Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lerchenfeld, Leonhard: Wegweiser Zur Christlichen Vollkommenheit. Ingolstadt, 1644.

Bild:
<< vorherige Seite
vnd Barmhertzigkeit GOttes.
Betrachtung von der vn-
endtlichen Barmhertzigkeit

GOTTES.

O Barmhertzigister Erlöser/ der
du in Bekehrung deß H. Apo-
stels vnd Euangelisten Mat-
thei dein grosse Barmhertzigkeit sehen
lassen/ vnd dieselbe aller Welt/ als das
fürnembste Lehrstuck deiner Schul/ für-
gehalten/ in dem du gesagt: Gehet hin
vnd lehrnet was da sey/ Jch begehr
Barmhertzigkeit vnnd nit Opffer: gib
mir genad die vnerschöpffliche Schätz
deiner Barmhertzigkeit recht zu erken-
nen/ vnd mich derselben theilhafftig zu-
machen.

Jnsonderheit daß ich erwege/ 1. Wie
in allen deinen Wercken dein Barm-
hertzigkeit fur die gerechtigkeit weit für-
schlage.

2. Dz du auch in deinem gerechtem
Zorn/ dannoch der Barmhertzigkeit jn-
gedenck seyest.

3.
F iij
vnd Barmhertzigkeit GOttes.
Betrachtung von der vn-
endtlichen Barmhertzigkeit

GOTTES.

O Barmhertzigiſter Erloͤſer/ der
du in Bekehrung deß H. Apo-
ſtels vnd Euangeliſten Mat-
thei dein groſſe Barmhertzigkeit ſehen
laſſen/ vnd dieſelbe aller Welt/ als das
fuͤrnembſte Lehrſtuck deiner Schul/ fuͤr-
gehalten/ in dem du geſagt: Gehet hin
vnd lehrnet was da ſey/ Jch begehr
Barmhertzigkeit vnnd nit Opffer: gib
mir genad die vnerſchoͤpffliche Schaͤtz
deiner Barmhertzigkeit recht zu erken-
nen/ vnd mich derſelben theilhafftig zu-
machen.

Jnſonderheit daß ich erwege/ 1. Wie
in allen deinen Wercken dein Barm-
hertzigkeit fur die gerechtigkeit weit fuͤr-
ſchlage.

2. Dz du auch in deinem gerechtem
Zorn/ dannoch der Barmhertzigkeit jn-
gedenck ſeyeſt.

3.
F iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0149" n="125"/>
        <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#b">vnd Barmhertzigkeit GOttes.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#b">Betrachtung von der vn-<lb/>
endtlichen Barmhertzigkeit</hi><lb/><hi rendition="#g">GOTTES</hi>.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in"> O </hi>Barmhertzigi&#x017F;ter Erlo&#x0364;&#x017F;er/ der<lb/>
du in Bekehrung deß H. Apo-<lb/>
&#x017F;tels vnd Euangeli&#x017F;ten Mat-<lb/>
thei dein gro&#x017F;&#x017F;e Barmhertzigkeit &#x017F;ehen<lb/>
la&#x017F;&#x017F;en/ vnd die&#x017F;elbe aller Welt/ als das<lb/>
fu&#x0364;rnemb&#x017F;te Lehr&#x017F;tuck deiner Schul/ fu&#x0364;r-<lb/>
gehalten/ in dem du ge&#x017F;agt: Gehet hin<lb/>
vnd lehrnet was da &#x017F;ey/ Jch begehr<lb/>
Barmhertzigkeit vnnd nit Opffer: gib<lb/>
mir genad die vner&#x017F;cho&#x0364;pffliche Scha&#x0364;tz<lb/>
deiner Barmhertzigkeit recht zu erken-<lb/>
nen/ vnd mich der&#x017F;elben theilhafftig zu-<lb/>
machen.</p><lb/>
          <p>Jn&#x017F;onderheit daß ich erwege/ 1. Wie<lb/>
in allen deinen Wercken dein Barm-<lb/>
hertzigkeit fur die gerechtigkeit weit fu&#x0364;r-<lb/>
&#x017F;chlage.</p><lb/>
          <p>2. Dz du auch in deinem gerechtem<lb/>
Zorn/ dannoch der Barmhertzigkeit jn-<lb/>
gedenck &#x017F;eye&#x017F;t.</p><lb/>
          <fw type="sig" place="bottom">F iij</fw>
          <fw type="catch" place="bottom">3.</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[125/0149] vnd Barmhertzigkeit GOttes. Betrachtung von der vn- endtlichen Barmhertzigkeit GOTTES. O Barmhertzigiſter Erloͤſer/ der du in Bekehrung deß H. Apo- ſtels vnd Euangeliſten Mat- thei dein groſſe Barmhertzigkeit ſehen laſſen/ vnd dieſelbe aller Welt/ als das fuͤrnembſte Lehrſtuck deiner Schul/ fuͤr- gehalten/ in dem du geſagt: Gehet hin vnd lehrnet was da ſey/ Jch begehr Barmhertzigkeit vnnd nit Opffer: gib mir genad die vnerſchoͤpffliche Schaͤtz deiner Barmhertzigkeit recht zu erken- nen/ vnd mich derſelben theilhafftig zu- machen. Jnſonderheit daß ich erwege/ 1. Wie in allen deinen Wercken dein Barm- hertzigkeit fur die gerechtigkeit weit fuͤr- ſchlage. 2. Dz du auch in deinem gerechtem Zorn/ dannoch der Barmhertzigkeit jn- gedenck ſeyeſt. 3. F iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/lerchenfeld_wegweiser_1644
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/lerchenfeld_wegweiser_1644/149
Zitationshilfe: Lerchenfeld, Leonhard: Wegweiser Zur Christlichen Vollkommenheit. Ingolstadt, 1644, S. 125. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/lerchenfeld_wegweiser_1644/149>, abgerufen am 23.07.2024.