Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kramer, Matthias: Allgemeiner Schau-Platz [...] die Teutsche und Italiänische Benennung aller Haupt-Dinge der Welt. Nürnberg, 1672.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch]

Jacob.

Georg.

Joseph.

Hans/ Johann.

Hieronymus.

Julius.

Gottfrid.

Wilhelm.

Lorentz.

Ludwig.

Michel.

Anastaß.

Niclas/ Clas.

Paul.

Peter.

Ruprecht/ Rudolff.

Rochus.

Reynart.

Sigmund.

Diterich.

Thomas.

Vinzens.

die Weiber und andere Namen haben keine sonderliche Beschwerniß.

Der Andere Theil. Die zufällige Nenn-Wörter.

Herb.

scharff.

[Spaltenumbruch]

Giacomo.

Giorgio.

Gioseppe.

Giovanni.

Girolamo.

Giulio.

Gotofredo.

Giulielmo.

Lorenzo.

Luigi.

Michele.

Nastagio.

Nicolo.

Paolo.

Pietro.

Ridolfo.

Rocco.

Rinaldo.

Sigismondo.

Teodoro.

Tomaso.

Vincenzo.

Quei delle Donne & altri non hanno difficolta.

Parte Seconda. Gli Nomi Adjettivi.

A.

Agro. 1

Acuto. 2

[Spaltenumbruch]

Jacob.

Georg.

Joseph.

Hans/ Johann.

Hieronymus.

Julius.

Gottfrid.

Wilhelm.

Lorentz.

Ludwig.

Michel.

Anastaß.

Niclas/ Clas.

Paul.

Peter.

Ruprecht/ Rudolff.

Rochus.

Reynart.

Sigmund.

Diterich.

Thomas.

Vinzens.

die Weiber und andere Namen haben keine sonderliche Beschwerniß.

Der Andere Theil. Die zufällige Neñ-Wörter.

Herb.

scharff.

[Spaltenumbruch]

Giácomo.

Giórgio.

Gioséppe.

Giovánni.

Girólamo.

Giúlio.

Gotofrédo.

Giuliélmo.

Lorénzo.

Luígi.

Michéle.

Nastágio.

Nicólo.

Paolo.

Pietro.

Ridólfo.

Rocco.

Rináldo.

Sigismóndo.

Teodóro.

Tomáso.

Vincénzo.

Quei delle Donne & altri non hanno difficoltà.

Parte Seconda. Gli Nomi Adjettivi.

A.

Agro. 1

Acúto. 2

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <pb facs="#f0245" n="227"/>
        <cb n="1"/>
        <p>Jacob.</p>
        <p>Georg.</p>
        <p>Joseph.</p>
        <p>Hans/ Johann.</p>
        <p>Hieronymus.</p>
        <p>Julius.</p>
        <p>Gottfrid.</p>
        <p>Wilhelm.</p>
        <p>Lorentz.</p>
        <p>Ludwig.</p>
        <p>Michel.</p>
        <p>Anastaß.</p>
        <p>Niclas/ Clas.</p>
        <p>Paul.</p>
        <p>Peter.</p>
        <p>Ruprecht/ Rudolff.</p>
        <p>Rochus.</p>
        <p>Reynart.</p>
        <p>Sigmund.</p>
        <p>Diterich.</p>
        <p>Thomas.</p>
        <p>Vinzens.</p>
        <p>die Weiber und andere Namen haben keine sonderliche Beschwerniß.</p>
      </div>
      <div>
        <head>Der Andere Theil. Die zufällige Nen&#x0303;-Wörter.</head>
        <p>Herb.</p>
        <p>scharff.</p>
        <cb n="2"/>
        <p>Giácomo.</p>
        <p>Giórgio.</p>
        <p>Gioséppe.</p>
        <p>Giovánni.</p>
        <p>Girólamo.</p>
        <p>Giúlio.</p>
        <p>Gotofrédo.</p>
        <p>Giuliélmo.</p>
        <p>Lorénzo.</p>
        <p>Luígi.</p>
        <p>Michéle.</p>
        <p>Nastágio.</p>
        <p>Nicólo.</p>
        <p>Paolo.</p>
        <p>Pietro.</p>
        <p>Ridólfo.</p>
        <p>Rocco.</p>
        <p>Rináldo.</p>
        <p>Sigismóndo.</p>
        <p>Teodóro.</p>
        <p>Tomáso.</p>
        <p>Vincénzo.</p>
        <p>Quei delle Donne &amp; altri non hanno difficoltà.</p>
        <p>Parte Seconda. Gli Nomi Adjettivi.</p>
        <p>A.</p>
        <p>Agro. 1</p>
        <p>Acúto. 2</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[227/0245] Jacob. Georg. Joseph. Hans/ Johann. Hieronymus. Julius. Gottfrid. Wilhelm. Lorentz. Ludwig. Michel. Anastaß. Niclas/ Clas. Paul. Peter. Ruprecht/ Rudolff. Rochus. Reynart. Sigmund. Diterich. Thomas. Vinzens. die Weiber und andere Namen haben keine sonderliche Beschwerniß. Der Andere Theil. Die zufällige Neñ-Wörter. Herb. scharff. Giácomo. Giórgio. Gioséppe. Giovánni. Girólamo. Giúlio. Gotofrédo. Giuliélmo. Lorénzo. Luígi. Michéle. Nastágio. Nicólo. Paolo. Pietro. Ridólfo. Rocco. Rináldo. Sigismóndo. Teodóro. Tomáso. Vincénzo. Quei delle Donne & altri non hanno difficoltà. Parte Seconda. Gli Nomi Adjettivi. A. Agro. 1 Acúto. 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Theatrum-Literatur der Frühen Neuzeit: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in XML/TEI. (2013-11-26T12:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme entsprechen muss.
Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-11-26T12:54:31Z)
Arne Binder: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat, Tagging der Titelblätter, Korrekturen der Transkription. (2013-11-26T12:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.
  • Ligaturen werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Zeilengrenzen hinweg werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Seitengrenzen hinweg werden beibehalten.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.
  • Griechische Schrift wird nicht transkribiert, sondern im XML mit <foreign xml:lang="el"><gap reason="fm"/></foreign> vermerkt.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/kramer_schauplatz_1672
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/kramer_schauplatz_1672/245
Zitationshilfe: Kramer, Matthias: Allgemeiner Schau-Platz [...] die Teutsche und Italiänische Benennung aller Haupt-Dinge der Welt. Nürnberg, 1672, S. 227. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/kramer_schauplatz_1672/245>, abgerufen am 24.02.2024.