Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thunberg, Carl Peter: Reisen durch einen Theil von Europa, Afrika und Asien [...] in den Jahren 1770 bis 1779. Bd. 1. Übers. v. Christian Heinrich Groskurd. Berlin, 1792.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede
des Verfassers
.

Reisebeschreibungen giebt es bereits in solcher
Menge, daß man Bibliotheken damit an-
füllen kann; mehrere hundert sind ihre Zahl. Sie
noch zu vermehren könnte daher sehr unnöthig schei-
nen, wenn nicht viele von ihnen mehr eine Menge
Papier, lächerliche und oft ungereimte Erzählun-
gen, unbegreifliche Wunderdinge und unverständ-
liche oder verworrne Beschreibungen von Thieren,
Kräutern und andern Landesprodukten, als im
Gegentheil nützliche und interessante Entdeckungen,
zuverlässige Wahrheiten, bekannte und verständli-
che Nahmen und Kennzeichen von Thieren und
Gewächsen enthielten. Wie oft muß man nicht
mit vielem Zeitverlust einen ganzen Folianten durch-
lesen, ehe man so viel wissenswürdige und für
Wahrheit anzunehmende Nachrichten findet, als


Vorrede
des Verfaſſers
.

Reiſebeſchreibungen giebt es bereits in ſolcher
Menge, daß man Bibliotheken damit an-
fuͤllen kann; mehrere hundert ſind ihre Zahl. Sie
noch zu vermehren koͤnnte daher ſehr unnoͤthig ſchei-
nen, wenn nicht viele von ihnen mehr eine Menge
Papier, laͤcherliche und oft ungereimte Erzaͤhlun-
gen, unbegreifliche Wunderdinge und unverſtaͤnd-
liche oder verworrne Beſchreibungen von Thieren,
Kraͤutern und andern Landesprodukten, als im
Gegentheil nuͤtzliche und intereſſante Entdeckungen,
zuverlaͤſſige Wahrheiten, bekannte und verſtaͤndli-
che Nahmen und Kennzeichen von Thieren und
Gewaͤchſen enthielten. Wie oft muß man nicht
mit vielem Zeitverluſt einen ganzen Folianten durch-
leſen, ehe man ſo viel wiſſenswuͤrdige und fuͤr
Wahrheit anzunehmende Nachrichten findet, als

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0013"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Vorrede<lb/>
des Verfa&#x017F;&#x017F;ers</hi>.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">R</hi>ei&#x017F;ebe&#x017F;chreibungen giebt es bereits in &#x017F;olcher<lb/>
Menge, daß man Bibliotheken damit an-<lb/>
fu&#x0364;llen kann; mehrere hundert &#x017F;ind ihre Zahl. Sie<lb/>
noch zu vermehren ko&#x0364;nnte daher &#x017F;ehr unno&#x0364;thig &#x017F;chei-<lb/>
nen, wenn nicht viele von ihnen mehr eine Menge<lb/>
Papier, la&#x0364;cherliche und oft ungereimte Erza&#x0364;hlun-<lb/>
gen, unbegreifliche Wunderdinge und unver&#x017F;ta&#x0364;nd-<lb/>
liche oder verworrne Be&#x017F;chreibungen von Thieren,<lb/>
Kra&#x0364;utern und andern Landesprodukten, als im<lb/>
Gegentheil nu&#x0364;tzliche und intere&#x017F;&#x017F;ante Entdeckungen,<lb/>
zuverla&#x0364;&#x017F;&#x017F;ige Wahrheiten, bekannte und ver&#x017F;ta&#x0364;ndli-<lb/>
che Nahmen und Kennzeichen von Thieren und<lb/>
Gewa&#x0364;ch&#x017F;en enthielten. Wie oft muß man nicht<lb/>
mit vielem Zeitverlu&#x017F;t einen ganzen Folianten durch-<lb/>
le&#x017F;en, ehe man &#x017F;o viel wi&#x017F;&#x017F;enswu&#x0364;rdige und fu&#x0364;r<lb/>
Wahrheit anzunehmende Nachrichten findet, als<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0013] Vorrede des Verfaſſers. Reiſebeſchreibungen giebt es bereits in ſolcher Menge, daß man Bibliotheken damit an- fuͤllen kann; mehrere hundert ſind ihre Zahl. Sie noch zu vermehren koͤnnte daher ſehr unnoͤthig ſchei- nen, wenn nicht viele von ihnen mehr eine Menge Papier, laͤcherliche und oft ungereimte Erzaͤhlun- gen, unbegreifliche Wunderdinge und unverſtaͤnd- liche oder verworrne Beſchreibungen von Thieren, Kraͤutern und andern Landesprodukten, als im Gegentheil nuͤtzliche und intereſſante Entdeckungen, zuverlaͤſſige Wahrheiten, bekannte und verſtaͤndli- che Nahmen und Kennzeichen von Thieren und Gewaͤchſen enthielten. Wie oft muß man nicht mit vielem Zeitverluſt einen ganzen Folianten durch- leſen, ehe man ſo viel wiſſenswuͤrdige und fuͤr Wahrheit anzunehmende Nachrichten findet, als

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/thunberg_reisen01_1792
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/thunberg_reisen01_1792/13
Zitationshilfe: Thunberg, Carl Peter: Reisen durch einen Theil von Europa, Afrika und Asien [...] in den Jahren 1770 bis 1779. Bd. 1. Übers. v. Christian Heinrich Groskurd. Berlin, 1792, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/thunberg_reisen01_1792/13>, abgerufen am 17.06.2024.