Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 2. Berlin, 1861.

Bild:
<< vorherige Seite

Der Wagen entfernte sich rasch. Oswald schaute
ihm noch lange nach; dann schritt er, gesenkten Hauptes,
über die Brücke und über den Hof dem Schlosse zu.
Die Sonne war aufgegangen und badete die grauen
Mauern in Frührothlicht; in dem thaufrischen Garten
jubelten die Vögel, -- aber für Oswald lag ein grauer
Schleier über dem köstlichen Morgen, denn in seinem
Ohre klangen die Worte des Barons: Wer von uns
kann denn noch mit ganzem Herzen lieben; wer von
uns hat denn noch ein ganzes Herz?


Der Wagen entfernte ſich raſch. Oswald ſchaute
ihm noch lange nach; dann ſchritt er, geſenkten Hauptes,
über die Brücke und über den Hof dem Schloſſe zu.
Die Sonne war aufgegangen und badete die grauen
Mauern in Frührothlicht; in dem thaufriſchen Garten
jubelten die Vögel, — aber für Oswald lag ein grauer
Schleier über dem köſtlichen Morgen, denn in ſeinem
Ohre klangen die Worte des Barons: Wer von uns
kann denn noch mit ganzem Herzen lieben; wer von
uns hat denn noch ein ganzes Herz?


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0142" n="132"/>
        <p>Der Wagen entfernte &#x017F;ich ra&#x017F;ch. Oswald &#x017F;chaute<lb/>
ihm noch lange nach; dann &#x017F;chritt er, ge&#x017F;enkten Hauptes,<lb/>
über die Brücke und über den Hof dem Schlo&#x017F;&#x017F;e zu.<lb/>
Die Sonne war aufgegangen und badete die grauen<lb/>
Mauern in Frührothlicht; in dem thaufri&#x017F;chen Garten<lb/>
jubelten die Vögel, &#x2014; aber für Oswald lag ein grauer<lb/>
Schleier über dem kö&#x017F;tlichen Morgen, denn in &#x017F;einem<lb/>
Ohre klangen die Worte des Barons: Wer von uns<lb/>
kann denn noch mit ganzem Herzen lieben; wer von<lb/>
uns hat denn noch ein ganzes Herz?</p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[132/0142] Der Wagen entfernte ſich raſch. Oswald ſchaute ihm noch lange nach; dann ſchritt er, geſenkten Hauptes, über die Brücke und über den Hof dem Schloſſe zu. Die Sonne war aufgegangen und badete die grauen Mauern in Frührothlicht; in dem thaufriſchen Garten jubelten die Vögel, — aber für Oswald lag ein grauer Schleier über dem köſtlichen Morgen, denn in ſeinem Ohre klangen die Worte des Barons: Wer von uns kann denn noch mit ganzem Herzen lieben; wer von uns hat denn noch ein ganzes Herz?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861/142
Zitationshilfe: Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 2. Berlin, 1861, S. 132. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861/142>, abgerufen am 25.02.2024.