Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Oken, Lorenz: Abriß des Systems der Biologie. Göttingen, 1805.

Bild:
<< vorherige Seite

zugsweise diese Stelle in der Natur einnimmt,
augenscheinlicher zeigen, dass die Leber =
Haut2 ist.

Die Specifica sind Inflammabilien, ver-
brennliche Luftarten und ihre Homologa.
Die Antitoda ergeben sich von selbst.

VI. Function.
Reflex des Salzes -- Magen.

Das entsprechende System des Chymis-
mus, der Salze sind ohne Anstand die Ver-
dauungsorgane. Der Magensaft verhält sich
ganz und gar zum Organismus, wie die
Salze, wie das Meerwasser zu den übrigen
Materien der Natur, nemlich als auflösen-
des, zerstörendes, tödtendes Medium. Wie
der Chymismus das Synthetische, und da-
her der durchgreifende Process auf der
zweiten Stuffe ist, so auch die Verdauung.
Durch sie bemächtigt sich der Organis-
mus der fremden Natur, und zwingt sie
in seinen eignen Dienst zu treten, sie ver-

bin-
F 2

zugsweiſe dieſe Stelle in der Natur einnimmt,
augenſcheinlicher zeigen, daſs die Leber =
Haut2 ist.

Die Specifica sind Inflammabilien, ver-
brennliche Luftarten und ihre Homologa.
Die Antitoda ergeben sich von selbst.

VI. Function.
Reflex des Salzes — Magen.

Das entſprechende Syſtem des Chymis-
mus, der Salze sind ohne Anſtand die Ver-
dauungsorgane. Der Magenſaft verhält sich
ganz und gar zum Organismus, wie die
Salze, wie das Meerwaſſer zu den übrigen
Materien der Natur, nemlich als auflöſen-
des, zerſtörendes, tödtendes Medium. Wie
der Chymismus das Synthetiſche, und da-
her der durchgreifende Proceſs auf der
zweiten Stuffe ist, so auch die Verdauung.
Durch sie bemächtigt sich der Organis-
mus der fremden Natur, und zwingt sie
in seinen eignen Dienst zu treten, sie ver-

bin-
F 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0101" n="83"/>
zugswei&#x017F;e die&#x017F;e Stelle in der Natur einnimmt,<lb/>
augen&#x017F;cheinlicher zeigen, da&#x017F;s die Leber =<lb/>
Haut<hi rendition="#sup">2</hi> ist.</p><lb/>
          <p>Die Specifica sind Inflammabilien, ver-<lb/>
brennliche Luftarten und ihre Homologa.<lb/>
Die Antitoda ergeben sich von selbst.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>VI. Function.<lb/>
Reflex des Salzes &#x2014; Magen.</head><lb/>
          <p>Das ent&#x017F;prechende Sy&#x017F;tem des Chymis-<lb/>
mus, der Salze sind ohne An&#x017F;tand die Ver-<lb/>
dauungsorgane. Der Magen&#x017F;aft verhält sich<lb/>
ganz und gar zum Organismus, wie die<lb/>
Salze, wie das Meerwa&#x017F;&#x017F;er zu den übrigen<lb/>
Materien der Natur, nemlich als auflö&#x017F;en-<lb/>
des, zer&#x017F;törendes, tödtendes Medium. Wie<lb/>
der Chymismus das Syntheti&#x017F;che, und da-<lb/>
her der durchgreifende Proce&#x017F;s auf der<lb/>
zweiten Stuffe ist, so auch die Verdauung.<lb/>
Durch sie bemächtigt sich der Organis-<lb/>
mus der fremden Natur, und zwingt sie<lb/>
in seinen eignen Dienst zu treten, sie ver-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F 2</fw><fw place="bottom" type="catch">bin-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[83/0101] zugsweiſe dieſe Stelle in der Natur einnimmt, augenſcheinlicher zeigen, daſs die Leber = Haut2 ist. Die Specifica sind Inflammabilien, ver- brennliche Luftarten und ihre Homologa. Die Antitoda ergeben sich von selbst. VI. Function. Reflex des Salzes — Magen. Das entſprechende Syſtem des Chymis- mus, der Salze sind ohne Anſtand die Ver- dauungsorgane. Der Magenſaft verhält sich ganz und gar zum Organismus, wie die Salze, wie das Meerwaſſer zu den übrigen Materien der Natur, nemlich als auflöſen- des, zerſtörendes, tödtendes Medium. Wie der Chymismus das Synthetiſche, und da- her der durchgreifende Proceſs auf der zweiten Stuffe ist, so auch die Verdauung. Durch sie bemächtigt sich der Organis- mus der fremden Natur, und zwingt sie in seinen eignen Dienst zu treten, sie ver- bin- F 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/oken_biologie_1805
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/oken_biologie_1805/101
Zitationshilfe: Oken, Lorenz: Abriß des Systems der Biologie. Göttingen, 1805, S. 83. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/oken_biologie_1805/101>, abgerufen am 16.08.2022.