Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 4. München, 1871.

Bild:
<< vorherige Seite
I. Aufzug.
Oase in der Wüste. Die Lotosblume in der Mitte, von
Palmbäumen umgeben. Morgendämmerung.
Geisterchor (hinter der Bühne).
Einsam in dem Wüstenlande
Auf dem rothen, heißen Sande
Stehst du, Arme, hergebannt;
Sollst als Blume einsam blühen
Bei der Sonnenstrahlen Glühen,
Unbeachtet, unerkannt.

Kalasiris, du die Krone
Auf der Jugend goldnem Throne,
Kalasiris, Königskind!
Nun gebannet und in Kummer
Schmachtest du im Zauberschlummer,
Schwankest hier im Morgenwind!
Typhon
[erhebt sich aus der Tiefe unter Flammen].
Eh' noch dem Meer Osiris goldner Wagen
Entsteigt, in früher Dämm'rungsstunde nah' ich
1*
I. Aufzug.
Oaſe in der Wüſte. Die Lotosblume in der Mitte, von
Palmbäumen umgeben. Morgendämmerung.
Geiſterchor (hinter der Bühne).
Einſam in dem Wüſtenlande
Auf dem rothen, heißen Sande
Stehſt du, Arme, hergebannt;
Sollſt als Blume einſam blühen
Bei der Sonnenſtrahlen Glühen,
Unbeachtet, unerkannt.

Kalaſiris, du die Krone
Auf der Jugend goldnem Throne,
Kalaſiris, Königskind!
Nun gebannet und in Kummer
Schmachteſt du im Zauberſchlummer,
Schwankeſt hier im Morgenwind!
Typhon
[erhebt ſich aus der Tiefe unter Flammen].
Eh’ noch dem Meer Oſiris goldner Wagen
Entſteigt, in früher Dämm’rungsſtunde nah’ ich
1*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0009"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">I.</hi> Aufzug.</hi> </head><lb/>
          <stage> <hi rendition="#c">Oa&#x017F;e in der Wü&#x017F;te. Die Lotosblume in der Mitte, von<lb/>
Palmbäumen umgeben. Morgendämmerung.</hi> </stage><lb/>
          <sp who="#GEICHO">
            <speaker> <hi rendition="#b">Gei&#x017F;terchor</hi> </speaker>
            <stage>(hinter der Bühne).</stage><lb/>
            <p>Ein&#x017F;am in dem Wü&#x017F;tenlande<lb/>
Auf dem rothen, heißen Sande<lb/>
Steh&#x017F;t du, Arme, hergebannt;<lb/>
Soll&#x017F;t als Blume ein&#x017F;am blühen<lb/>
Bei der Sonnen&#x017F;trahlen Glühen,<lb/>
Unbeachtet, unerkannt.</p><lb/>
            <p>Kala&#x017F;iris, du die Krone<lb/>
Auf der Jugend goldnem Throne,<lb/>
Kala&#x017F;iris, Königskind!<lb/>
Nun gebannet und in Kummer<lb/>
Schmachte&#x017F;t du im Zauber&#x017F;chlummer,<lb/>
Schwanke&#x017F;t hier im Morgenwind!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#TYP">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Typhon</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <stage> <hi rendition="#c">[erhebt &#x017F;ich aus der Tiefe unter Flammen].</hi> </stage><lb/>
            <p>Eh&#x2019; noch dem Meer O&#x017F;iris goldner Wagen<lb/>
Ent&#x017F;teigt, in früher Dämm&#x2019;rungs&#x017F;tunde nah&#x2019; ich<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">1*</fw><lb/></p>
          </sp>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0009] I. Aufzug. Oaſe in der Wüſte. Die Lotosblume in der Mitte, von Palmbäumen umgeben. Morgendämmerung. Geiſterchor (hinter der Bühne). Einſam in dem Wüſtenlande Auf dem rothen, heißen Sande Stehſt du, Arme, hergebannt; Sollſt als Blume einſam blühen Bei der Sonnenſtrahlen Glühen, Unbeachtet, unerkannt. Kalaſiris, du die Krone Auf der Jugend goldnem Throne, Kalaſiris, Königskind! Nun gebannet und in Kummer Schmachteſt du im Zauberſchlummer, Schwankeſt hier im Morgenwind! Typhon [erhebt ſich aus der Tiefe unter Flammen]. Eh’ noch dem Meer Oſiris goldner Wagen Entſteigt, in früher Dämm’rungsſtunde nah’ ich 1*

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein04_1871
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein04_1871/9
Zitationshilfe: Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 4. München, 1871, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein04_1871/9>, abgerufen am 23.07.2024.