Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Laube, Heinrich: Die Bernsteinhexe. Leipzig, 1846.

Bild:
<< vorherige Seite

Personen.



Wittich von Appelmann, Amtshauptmann auf Usedom.
Rüdiger von Nienkerken aus Mellenthin, dessen Pflegesohn.
Samuel Pieper, Consul der Stadt Usedom.
Abraham Schweidler, Pfarrer in Coserow.
Zabel-Birkhahn, Müllerbursch.
Wulf, Büttel in Pudagla.
Marie, Pfarrer Schweidler's Tochter.
Jlse, deren Magd.
Liese Kolken.
Ein Richteraus Usedom.
Ein Scriba
Pommersche Musketiere, Dienstleute und Wächter aus Schloß
Pudagla, Bauersleute aus Pudagla, Coserow und andern
Ortschaften der Jnsel.

Ort der Handlung: Die Jnsel Usedom. Die ersten zwei
Akte im Pfarrhause zu Coserow, die letzten drei Akte auf dem
Schlosse Pudagla; die letzten Scenen des letzten Aktes auf dem
Streckelberge an der Ostsee bei Pudagla und Coserow. Zeit der
Handlung: Ende August 1630.


Perſonen.



Wittich von Appelmann, Amtshauptmann auf Uſedom.
Ruͤdiger von Nienkerken aus Mellenthin, deſſen Pflegeſohn.
Samuel Pieper, Conſul der Stadt Uſedom.
Abraham Schweidler, Pfarrer in Coſerow.
Zabel-Birkhahn, Muͤllerburſch.
Wulf, Buͤttel in Pudagla.
Marie, Pfarrer Schweidler’s Tochter.
Jlſe, deren Magd.
Lieſe Kolken.
Ein Richteraus Uſedom.
Ein Scriba
Pommerſche Musketiere, Dienſtleute und Waͤchter aus Schloß
Pudagla, Bauersleute aus Pudagla, Coſerow und andern
Ortſchaften der Jnſel.

Ort der Handlung: Die Jnſel Uſedom. Die erſten zwei
Akte im Pfarrhauſe zu Coſerow, die letzten drei Akte auf dem
Schloſſe Pudagla; die letzten Scenen des letzten Aktes auf dem
Streckelberge an der Oſtſee bei Pudagla und Coſerow. Zeit der
Handlung: Ende Auguſt 1630.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0045" n="[39]"/>
        <div n="2">
          <castList>
            <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Per&#x017F;onen</hi>.</hi> </hi> </head><lb/>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
            <castItem>
              <role xml:id="WIT"><hi rendition="#g">Wittich</hi> von Appelmann,</role>
              <roleDesc> Amtshauptmann auf U&#x017F;edom.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="RUED"><hi rendition="#g">Ru&#x0364;diger</hi> von Nienkerken aus Mellenthin,</role>
              <roleDesc>de&#x017F;&#x017F;en Pflege&#x017F;ohn.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="SAM">Samuel <hi rendition="#g">Pieper</hi>,</role>
              <roleDesc>Con&#x017F;ul der Stadt U&#x017F;edom.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="ABR">Abraham <hi rendition="#g">Schweidler</hi>,</role>
              <roleDesc>Pfarrer in Co&#x017F;erow.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="ZAB"><hi rendition="#g">Zabel-Birkhahn</hi>,</role>
              <roleDesc>Mu&#x0364;llerbur&#x017F;ch.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="WUL"><hi rendition="#g">Wulf</hi>,</role>
              <roleDesc>Bu&#x0364;ttel in Pudagla.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="MAR"><hi rendition="#g">Marie</hi>,</role>
              <roleDesc>Pfarrer Schweidler&#x2019;s Tochter.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="ILS"><hi rendition="#g">Jl&#x017F;e</hi>,</role>
              <roleDesc>deren Magd.</roleDesc>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="LIE"><hi rendition="#g">Lie&#x017F;e Kolken</hi>.</role>
            </castItem><lb/>
            <castGroup>
              <castItem>
                <role xml:id="RICHTER">Ein Richter</role>
              </castItem><lb/>
              <castItem>
                <role xml:id="SCRIBA">Ein Scriba</role>
              </castItem>
              <roleDesc rendition="#leftBraced">aus U&#x017F;edom.</roleDesc>
            </castGroup><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="POM">Pommer&#x017F;che Musketiere, Dien&#x017F;tleute und Wa&#x0364;chter aus Schloß</role>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="PUD">Pudagla, Bauersleute aus Pudagla, Co&#x017F;erow und andern<lb/>
Ort&#x017F;chaften der Jn&#x017F;el.</role>
            </castItem>
          </castList><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p>Ort der Handlung: Die Jn&#x017F;el U&#x017F;edom. Die er&#x017F;ten zwei<lb/>
Akte im Pfarrhau&#x017F;e zu Co&#x017F;erow, die letzten drei Akte auf dem<lb/>
Schlo&#x017F;&#x017F;e Pudagla; die letzten Scenen des letzten Aktes auf dem<lb/>
Streckelberge an der O&#x017F;t&#x017F;ee bei Pudagla und Co&#x017F;erow. Zeit der<lb/>
Handlung: Ende Augu&#x017F;t 1630.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[39]/0045] Perſonen. Wittich von Appelmann, Amtshauptmann auf Uſedom. Ruͤdiger von Nienkerken aus Mellenthin, deſſen Pflegeſohn. Samuel Pieper, Conſul der Stadt Uſedom. Abraham Schweidler, Pfarrer in Coſerow. Zabel-Birkhahn, Muͤllerburſch. Wulf, Buͤttel in Pudagla. Marie, Pfarrer Schweidler’s Tochter. Jlſe, deren Magd. Lieſe Kolken. aus Uſedom. Ein Richter Ein Scriba Pommerſche Musketiere, Dienſtleute und Waͤchter aus Schloß Pudagla, Bauersleute aus Pudagla, Coſerow und andern Ortſchaften der Jnſel. Ort der Handlung: Die Jnſel Uſedom. Die erſten zwei Akte im Pfarrhauſe zu Coſerow, die letzten drei Akte auf dem Schloſſe Pudagla; die letzten Scenen des letzten Aktes auf dem Streckelberge an der Oſtſee bei Pudagla und Coſerow. Zeit der Handlung: Ende Auguſt 1630.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/laube_bernsteinhexe_1846
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/laube_bernsteinhexe_1846/45
Zitationshilfe: Laube, Heinrich: Die Bernsteinhexe. Leipzig, 1846, S. [39]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/laube_bernsteinhexe_1846/45>, abgerufen am 17.06.2024.