der Woywod&#x017F;chafft Ma&#x017F;ovien.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nu&#x017F;co,</hi> kleine Stadt im <hi rendition="#aq">Principato<lb/>
oltra,</hi> neb&#x017F;t einem Bi&#x017F;choffthum,<lb/>
unter den Ertz-Bi&#x017F;choff zu <hi rendition="#aq">Salerno</hi><lb/>
geho&#x0364;rig.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nuys,</hi> kleine Stadt in Burgund.</item><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">yborg,</hi> befe&#x017F;tigte Stadt auff der<lb/>
Jn&#x017F;ul Fu&#x0364;hnen, an einem Meer-<lb/>
Bu&#x017F;en an der Oe&#x017F;tlichen Ku&#x0364;&#x017F;te.</item><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">yko&#x0364;ping,</hi> &#x017F;uche N<hi rendition="#fr">ico&#x0364;ping.</hi></item><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">yland,</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Neolandia</hi>,</hi> Provintz in<lb/>
Finland am <hi rendition="#aq">Sinu Finnico.</hi></item><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">ymburg,</hi> Stadt in Bo&#x0364;hmen im<lb/>
Ko&#x0364;nigsgra&#x0364;zer Kreis.</item><lb/>
            <item>N<hi rendition="#fr">ympt&#x017F;ch,</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Nymp&#x017F;cha</hi>,</hi> kleine Stadt<lb/>
neb&#x017F;t einem &#x017F;cho&#x0364;nen und fe&#x017F;ten<lb/>
Schloß im Fu&#x0364;r&#x017F;tenthum Brieg.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nyms, <hi rendition="#i">Neme&#x017F;a</hi>,</hi> kleiner Fluß im Her-<lb/>
tzogthum Lu&#x0364;xemburg, welcher im<lb/>
Ertz-Stifft Trier ent&#x017F;pringet, und<lb/>
&#x017F;ich in den Fluß <hi rendition="#aq">Sour</hi> oder <hi rendition="#aq">Suce</hi><lb/>
ergeu&#x017F;t.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nyne, Neane, <hi rendition="#i">Aufona</hi>,</hi> Fluß in<lb/>
der Land&#x017F;chafft <hi rendition="#aq">Northampton,</hi><lb/>
welcher &#x017F;ich in einen Meer-Bu-<lb/>
&#x017F;en des Deut&#x017F;chen Meeres er-<lb/>
geu&#x017F;t.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nythe, Nyd,</hi> Fluß in Su&#x0364;d-Schott-<lb/>
land, welcher in der Graff&#x017F;chafft<lb/><hi rendition="#aq">Kyle</hi> ent&#x017F;pringet, und &#x017F;ich in den<lb/>
Meer-Bu&#x017F;en von <hi rendition="#aq">Solvvay</hi> er-<lb/>
geu&#x017F;t.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Nythesdale,</hi> &#x017F;uche <hi rendition="#aq">Nithesdale.</hi></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">O.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#aq"><hi rendition="#in">O</hi>Ars</hi> &#x017F;eynd gewiße Schiffe auff<lb/>
der Tem&#x017F;e, auff welchen zwey<lb/>
Schiffer rudern, und werden<lb/>
die&#x017F;e Schiffe zu nichts anders<lb/>
gebrauchet, als Per&#x017F;onen hin und<lb/>
wieder zufu&#x0364;hren.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Obdara,</hi> eine große Land&#x017F;chafft in<lb/>
Mo&#x017F;cau beym Eys-Meer, zwi-<lb/>
&#x017F;chen dem Fluß <hi rendition="#aq">Oby</hi> und der Pro-<lb/>
vintz Petzora.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Obernau,</hi> kleine Stadt und Schloß<lb/><cb n="788"/>
