Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Niebuhr, Barthold Georg: Römische Geschichte. T. 2. Berlin, 1812.

Bild:
<< vorherige Seite
Druckfehler und Verbesserungen.


S. 10. letzte Zeile statt) setze 6).
-- 23. Z. 11. v. u. statt dem lies den.
-- 41. Z. 6. v. u. die Worte: der Lictoren auszustreichen.
-- 57. Z. 14. st. hatten l. hatte.
-- 82. Z. 4. v. u. st. Bundesgenossen l. Bundesge-
nossin
.
-- 90. Z. 12. st. verkündigte l. verkündigten.
-- 102. Z. 9. st. mag l. mögen.
-- 109. Z. 2. st. das Volk, l. ein Bürger.
-- 179. Z. 3. v. u. st. böser l. bösen.
-- 211. Z. 9. st. 320 l. 329.
-- 212. Z. 15. st. 328 l. 329.
-- 236. Z. 7. die Worte: der Juno auszustreichen.
-- 239. Zu Anm. 84. setze hinzu: Appian Ital. fr. 8. ed. Sch.
Der Krater ward von Onomarchus eingeschmelzt,
aber die Basis war erhalten.
-- 299. Z. 4. st. 396 l. 397.
-- 310. Anm. 2. Z. 2. v. u. st. nuti l. necti.
-- 346. Z. 8. st. Seegen l. Segen.
-- 352. Z. 8. st. des l. das.
-- 359. Anm. 69. Z. 5. v. u. st. hee l. nec.
-- 365. Z. 5. st. Besttz l. Besitz.
-- 375. Z. 4. v. u. st. 93) l. 98).
-- 416. Z. 6. st. ist l. sind.
-- 419. Z. 3. st. gestatteet l. gestattete.
-- 434. Anm. 10. Z. 1. st. in l. in.
-- 477. Z. 2. st. jedes l. jeden.
-- 482. Z. 11. v. u. st. trug l. trägt.
6. v. u. st. ein Volk l. eine Nation.
-- 483. Z. 6. st. Volks l. Staats.
Im ersten Theil haben sich noch folgende Druckfehler gefunden:
S. 197. Z. 5. st. 25" l. 15", und S. 199. Anm. 57. Z. 15.
v. u. st. Kalender l. Kalenden.


Druckfehler und Verbeſſerungen.


S. 10. letzte Zeile ſtatt) ſetze 6).
— 23. Z. 11. v. u. ſtatt dem lies den.
— 41. Z. 6. v. u. die Worte: der Lictoren auszuſtreichen.
— 57. Z. 14. ſt. hatten l. hatte.
— 82. Z. 4. v. u. ſt. Bundesgenoſſen l. Bundesge-
noſſin
.
— 90. Z. 12. ſt. verkuͤndigte l. verkuͤndigten.
— 102. Z. 9. ſt. mag l. moͤgen.
— 109. Z. 2. ſt. das Volk, l. ein Buͤrger.
— 179. Z. 3. v. u. ſt. boͤſer l. boͤſen.
— 211. Z. 9. ſt. 320 l. 329.
— 212. Z. 15. ſt. 328 l. 329.
— 236. Z. 7. die Worte: der Juno auszuſtreichen.
— 239. Zu Anm. 84. ſetze hinzu: Appian Ital. fr. 8. ed. Sch.
Der Krater ward von Onomarchus eingeſchmelzt,
aber die Baſis war erhalten.
— 299. Z. 4. ſt. 396 l. 397.
— 310. Anm. 2. Z. 2. v. u. ſt. nuti l. necti.
— 346. Z. 8. ſt. Seegen l. Segen.
— 352. Z. 8. ſt. des l. das.
— 359. Anm. 69. Z. 5. v. u. ſt. hee l. nec.
— 365. Z. 5. ſt. Beſttz l. Beſitz.
— 375. Z. 4. v. u. ſt. 93) l. 98).
