Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lehmann, Johann Gottlob: Versuch einer Geschichte von Flötz-Gebürgen. Berlin, 1756.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
werde, wenn ich Denenselben statt ei-
ner langen Vorrede gegenwärtigen

Versuch
einer Geographiae subterraneae
von einigen Provintzen Sr. Maj.
des Königs von Preussen
vorlege.

Die Welt-Kugel ist, in Absicht unse-
rer, dasjenige grosse, künstliche und
schöne Gebäude, welches uns Menschen
zur Wohnung bestimmet ist. Was ist
demnach billiger, als daß wir uns alle
Mühe geben, solches, so viel möglich, ge-
nau kennen zu lernen. So bald wir
uns um die Geschichte derer Thiere be-
kümmern, und solche genau kennen ler-
nen, so kennen wir einen Theil derer
Einwohner der Erden; so bald wir
uns mit denen Pflantzen genau bekant
machen, so kennen wir eine Art von

Pro-

Vorrede.
werde, wenn ich Denenſelben ſtatt ei-
ner langen Vorrede gegenwaͤrtigen

Verſuch
einer Geographiæ ſubterraneæ
von einigen Provintzen Sr. Maj.
des Koͤnigs von Preuſſen
vorlege.

Die Welt-Kugel iſt, in Abſicht unſe-
rer, dasjenige groſſe, kuͤnſtliche und
ſchoͤne Gebaͤude, welches uns Menſchen
zur Wohnung beſtimmet iſt. Was iſt
demnach billiger, als daß wir uns alle
Muͤhe geben, ſolches, ſo viel moͤglich, ge-
nau kennen zu lernen. So bald wir
uns um die Geſchichte derer Thiere be-
kuͤmmern, und ſolche genau kennen ler-
nen, ſo kennen wir einen Theil derer
Einwohner der Erden; ſo bald wir
uns mit denen Pflantzen genau bekant
machen, ſo kennen wir eine Art von

Pro-
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="preface" n="1">
        <p><pb facs="#f0004"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede.</hi></fw><lb/>
werde, wenn ich Denen&#x017F;elben &#x017F;tatt ei-<lb/>
ner langen Vorrede gegenwa&#x0364;rtigen</p>
      </div><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Ver&#x017F;uch</hi></hi><lb/>
einer <hi rendition="#aq">Geographiæ &#x017F;ubterraneæ</hi><lb/>
von einigen Provintzen Sr. Maj.<lb/>
des Ko&#x0364;nigs von Preu&#x017F;&#x017F;en<lb/>
vorlege.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>ie Welt-Kugel i&#x017F;t, in Ab&#x017F;icht un&#x017F;e-<lb/>
rer, dasjenige gro&#x017F;&#x017F;e, ku&#x0364;n&#x017F;tliche und<lb/>
&#x017F;cho&#x0364;ne Geba&#x0364;ude, welches uns Men&#x017F;chen<lb/>
zur Wohnung be&#x017F;timmet i&#x017F;t. Was i&#x017F;t<lb/>
demnach billiger, als daß wir uns alle<lb/>
Mu&#x0364;he geben, &#x017F;olches, &#x017F;o viel mo&#x0364;glich, ge-<lb/>
nau kennen zu lernen. So bald wir<lb/>
uns um die Ge&#x017F;chichte derer Thiere be-<lb/>
ku&#x0364;mmern, und &#x017F;olche genau kennen ler-<lb/>
nen, &#x017F;o kennen wir einen Theil derer<lb/>
Einwohner der Erden; &#x017F;o bald wir<lb/>
uns mit denen Pflantzen genau bekant<lb/>
machen, &#x017F;o kennen wir eine Art von<lb/>
<fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">Pro-</hi></fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0004] Vorrede. werde, wenn ich Denenſelben ſtatt ei- ner langen Vorrede gegenwaͤrtigen Verſuch einer Geographiæ ſubterraneæ von einigen Provintzen Sr. Maj. des Koͤnigs von Preuſſen vorlege. Die Welt-Kugel iſt, in Abſicht unſe- rer, dasjenige groſſe, kuͤnſtliche und ſchoͤne Gebaͤude, welches uns Menſchen zur Wohnung beſtimmet iſt. Was iſt demnach billiger, als daß wir uns alle Muͤhe geben, ſolches, ſo viel moͤglich, ge- nau kennen zu lernen. So bald wir uns um die Geſchichte derer Thiere be- kuͤmmern, und ſolche genau kennen ler- nen, ſo kennen wir einen Theil derer Einwohner der Erden; ſo bald wir uns mit denen Pflantzen genau bekant machen, ſo kennen wir eine Art von Pro-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/lehmann_versuch_1756
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/lehmann_versuch_1756/4
Zitationshilfe: Lehmann, Johann Gottlob: Versuch einer Geschichte von Flötz-Gebürgen. Berlin, 1756, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/lehmann_versuch_1756/4>, abgerufen am 24.04.2024.