<fw place="top" type="header"><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Obe</hi></hi></fw><lb/>
in der Graff&#x017F;chafft Hohenberg in<lb/>
Schwaben.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Oberndorff,</hi> kleine Stadt im<lb/>
Schwartzwald, welche zu der Graf-<lb/>
&#x017F;chafft Hohenberg gerechnet wird,<lb/>
und dem Haus Oe&#x017F;terreich geho&#x0364;-<lb/>
ret.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Obernheim,</hi> &#x017F;uche <hi rendition="#fr">Ehenheim.</hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Oberpalen,</hi> Schloß im E&#x017F;tla&#x0364;ndi&#x017F;chen<lb/>
Gebiet Jerwen.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober&#x017F;tein,</hi> kleine Stadt und Schloß<lb/>
neb&#x017F;t einer kleinen Graff&#x017F;chafft in<lb/>
der Unter-Pfaltz.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober-</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Commi&#x017F;&#x017F;arius</hi></hi> i&#x017F;t u&#x0364;ber alle an-<lb/>
dere Krieges-<hi rendition="#aq">Commi&#x017F;&#x017F;arios</hi> ge-<lb/>
&#x017F;etzet, welcher u&#x0364;ber den Provi-<lb/>
ant, Geld, <hi rendition="#aq">Contributio</hi>nen, Mu-<lb/>
&#x017F;terung der Armee, und alles was<lb/>
zum <hi rendition="#aq">Commi&#x017F;&#x017F;aria</hi>t geho&#x0364;ret, die<lb/>
Auff&#x017F;icht hat, und &#x017F;eine <hi rendition="#aq">Ordre</hi><lb/>
vom General-<hi rendition="#aq">Commi&#x017F;&#x017F;ario</hi> em-<lb/>
pfa&#x0364;nget.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober-Haus,</hi> &#x017F;uche <hi rendition="#fr">Parlament in<lb/>
Engelland.</hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober-</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Ingenieur</hi></hi> i&#x017F;t der vornehm&#x017F;te<lb/>
unter den <hi rendition="#aq">Ingenieurs.</hi> Wenn er<lb/>
den Ort, welcher belagert wer-<lb/>
den &#x017F;oll, <hi rendition="#aq">recogno&#x017F;ci</hi>ret hat, er-<lb/>
theilet er &#x017F;einem General oder<lb/>
General-Lieutenant von allem<lb/>
Nachricht, und wenn des An-<lb/>
griffes wegen ein Schluß gefa&#x017F;-<lb/>
&#x017F;et worden i&#x017F;t, zeichnet er die<lb/><hi rendition="#aq">Tranchée</hi>n ab, und &#x017F;tecket &#x017F;ie<lb/>
aus, wie auch andere zur Bela-<lb/>
gerung no&#x0364;thige Pla&#x0364;tze, &#x017F;amt den<lb/>
Linien der <hi rendition="#aq">Circumvallation.</hi> Er<lb/>
leget auch Fe&#x017F;tungen und Lager<lb/>
an, wenn er zuvor, nach einge-<lb/>
ha&#x0364;ndigtem Abriß, von dem <hi rendition="#aq">com-<lb/>
mandiren</hi>den General die&#x017F;erwe-<lb/>
gen Befehl bekommen hat.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Oberlauff,</hi> &#x017F;uche <hi rendition="#aq">Overloop.</hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober-Mei&#x017F;ter,</hi> heißet auff den<lb/>
Schiffen der Ober-Barbier oder<lb/>
Wund-Artzt.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ober-Pfaltz,</hi> &#x017F;uche <hi rendition="#fr">Pfaltz.</hi></item><lb/>
            <item> <hi rendition="#fr">Ober-Qvartiermei&#x017F;ter</hi> <hi rendition="#aq">commandi-</hi><lb/>
