Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wackenroder, Wilhelm Heinrich; Tieck, Ludwig: Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders. Berlin, 1797.

Bild:
<< vorherige Seite
Sehnsucht nach Italien.

Durch einen seltsamen Zufall hat sich fol¬
gendes kleine Blatt bis jetzt bey mir aufbe¬
wahrt, das ich schon in meiner frühen Ju¬
gend niederschrieb, als ich vor dem Wunsche,
endlich einmal Italien, das gelobte Land
der Kunst, zu sehen, keine Ruhe finden
konnte.


Bey Tage und in der Nacht denkt meine
Seele nur an die schönen, hellen Gegenden,
die mir in allen Träumen erscheinen, und
mich rufen. Wird mein Wunsch, meine Sehn¬
sucht immer vergebens seyn? So mancher
reist hin und kömmt zurück, und weiß dann
nicht wo er gewesen ist, und was er gesehen

Sehnſucht nach Italien.

Durch einen ſeltſamen Zufall hat ſich fol¬
gendes kleine Blatt bis jetzt bey mir aufbe¬
wahrt, das ich ſchon in meiner frühen Ju¬
gend niederſchrieb, als ich vor dem Wunſche,
endlich einmal Italien, das gelobte Land
der Kunſt, zu ſehen, keine Ruhe finden
konnte.


Bey Tage und in der Nacht denkt meine
Seele nur an die ſchönen, hellen Gegenden,
die mir in allen Träumen erſcheinen, und
mich rufen. Wird mein Wunſch, meine Sehn¬
ſucht immer vergebens ſeyn? So mancher
reiſt hin und kömmt zurück, und weiß dann
nicht wo er geweſen iſt, und was er geſehen

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0031" n="23"/>
      </div>
      <div n="1">
        <head>Sehn&#x017F;ucht nach Italien.<lb/></head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>urch einen &#x017F;elt&#x017F;amen Zufall hat &#x017F;ich fol¬<lb/>
gendes kleine Blatt bis jetzt bey mir aufbe¬<lb/>
wahrt, das ich &#x017F;chon in meiner frühen Ju¬<lb/>
gend nieder&#x017F;chrieb, als ich vor dem Wun&#x017F;che,<lb/>
endlich einmal <hi rendition="#g">Italien</hi>, das gelobte Land<lb/>
der Kun&#x017F;t, zu &#x017F;ehen, keine Ruhe finden<lb/>
konnte.</p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>Bey Tage und in der Nacht denkt meine<lb/>
Seele nur an die &#x017F;chönen, hellen Gegenden,<lb/>
die mir in allen Träumen er&#x017F;cheinen, und<lb/>
mich rufen. Wird mein Wun&#x017F;ch, meine Sehn¬<lb/>
&#x017F;ucht immer vergebens &#x017F;eyn? So mancher<lb/>
rei&#x017F;t hin und kömmt zurück, und weiß dann<lb/>
nicht wo er gewe&#x017F;en i&#x017F;t, und was er ge&#x017F;ehen<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[23/0031] Sehnſucht nach Italien. Durch einen ſeltſamen Zufall hat ſich fol¬ gendes kleine Blatt bis jetzt bey mir aufbe¬ wahrt, das ich ſchon in meiner frühen Ju¬ gend niederſchrieb, als ich vor dem Wunſche, endlich einmal Italien, das gelobte Land der Kunſt, zu ſehen, keine Ruhe finden konnte. Bey Tage und in der Nacht denkt meine Seele nur an die ſchönen, hellen Gegenden, die mir in allen Träumen erſcheinen, und mich rufen. Wird mein Wunſch, meine Sehn¬ ſucht immer vergebens ſeyn? So mancher reiſt hin und kömmt zurück, und weiß dann nicht wo er geweſen iſt, und was er geſehen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/wackenroder_herzensergiessungen_1797
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/wackenroder_herzensergiessungen_1797/31
Zitationshilfe: Wackenroder, Wilhelm Heinrich; Tieck, Ludwig: Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders. Berlin, 1797, S. 23. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/wackenroder_herzensergiessungen_1797/31>, abgerufen am 14.07.2024.