Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thomasius, Christian: Einleitung zu der Vernunfft-Lehre. Halle (Saale), 1691.

Bild:
<< vorherige Seite
Einleitung
zu der
Vernunfft-Lehre/

Worinnen durch eine leichte/ und allen
vernünfftigen Menschen/ waserley Standes
oder Geschlechts sie seyn/ verständliche Manier
der Weg gezeiget wird/ ohne die Syllogistica das
wahre/ wahrscheinliche und falsche von einander
zu entscheiden/ und neue Warheiten zu
erfinden.
Nebst einer Vorrede
Jn welcher der Autor sein Vorhaben

deutlicher erkläret/ und die Ursachen anzeiget/
warum er dem Autori Speciminis Logicae
Claubergianae
nicht antworten
werde.


Halle/
Gedruckt bey Christoph Salfelden/ Churfürstl.
Brandenb. Hoff-und Regierungs Buchdr.
1691.
Einleitung
zu der
Vernunfft-Lehre/

Worinnen durch eine leichte/ und allen
vernuͤnfftigen Menſchen/ waſerley Standes
oder Geſchlechts ſie ſeyn/ verſtaͤndliche Manier
der Weg gezeiget wird/ ohne die Syllogiſticâ das
wahre/ wahrſcheinliche und falſche von einander
zu entſcheiden/ und neue Warheiten zu
erfinden.
Nebſt einer Vorrede
Jn welcher der Autor ſein Vorhaben

deutlicher erklaͤret/ und die Urſachen anzeiget/
warum er dem Autori Speciminis Logicæ
Claubergianæ
nicht antworten
werde.


Halle/
Gedruckt bey Chriſtoph Salfelden/ Churfuͤrſtl.
Brandenb. Hoff-und Regierungs Buchdr.
1691.
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0003"/>
    <front>
      <titlePage type="main">
        <byline>
          <docAuthor> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tian Thoma&#x017F;ens</hi><lb/>
          </docAuthor> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">JCti</hi> und Chur-Brandenburgi&#x017F;chen<lb/>
Raths</hi><lb/>
        </byline>
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#in">E</hi>inleitung<lb/>
zu der<lb/><hi rendition="#in">V</hi>ernunfft-<hi rendition="#in">L</hi>ehre/</hi><lb/>
          </titlePart>
        </docTitle>
        <titlePart type="desc"> Worinnen durch eine leichte/ und allen<lb/>
vernu&#x0364;nfftigen Men&#x017F;chen/ wa&#x017F;erley Standes<lb/>
oder Ge&#x017F;chlechts &#x017F;ie &#x017F;eyn/ ver&#x017F;ta&#x0364;ndliche Manier<lb/>
der Weg gezeiget wird/ ohne die <hi rendition="#aq">Syllogi&#x017F;ticâ</hi> das<lb/>
wahre/ wahr&#x017F;cheinliche und fal&#x017F;che von einander<lb/>
zu ent&#x017F;cheiden/ und neue Warheiten zu<lb/>
erfinden.<lb/><hi rendition="#b">Neb&#x017F;t einer Vorrede<lb/>
Jn welcher der <hi rendition="#aq">Autor</hi> &#x017F;ein Vorhaben</hi><lb/>
deutlicher erkla&#x0364;ret/ und die Ur&#x017F;achen anzeiget/<lb/>
warum er dem <hi rendition="#aq">Autori Speciminis Logicæ<lb/>
Claubergianæ</hi> nicht antworten<lb/>
werde.<lb/></titlePart>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace><hi rendition="#b">Halle/</hi></pubPlace><lb/>
Gedruckt bey <publisher>Chri&#x017F;toph Salfelden</publisher>/ Churfu&#x0364;r&#x017F;tl.<lb/>
Brandenb. Hoff-und Regierungs Buchdr.<lb/><docDate><hi rendition="#g">1691</hi></docDate>.<lb/></docImprint>
      </titlePage>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0003] Chriſtian Thomaſens JCti und Chur-Brandenburgiſchen Raths Einleitung zu der Vernunfft-Lehre/ Worinnen durch eine leichte/ und allen vernuͤnfftigen Menſchen/ waſerley Standes oder Geſchlechts ſie ſeyn/ verſtaͤndliche Manier der Weg gezeiget wird/ ohne die Syllogiſticâ das wahre/ wahrſcheinliche und falſche von einander zu entſcheiden/ und neue Warheiten zu erfinden. Nebſt einer Vorrede Jn welcher der Autor ſein Vorhaben deutlicher erklaͤret/ und die Urſachen anzeiget/ warum er dem Autori Speciminis Logicæ Claubergianæ nicht antworten werde. Halle/ Gedruckt bey Chriſtoph Salfelden/ Churfuͤrſtl. Brandenb. Hoff-und Regierungs Buchdr. 1691.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/thomasius_einleitungvernufftlehre_1691
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/thomasius_einleitungvernufftlehre_1691/3
Zitationshilfe: Thomasius, Christian: Einleitung zu der Vernunfft-Lehre. Halle (Saale), 1691, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/thomasius_einleitungvernufftlehre_1691/3>, abgerufen am 24.06.2022.