Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rein, Johann Justus: Japan nach Reisen und Studien. Bd. 2. Leipzig, 1886.

Bild:
<< vorherige Seite
Verzeichniss der Illustrationen.
Fig. Seite
10. und 11. Weibchen und Männchen des Seidenspinners (Antherea Yama-Mai
Guer.-Menev.) 248
12. Wiederholung von Fig. 1 396
13. Deckel einer mit Tsui-shiu verzierten Dose 442
14. Vorrichtung zur Darstellung von Krepp-Papier 487
15. Gusseiserner Kessel mit Tauschierarbeit 518
16. Kupferne Dose mit Tauschierarbeit 524
17. Deckel zur vorigen Dose mit Tauschierung und Ciselierung 524
18. Medaillon aus Shiro-kane 535
19. Theekanne, graubraunes Steinzeug von Kuwana in Ise 555
20. Muffel zum Einbrennen von Schmelzfarben 589

c. Kärtchen am Schlusse.
1) Verbreitung der Seiden- und Thee-Cultur (zu S. 240 und 153).
2) Verbreitung des Talg- und Lackbaumes (zu S. 189 und 186).
3) Uebersicht der Montanindustrie (zu S. 353).

Berichtigungen.
S. 91 Z. 13 v. u. lies Matsu-take st. Abatsu-take.
" 96 " 7 v. u. lies e st. d.
" 121 " 5 v. u. lies Mochi-gome st. Machi-gome.
" 153 in der Tabelle lies Tamba für Tanba und Iyo für Igo.
" 197 Z. 20 v. o. lies Shi-kusa st. Schi-kusa.
" 257 " 13 v. o. lies Iyeyasu st. Jyeyasu.
" 321 " 3 v. u. lies Tsutsuji st. Tutsuji.
" 332 " 1 v. o. lies Lagerström st. Lagertröm.
" 371 " 1 v. o. lies Pumpelly st. Pumpelli.
" 403 " 7 v. o. lies Kunst des st. Kunstades.

Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.

Verzeichniss der Illustrationen.
Fig. Seite
10. und 11. Weibchen und Männchen des Seidenspinners (Antherea Yama-Maï
Guér.-Ménev.) 248
12. Wiederholung von Fig. 1 396
13. Deckel einer mit Tsui-shiu verzierten Dose 442
14. Vorrichtung zur Darstellung von Krepp-Papier 487
15. Gusseiserner Kessel mit Tauschierarbeit 518
16. Kupferne Dose mit Tauschierarbeit 524
17. Deckel zur vorigen Dose mit Tauschierung und Ciselierung 524
18. Medaillon aus Shiro-kane 535
19. Theekanne, graubraunes Steinzeug von Kuwana in Ise 555
20. Muffel zum Einbrennen von Schmelzfarben 589

c. Kärtchen am Schlusse.
1) Verbreitung der Seiden- und Thee-Cultur (zu S. 240 und 153).
2) Verbreitung des Talg- und Lackbaumes (zu S. 189 und 186).
3) Uebersicht der Montanindustrie (zu S. 353).

Berichtigungen.
S. 91 Z. 13 v. u. lies Matsu-take st. Abatsu-take.
» 96 » 7 v. u. lies e st. d.
» 121 » 5 v. u. lies Mochi-gome st. Machi-gome.
» 153 in der Tabelle lies Tamba für Tanba und Iyo für Igo.
» 197 Z. 20 v. o. lies Shi-kusa st. Schi-kusa.
» 257 » 13 v. o. lies Iyeyasu st. Jyeyasu.
» 321 » 3 v. u. lies Tsutsuji st. Tutsuji.
» 332 » 1 v. o. lies Lagerström st. Lagertröm.
» 371 » 1 v. o. lies Pumpelly st. Pumpelli.
» 403 » 7 v. o. lies Kunst des st. Kunstades.

Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.