— 416. Z. 6. ſt. iſt l. ſind.
— 419. Z. 3. ſt. geſtatteet l. geſtattete.
— 434. Anm. 10. Z. 1. ſt. in l. in.
— 477. Z. 2. ſt. jedes l. jeden.
— 482. Z. 11. v. u. ſt. trug l. traͤgt.
6. v. u. ſt. ein Volk l. eine Nation.
— 483. Z. 6. ſt. Volks l. Staats.
Im erſten Theil haben ſich noch folgende Druckfehler gefunden:
S. 197. Z. 5. ſt. 25″ l. 15″, und S. 199. Anm. 57. Z. 15.
v. u. ſt. Kalender l. Kalenden.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0582" n="[566]"/>
    </body>
    <back>
      <div type="corrigenda">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Druckfehler und Verbe&#x017F;&#x017F;erungen</hi>.</hi> </hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>S. 10. letzte Zeile &#x017F;tatt) &#x017F;etze <hi rendition="#sup">6</hi>).<lb/>
&#x2014; 23. Z. 11. v. u. &#x017F;tatt <hi rendition="#g">dem</hi> lies <hi rendition="#g">den</hi>.<lb/>
&#x2014; 41. Z. 6. v. u. die Worte: <hi rendition="#g">der Lictoren</hi> auszu&#x017F;treichen.<lb/>
&#x2014; 57. Z. 14. &#x017F;t. <hi rendition="#g">hatten l. hatte</hi>.<lb/>
&#x2014; 82. Z. 4. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#g">Bundesgeno&#x017F;&#x017F;en l. Bundesge-<lb/>
no&#x017F;&#x017F;in</hi>.<lb/>
&#x2014; 90. Z. 12. &#x017F;t. <hi rendition="#g">verku&#x0364;ndigte l. verku&#x0364;ndigten</hi>.<lb/>
&#x2014; 102. Z. 9. &#x017F;t. <hi rendition="#g">mag l. mo&#x0364;gen</hi>.<lb/>
&#x2014; 109. Z. 2. &#x017F;t. <hi rendition="#g">das Volk, l. ein Bu&#x0364;rger</hi>.<lb/>
&#x2014; 179. Z. 3. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#g">bo&#x0364;&#x017F;er l. bo&#x0364;&#x017F;en</hi>.<lb/>
&#x2014; 211. Z. 9. &#x017F;t. 320 l. 329.<lb/>
&#x2014; 212. Z. 15. &#x017F;t. 328 l. 329.<lb/>
&#x2014; 236. Z. 7. die Worte: <hi rendition="#g">der Juno</hi> auszu&#x017F;treichen.<lb/>
&#x2014; 239. Zu Anm. 84. &#x017F;etze hinzu: Appian <hi rendition="#aq">Ital. fr. 8. ed. Sch.</hi><lb/>
Der Krater ward von Onomarchus einge&#x017F;chmelzt,<lb/>
aber die Ba&#x017F;is war erhalten.<lb/>
&#x2014; 299. Z. 4. &#x017F;t. 396 l. 397.<lb/>
&#x2014; 310. Anm. 2. Z. 2. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">nuti</hi></hi> l. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">necti</hi>.</hi><lb/>
&#x2014; 346. Z. 8. &#x017F;t. <hi rendition="#g">Seegen l. Segen</hi>.<lb/>
&#x2014; 352. Z. 8. &#x017F;t. <hi rendition="#g">des l. das.</hi><lb/>
&#x2014; 359. Anm. 69. Z. 5. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">hee</hi></hi> l. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">nec</hi>.</hi><lb/>
&#x2014; 365. Z. 5. &#x017F;t. <hi rendition="#g">Be&#x017F;ttz l. Be&#x017F;itz</hi>.<lb/>
