Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Müller, Johann Bernhard: Leben und Gewohnheiten Der Ostiacken. Berlin, 1726.

Bild:
<< vorherige Seite
Leben
und Gewohnheiten

Der
OSTIACKEN,
Eines Volcks, das biß unter dem
Polo Arctio wohnet, wie selbiges aus
dem Heydenthum in diesen Zeiten
zur
Christl. Griechischen Religion
gebracht,
Mit etlichen curieusen Anmerckungen
Vom
Königreich Siberien
Und seinem
Freto Nassovio
oder Weigats,
Jn der Gefangenschafft daselbst beschrieben
und anjetzo mit einer Vorrede versehen.


BERLJN,
Bey Christoph Gottlieb Nicolai,
1726.
Leben
und Gewohnheiten

Der
OSTIACKEN,
Eines Volcks, das biß unter dem
Polo Arctio wohnet, wie ſelbiges aus
dem Heydenthum in dieſen Zeiten
zur
Chriſtl. Griechiſchen Religion
gebracht,
Mit etlichen curieuſen Anmerckungen
Vom
Koͤnigreich Siberien
Und ſeinem
Freto Naſſovio
oder Weigats,
Jn der Gefangenſchafft daſelbſt beſchrieben
und anjetzo mit einer Vorrede verſehen.


BERLJN,
Bey Chriſtoph Gottlieb Nicolai,
1726.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0003"/>
      <titlePage type="main">
        <byline>
          <docAuthor> <hi rendition="#b #red">Johann Bernhard Mu&#x0364;llers,</hi> </docAuthor><lb/> <hi rendition="#b">Ko&#x0364;nigl. Schwedi&#x017F;chen Drag. Capitain,</hi> </byline><lb/>
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#b">Leben<lb/>
und Gewohnheiten</hi><lb/>
Der<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#b #red">OSTIACKEN,</hi></hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#b">Eines Volcks, das biß unter dem</hi><lb/><hi rendition="#aq">Polo Arctio</hi> wohnet, wie &#x017F;elbiges aus<lb/>
dem Heydenthum in die&#x017F;en Zeiten<lb/><hi rendition="#fr">zur</hi><lb/><hi rendition="#b #red">Chri&#x017F;tl. Griechi&#x017F;chen Religion</hi><lb/>
gebracht,<lb/>
Mit etlichen <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">curieu&#x017F;en</hi></hi> Anmerckungen<lb/><hi rendition="#fr">Vom</hi><lb/><hi rendition="#b #red">Ko&#x0364;nigreich Siberien</hi><lb/>
Und &#x017F;einem<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#b"><hi rendition="#i #red">Freto Na&#x017F;&#x017F;ovio</hi></hi></hi><lb/>
oder <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Weigats</hi>,</hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Jn der Gefangen&#x017F;chafft da&#x017F;elb&#x017F;t be&#x017F;chrieben<lb/>
und anjetzo mit einer Vorrede ver&#x017F;ehen.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>
          <pubPlace> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#fr">BERLJN,</hi> </hi> </pubPlace><lb/>
          <publisher> <hi rendition="#b #red">Bey Chri&#x017F;toph Gottlieb <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">N<hi rendition="#k">icolai</hi></hi>,</hi></hi> </publisher><lb/>
          <docDate>1726.</docDate>
        </docImprint>
      </titlePage><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0003] Johann Bernhard Muͤllers, Koͤnigl. Schwediſchen Drag. Capitain, Leben und Gewohnheiten Der OSTIACKEN, Eines Volcks, das biß unter dem Polo Arctio wohnet, wie ſelbiges aus dem Heydenthum in dieſen Zeiten zur Chriſtl. Griechiſchen Religion gebracht, Mit etlichen curieuſen Anmerckungen Vom Koͤnigreich Siberien Und ſeinem Freto Naſſovio oder Weigats, Jn der Gefangenſchafft daſelbſt beſchrieben und anjetzo mit einer Vorrede verſehen. BERLJN, Bey Chriſtoph Gottlieb Nicolai, 1726.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die vorliegende Ausgabe ist die erste eigenständi… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/mueller_ostiacken_1726
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/mueller_ostiacken_1726/3
Zitationshilfe: Müller, Johann Bernhard: Leben und Gewohnheiten Der Ostiacken. Berlin, 1726, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/mueller_ostiacken_1726/3>, abgerufen am 06.02.2023.