Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ichenhaeuser, Eliza: Frauenziele. Berlin, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite
Soziale Aufgaben
Der Geburtenrückgang

Der Geburtenrückgang beschäftigt zurzeit alle
Gemüter aufs intensivste. Die Tatsache des Ge-
burtenrückganges steht für fast alle europäischen
Kulturstaaten und ebenso für Amerika und Austra-
lien fest. Deutschland nimmt in bezug auf Fallen
der Geburtenziffer im europäischen Völkerkonzert
die zweitgrößte Stelle ein. Der Rückgang der
Geburten setzt fast überall in den Städten ein, er-
streckt sich aber auch allmählich, wenn auch nicht in
ebenso hohem Maße, aufs Land. Desgleichen
nahm er seinen Ausgang in der Regel bei den
sozial und wirtschaftlich am besten gestellten
Klassen, bemächtigte sich nach und nach der auf-
strebenden Schichten, um schließlich bis ins Pro-
letariat zu dringen.

Das erhellt sehr deutlich aus dem von Professor
Dr. Silbergleit in den "Statistischen Monats-
berichten Groß-Berlin"1) mitgeteilten Ergebnis
einer für die Jahre 1906-1911 ausgeführten Be-
rechnung der Geburtenziffern für die einzelnen

1) Berlin, 3. Jahrgang. 7. Heft.
Soziale Aufgaben
Der Geburtenrückgang

Der Geburtenrückgang beschäftigt zurzeit alle
Gemüter aufs intensivste. Die Tatsache des Ge-
burtenrückganges steht für fast alle europäischen
Kulturstaaten und ebenso für Amerika und Austra-
lien fest. Deutschland nimmt in bezug auf Fallen
der Geburtenziffer im europäischen Völkerkonzert
die zweitgrößte Stelle ein. Der Rückgang der
Geburten setzt fast überall in den Städten ein, er-
streckt sich aber auch allmählich, wenn auch nicht in
ebenso hohem Maße, aufs Land. Desgleichen
nahm er seinen Ausgang in der Regel bei den
sozial und wirtschaftlich am besten gestellten
Klassen, bemächtigte sich nach und nach der auf-
strebenden Schichten, um schließlich bis ins Pro-
letariat zu dringen.

Das erhellt sehr deutlich aus dem von Professor
Dr. Silbergleit in den „Statistischen Monats-
berichten Groß-Berlin“1) mitgeteilten Ergebnis
einer für die Jahre 1906-1911 ausgeführten Be-
rechnung der Geburtenziffern für die einzelnen

1) Berlin, 3. Jahrgang. 7. Heft.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0184" n="180"/>
      <div n="1">
        <head>Soziale Aufgaben</head><lb/>
        <div n="2">
          <head>Der Geburtenrückgang</head><lb/>
          <p>Der Geburtenrückgang beschäftigt zurzeit alle<lb/>
Gemüter aufs intensivste. Die Tatsache des Ge-<lb/>
burtenrückganges steht für fast alle europäischen<lb/>
Kulturstaaten und ebenso für Amerika und Austra-<lb/>
lien fest. Deutschland nimmt in bezug auf Fallen<lb/>
der Geburtenziffer im europäischen Völkerkonzert<lb/>
die zweitgrößte Stelle ein. Der Rückgang der<lb/>
Geburten setzt fast überall in den Städten ein, er-<lb/>
streckt sich aber auch allmählich, wenn auch nicht in<lb/>
ebenso hohem Maße, aufs Land. Desgleichen<lb/>
nahm er seinen Ausgang in der Regel bei den<lb/>
sozial und wirtschaftlich am besten gestellten<lb/>
Klassen, bemächtigte sich nach und nach der auf-<lb/>
strebenden Schichten, um schließlich bis ins Pro-<lb/>
letariat zu dringen.</p><lb/>
          <p>Das erhellt sehr deutlich aus dem von Professor<lb/>
Dr. Silbergleit in den &#x201E;Statistischen Monats-<lb/>
berichten Groß-Berlin&#x201C;<note place="foot" n="1)">Berlin, 3. Jahrgang. 7. Heft.</note> mitgeteilten Ergebnis<lb/>
einer für die Jahre 1906-1911 ausgeführten Be-<lb/>
rechnung der Geburtenziffern für die einzelnen<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[180/0184] Soziale Aufgaben Der Geburtenrückgang Der Geburtenrückgang beschäftigt zurzeit alle Gemüter aufs intensivste. Die Tatsache des Ge- burtenrückganges steht für fast alle europäischen Kulturstaaten und ebenso für Amerika und Austra- lien fest. Deutschland nimmt in bezug auf Fallen der Geburtenziffer im europäischen Völkerkonzert die zweitgrößte Stelle ein. Der Rückgang der Geburten setzt fast überall in den Städten ein, er- streckt sich aber auch allmählich, wenn auch nicht in ebenso hohem Maße, aufs Land. Desgleichen nahm er seinen Ausgang in der Regel bei den sozial und wirtschaftlich am besten gestellten Klassen, bemächtigte sich nach und nach der auf- strebenden Schichten, um schließlich bis ins Pro- letariat zu dringen. Das erhellt sehr deutlich aus dem von Professor Dr. Silbergleit in den „Statistischen Monats- berichten Groß-Berlin“ 1) mitgeteilten Ergebnis einer für die Jahre 1906-1911 ausgeführten Be- rechnung der Geburtenziffern für die einzelnen 1) Berlin, 3. Jahrgang. 7. Heft.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Texte der ersten Frauenbewegung, betreut von Anna Pfundt und Thomas Gloning, JLU Gießen: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-12-07T10:34:09Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Anna Pfundt, Juliane Nau: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-12-07T10:34:09Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: gekennzeichnet; Druckfehler: gekennzeichnet; fremdsprachliches Material: keine Angabe; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; I/J in Fraktur: wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: keine Angabe; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): als s transkribiert; Normalisierungen: keine Angabe; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: wie Vorlage; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: wie Vorlage; Zeilenumbrüche markiert: ja;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ichenhaeuser_frauenziele_1913
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ichenhaeuser_frauenziele_1913/184
Zitationshilfe: Ichenhaeuser, Eliza: Frauenziele. Berlin, 1913, S. 180. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ichenhaeuser_frauenziele_1913/184>, abgerufen am 29.07.2021.