Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Unzer, Johann August: Gedanken vom Einfluß der Seele in ihren Körper. Halle (Saale), 1746.

Bild:
<< vorherige Seite


Vorrede.

Jch handele in dieser Schrift
eine Materie ab, davon
ich selber noch einigermas-
sen zweifelhaft bin, ob es
rathsamer sey, sich in eine genaue Un-
tersuchung derselben einzulassen, oder
sich dessen zu enthalten. Was ist wohl
denen Gelehrten iemals so theuer zu
stehen gekommen, als die Untersuchung
des Wesens der Sele, und des Grun-
des ihrer Veränderungen? Man über-
lege nur die mühsamen Beschäftigun-
gen derer Gelehrten, die Plünderung
der Sprachen, den Zwang der Fanta-
sie, und öfters die Hintansetzung der

natür-


Vorrede.

Jch handele in dieſer Schrift
eine Materie ab, davon
ich ſelber noch einigermaſ-
ſen zweifelhaft bin, ob es
rathſamer ſey, ſich in eine genaue Un-
terſuchung derſelben einzulaſſen, oder
ſich deſſen zu enthalten. Was iſt wohl
denen Gelehrten iemals ſo theuer zu
ſtehen gekommen, als die Unterſuchung
des Weſens der Sele, und des Grun-
des ihrer Veraͤnderungen? Man uͤber-
lege nur die muͤhſamen Beſchaͤftigun-
gen derer Gelehrten, die Pluͤnderung
der Sprachen, den Zwang der Fanta-
ſie, und oͤfters die Hintanſetzung der

natuͤr-
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0015"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#fr">Vorrede.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">J</hi>ch handele in die&#x017F;er Schrift<lb/>
eine Materie ab, davon<lb/>
ich &#x017F;elber noch einigerma&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en zweifelhaft bin, ob es<lb/>
rath&#x017F;amer &#x017F;ey, &#x017F;ich in eine genaue Un-<lb/>
ter&#x017F;uchung der&#x017F;elben einzula&#x017F;&#x017F;en, oder<lb/>
&#x017F;ich de&#x017F;&#x017F;en zu enthalten. Was i&#x017F;t wohl<lb/>
denen Gelehrten iemals &#x017F;o theuer zu<lb/>
&#x017F;tehen gekommen, als die Unter&#x017F;uchung<lb/>
des We&#x017F;ens der Sele, und des Grun-<lb/>
des ihrer Vera&#x0364;nderungen? Man u&#x0364;ber-<lb/>
lege nur die mu&#x0364;h&#x017F;amen Be&#x017F;cha&#x0364;ftigun-<lb/>
gen derer Gelehrten, die Plu&#x0364;nderung<lb/>
der Sprachen, den Zwang der Fanta-<lb/>
&#x017F;ie, und o&#x0364;fters die Hintan&#x017F;etzung der<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">natu&#x0364;r-</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0015] Vorrede. Jch handele in dieſer Schrift eine Materie ab, davon ich ſelber noch einigermaſ- ſen zweifelhaft bin, ob es rathſamer ſey, ſich in eine genaue Un- terſuchung derſelben einzulaſſen, oder ſich deſſen zu enthalten. Was iſt wohl denen Gelehrten iemals ſo theuer zu ſtehen gekommen, als die Unterſuchung des Weſens der Sele, und des Grun- des ihrer Veraͤnderungen? Man uͤber- lege nur die muͤhſamen Beſchaͤftigun- gen derer Gelehrten, die Pluͤnderung der Sprachen, den Zwang der Fanta- ſie, und oͤfters die Hintanſetzung der natuͤr-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/unzer_gedanken_1746
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/unzer_gedanken_1746/15
Zitationshilfe: Unzer, Johann August: Gedanken vom Einfluß der Seele in ihren Körper. Halle (Saale), 1746, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/unzer_gedanken_1746/15>, abgerufen am 16.04.2024.