&#x2014; 375. Z. 4. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#sup">93</hi>) l. <hi rendition="#sup">98</hi>).<lb/>
&#x2014; 416. Z. 6. &#x017F;t. <hi rendition="#g">i&#x017F;t l. &#x017F;ind</hi>.<lb/>
&#x2014; 419. Z. 3. &#x017F;t. <hi rendition="#g">ge&#x017F;tatteet l. ge&#x017F;tattete</hi>.<lb/>
&#x2014; 434. Anm. 10. Z. 1. &#x017F;t. <hi rendition="#aq">in</hi> l. <hi rendition="#g">in</hi>.<lb/>
&#x2014; 477. Z. 2. &#x017F;t. <hi rendition="#g">jedes l. jeden</hi>.<lb/>
&#x2014; 482. Z. 11. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#g">trug l. tra&#x0364;gt</hi>.<lb/>
6. v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#g">ein Volk l. eine Nation</hi>.<lb/>
&#x2014; 483. Z. 6. &#x017F;t. <hi rendition="#g">Volks l. Staats</hi>.<lb/>
Im er&#x017F;ten Theil haben &#x017F;ich noch folgende Druckfehler gefunden:<lb/>
S. 197. Z. 5. &#x017F;t. 25&#x2033; l. 15&#x2033;, und S. 199. Anm. 57. Z. 15.<lb/>
v. u. &#x017F;t. <hi rendition="#g">Kalender l. Kalenden</hi>.<lb/></p>
      </div>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[566]/0582] Druckfehler und Verbeſſerungen. S. 10. letzte Zeile ſtatt) ſetze 6). — 23. Z. 11. v. u. ſtatt dem lies den. — 41. Z. 6. v. u. die Worte: der Lictoren auszuſtreichen. — 57. Z. 14. ſt. hatten l. hatte. — 82. Z. 4. v. u. ſt. Bundesgenoſſen l. Bundesge- noſſin. — 90. Z. 12. ſt. verkuͤndigte l. verkuͤndigten. — 102. Z. 9. ſt. mag l. moͤgen. — 109. Z. 2. ſt. das Volk, l. ein Buͤrger. — 179. Z. 3. v. u. ſt. boͤſer l. boͤſen. — 211. Z. 9. ſt. 320 l. 329. — 212. Z. 15. ſt. 328 l. 329. — 236. Z. 7. die Worte: der Juno auszuſtreichen. — 239. Zu Anm. 84. ſetze hinzu: Appian Ital. fr. 8. ed. Sch. Der Krater ward von Onomarchus eingeſchmelzt, aber die Baſis war erhalten. — 299. Z. 4. ſt. 396 l. 397. — 310. Anm. 2. Z. 2. v. u. ſt. nuti l. necti. — 346. Z. 8. ſt. Seegen l. Segen. — 352. Z. 8. ſt. des l. das. — 359. Anm. 69. Z. 5. v. u. ſt. hee l. nec. — 365. Z. 5. ſt. Beſttz l. Beſitz. — 375. Z. 4. v. u. ſt. 93) l. 98). — 416. Z. 6. ſt. iſt l. ſind. — 419. Z. 3. ſt. geſtatteet l. geſtattete. — 434. Anm. 10. Z. 1. ſt. in l. in. — 477. Z. 2. ſt. jedes l. jeden. — 482. Z. 11. v. u. ſt. trug l. traͤgt. 6. v. u. ſt. ein Volk l. eine Nation. — 483. Z. 6. ſt. Volks l. Staats. Im erſten Theil haben ſich noch folgende Druckfehler gefunden: S. 197. Z. 5. ſt. 25″ l. 15″, und S. 199. Anm. 57. Z. 15. v. u. ſt. Kalender l. Kalenden.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/niebuhr_roemische02_1812
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/niebuhr_roemische02_1812/582
Zitationshilfe: Niebuhr, Barthold Georg: Römische Geschichte. T. 2. Berlin, 1812, S. [566]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/niebuhr_roemische02_1812/582>, abgerufen am 12.08.2022.