<TEI>
  <text>
    <back>
      <div type="figures" n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <pb facs="#f0738" n="678"/>
            <fw place="top" type="header">Verzeichniss der Illustrationen.</fw><lb/>
            <item>Fig. Seite</item><lb/>
            <item>10. und <ref>11</ref>. Weibchen und Männchen des Seidenspinners (Antherea Yama-Maï<lb/>
Guér.-Ménev.) <ref>248</ref></item><lb/>
            <item>12. Wiederholung von Fig. <ref>1</ref> <ref>396</ref></item><lb/>
            <item>13. Deckel einer mit Tsui-shiu verzierten Dose <ref>442</ref></item><lb/>
            <item>14. Vorrichtung zur Darstellung von Krepp-Papier <ref>487</ref></item><lb/>
            <item>15. Gusseiserner Kessel mit Tauschierarbeit <ref>518</ref></item><lb/>
            <item>16. Kupferne Dose mit Tauschierarbeit <ref>524</ref></item><lb/>
            <item>17. Deckel zur vorigen Dose mit Tauschierung und Ciselierung <ref>524</ref></item><lb/>
            <item>18. Medaillon aus Shiro-kane <ref>535</ref></item><lb/>
            <item>19. Theekanne, graubraunes Steinzeug von Kuwana in Ise <ref>555</ref></item><lb/>
            <item>20. Muffel zum Einbrennen von Schmelzfarben <ref>589</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">c. Kärtchen am Schlusse.</hi> </hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>1) Verbreitung der Seiden- und Thee-Cultur (zu S. <ref>240</ref> und <ref>153</ref>).</item><lb/>
            <item>2) Verbreitung des Talg- und Lackbaumes (zu S. <ref>189</ref> und <ref>186</ref>).</item><lb/>
            <item>3) Uebersicht der Montanindustrie (zu S. <ref>353</ref>).</item>
          </list>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div type="corrigenda">
        <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Berichtigungen</hi>.</hi> </head><lb/>
        <list>
          <item>S. <ref>91</ref> Z. 13 v. u. lies Matsu-take st. Abatsu-take.</item><lb/>
          <item>» <ref>96</ref> » <ref>7</ref> v. u. lies e st. d.</item><lb/>
          <item>» <ref>121</ref> » <ref>5</ref> v. u. lies Mochi-gome st. Machi-gome.</item><lb/>
          <item>» <ref>153</ref> in der Tabelle lies Tamba für Tanba und Iyo für Igo.</item><lb/>
          <item>» <ref>197</ref> Z. <ref>20</ref> v. o. lies Shi-kusa st. Schi-kusa.</item><lb/>
          <item>» <ref>257</ref> » <ref>13</ref> v. o. lies Iyeyasu st. Jyeyasu.</item><lb/>
          <item>» <ref>321</ref> » <ref>3</ref> v. u. lies Tsutsuji st. Tutsuji.</item><lb/>
          <item>» <ref>332</ref> » <ref>1</ref> v. o. lies Lagerström st. Lagertröm.</item><lb/>
          <item>» <ref>371</ref> » <ref>1</ref> v. o. lies Pumpelly st. Pumpelli.</item><lb/>
          <item>» <ref>403</ref> » <ref>7</ref> v. o. lies Kunst des st. Kunstades.</item>
        </list>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div type="imprint">
        <p> <hi rendition="#c">Druck von Breitkopf &amp; Härtel in Leipzig.</hi> </p>
      </div><lb/>
    </back>
  </text>
</TEI>
[678/0738] Verzeichniss der Illustrationen. Fig. Seite 10. und 11. Weibchen und Männchen des Seidenspinners (Antherea Yama-Maï Guér.-Ménev.) 248 12. Wiederholung von Fig. 1 396 13. Deckel einer mit Tsui-shiu verzierten Dose 442 14. Vorrichtung zur Darstellung von Krepp-Papier 487 15. Gusseiserner Kessel mit Tauschierarbeit 518 16. Kupferne Dose mit Tauschierarbeit 524 17. Deckel zur vorigen Dose mit Tauschierung und Ciselierung 524 18. Medaillon aus Shiro-kane 535 19. Theekanne, graubraunes Steinzeug von Kuwana in Ise 555 20. Muffel zum Einbrennen von Schmelzfarben 589 c. Kärtchen am Schlusse. 1) Verbreitung der Seiden- und Thee-Cultur (zu S. 240 und 153). 2) Verbreitung des Talg- und Lackbaumes (zu S. 189 und 186). 3) Uebersicht der Montanindustrie (zu S. 353). Berichtigungen. S. 91 Z. 13 v. u. lies Matsu-take st. Abatsu-take. » 96 » 7 v. u. lies e st. d. » 121 » 5 v. u. lies Mochi-gome st. Machi-gome. » 153 in der Tabelle lies Tamba für Tanba und Iyo für Igo. » 197 Z. 20 v. o. lies Shi-kusa st. Schi-kusa. » 257 » 13 v. o. lies Iyeyasu st. Jyeyasu. » 321 » 3 v. u. lies Tsutsuji st. Tutsuji. » 332 » 1 v. o. lies Lagerström st. Lagertröm. » 371 » 1 v. o. lies Pumpelly st. Pumpelli. » 403 » 7 v. o. lies Kunst des st. Kunstades. Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886/738
Zitationshilfe: Rein, Johann Justus: Japan nach Reisen und Studien. Bd. 2. Leipzig, 1886, S. 678. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886/738>, abgerufen am 15.04.2021.