              <fw place="bottom" type="catch">ret</fw><lb/>
            </item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0410] Nur Obe Obe Nuren, gewißes Gebiet und Stadt in der Woywodſchafft Maſovien. Nuſco, kleine Stadt im Principato oltra, nebſt einem Biſchoffthum, unter den Ertz-Biſchoff zu Salerno gehoͤrig. Nuys, kleine Stadt in Burgund. Nyborg, befeſtigte Stadt auff der Jnſul Fuͤhnen, an einem Meer- Buſen an der Oeſtlichen Kuͤſte. Nykoͤping, ſuche Nicoͤping. Nyland, Neolandia, Provintz in Finland am Sinu Finnico. Nymburg, Stadt in Boͤhmen im Koͤnigsgraͤzer Kreis. Nymptſch, Nympſcha, kleine Stadt nebſt einem ſchoͤnen und feſten Schloß im Fuͤrſtenthum Brieg. Nyms, Nemeſa, kleiner Fluß im Her- tzogthum Luͤxemburg, welcher im Ertz-Stifft Trier entſpringet, und ſich in den Fluß Sour oder Suce ergeuſt. Nyne, Neane, Aufona, Fluß in der Landſchafft Northampton, welcher ſich in einen Meer-Bu- ſen des Deutſchen Meeres er- geuſt. Nythe, Nyd, Fluß in Suͤd-Schott- land, welcher in der Graffſchafft Kyle entſpringet, und ſich in den Meer-Buſen von Solvvay er- geuſt. Nythesdale, ſuche Nithesdale. O. OArs ſeynd gewiße Schiffe auff der Temſe, auff welchen zwey Schiffer rudern, und werden dieſe Schiffe zu nichts anders gebrauchet, als Perſonen hin und wieder zufuͤhren. Obdara, eine große Landſchafft in Moſcau beym Eys-Meer, zwi- ſchen dem Fluß Oby und der Pro- vintz Petzora. Obernau, kleine Stadt und Schloß in der Graffſchafft Hohenberg in Schwaben. Oberndorff, kleine Stadt im Schwartzwald, welche zu der Graf- ſchafft Hohenberg gerechnet wird, und dem Haus Oeſterreich gehoͤ- ret. Obernheim, ſuche Ehenheim. Oberpalen, Schloß im Eſtlaͤndiſchen Gebiet Jerwen. Oberſtein, kleine Stadt und Schloß nebſt einer kleinen Graffſchafft in der Unter-Pfaltz. Ober-Commiſſarius iſt uͤber alle an- dere Krieges-Commiſſarios ge- ſetzet, welcher uͤber den Provi- ant, Geld, Contributionen, Mu- ſterung der Armee, und alles was zum Commiſſariat gehoͤret, die Auffſicht hat, und ſeine Ordre vom General-Commiſſario em- pfaͤnget. Ober-Haus, ſuche Parlament in Engelland. Ober-Ingenieur iſt der vornehmſte unter den Ingenieurs. Wenn er den Ort, welcher belagert wer- den ſoll, recognoſciret hat, er- theilet er ſeinem General oder General-Lieutenant von allem Nachricht, und wenn des An- griffes wegen ein Schluß gefaſ- ſet worden iſt, zeichnet er die Tranchéen ab, und ſtecket ſie aus, wie auch andere zur Bela- gerung noͤthige Plaͤtze, ſamt den Linien der Circumvallation. Er leget auch Feſtungen und Lager an, wenn er zuvor, nach einge- haͤndigtem Abriß, von dem com- mandirenden General dieſerwe- gen Befehl bekommen hat. Oberlauff, ſuche Overloop. Ober-Meiſter, heißet auff den Schiffen der Ober-Barbier oder Wund-Artzt. Ober-Pfaltz, ſuche Pfaltz. Ober-Qvartiermeiſter commandi- ret

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/huebner_staatslexicon_1704
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/huebner_staatslexicon_1704/410
Zitationshilfe: Hübner, Johann: Reales Staats- und Zeitungs-Lexicon. Leipzig, 1704, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/huebner_staatslexicon_1704/410>, abgerufen am 11.04.2021.