Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schmoller, Gustav: Die Volkswirtschaft, die Volkswirtschaftslehre und ihre Methode. Frankfurt (Main), 1893.

Bild:
<< vorherige Seite

dann der Einseitigkeit verfallen, in vorübergehenden Zeitforderungen
letzte Prinzipien, in abstrakten Teilvorstellungen das Ganze zu sehen;
in bloß logischen Schlußfolgerungen aus unvollkommenen Abstrak-
tionen wollte sie sich ergehen, während ihre Prämissen noch so
unvollkommen waren, wie ihre Erkenntnis der Wirklichkeit. Sie ist
nun auf dem rechten Wege, nachdem Geschichte und Philosophie sie
wieder zum Erfassen der Kollektiverscheinungen und des Ganzen
zurückgeführt haben, nachdem Statistik und Wirtschaftsgeschichte
ihr die Wege einer methodisch vollendeten Empirie gewiesen haben,
und die Psychologie ihr die Aufsuchung der eigentlich entscheidenden
Ursachen alles menschlichen Geschehens als unentbehrliches Ziel vor-
gesteckt hat15.

dann der Einseitigkeit verfallen, in vorübergehenden Zeitforderungen
letzte Prinzipien, in abstrakten Teilvorstellungen das Ganze zu sehen;
in bloß logischen Schlußfolgerungen aus unvollkommenen Abstrak-
tionen wollte sie sich ergehen, während ihre Prämissen noch so
unvollkommen waren, wie ihre Erkenntnis der Wirklichkeit. Sie ist
nun auf dem rechten Wege, nachdem Geschichte und Philosophie sie
wieder zum Erfassen der Kollektiverscheinungen und des Ganzen
zurückgeführt haben, nachdem Statistik und Wirtschaftsgeschichte
ihr die Wege einer methodisch vollendeten Empirie gewiesen haben,
und die Psychologie ihr die Aufsuchung der eigentlich entscheidenden
Ursachen alles menschlichen Geschehens als unentbehrliches Ziel vor-
gesteckt hat15.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0077" n="73"/>
dann der Einseitigkeit verfallen, in vorübergehenden Zeitforderungen<lb/>
letzte Prinzipien, in abstrakten Teilvorstellungen das Ganze zu sehen;<lb/>
in bloß logischen Schlußfolgerungen aus unvollkommenen Abstrak-<lb/>
tionen wollte sie sich ergehen, während ihre Prämissen noch so<lb/>
unvollkommen waren, wie ihre Erkenntnis der Wirklichkeit. Sie ist<lb/>
nun auf dem rechten Wege, nachdem Geschichte und Philosophie sie<lb/>
wieder zum Erfassen der Kollektiverscheinungen und des Ganzen<lb/>
zurückgeführt haben, nachdem Statistik und Wirtschaftsgeschichte<lb/>
ihr die Wege einer methodisch vollendeten Empirie gewiesen haben,<lb/>
und die Psychologie ihr die Aufsuchung der eigentlich entscheidenden<lb/>
Ursachen alles menschlichen Geschehens als unentbehrliches Ziel vor-<lb/>
gesteckt hat<hi rendition="#sup">15</hi>.</p>
      </div><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[73/0077] dann der Einseitigkeit verfallen, in vorübergehenden Zeitforderungen letzte Prinzipien, in abstrakten Teilvorstellungen das Ganze zu sehen; in bloß logischen Schlußfolgerungen aus unvollkommenen Abstrak- tionen wollte sie sich ergehen, während ihre Prämissen noch so unvollkommen waren, wie ihre Erkenntnis der Wirklichkeit. Sie ist nun auf dem rechten Wege, nachdem Geschichte und Philosophie sie wieder zum Erfassen der Kollektiverscheinungen und des Ganzen zurückgeführt haben, nachdem Statistik und Wirtschaftsgeschichte ihr die Wege einer methodisch vollendeten Empirie gewiesen haben, und die Psychologie ihr die Aufsuchung der eigentlich entscheidenden Ursachen alles menschlichen Geschehens als unentbehrliches Ziel vor- gesteckt hat15.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_volkswirtschaftslehre_1893
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_volkswirtschaftslehre_1893/77
Zitationshilfe: Schmoller, Gustav: Die Volkswirtschaft, die Volkswirtschaftslehre und ihre Methode. Frankfurt (Main), 1893, S. 73. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_volkswirtschaftslehre_1893/77>, abgerufen am 20.04.2024.