Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wezel, Johann Carl: Belphegor, oder die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Bd. 2. Leipzig, 1776.

Bild:
<< vorherige Seite

Staaten als für ihren eignen Glanz sorgen,
alle despotische Grundsätze aus sich und ih-
ren Dienern verdrängen, das Leben und
Wohlseyn des geringsten Unterthans höher
schätzen als allen Pomp, sich und das Volk
nicht als zwo Parteyen betrachten, worun-
ter eine die andre immer feiner zu überlisten
sucht, eine nicht geben, und die andre neh-
men will, sondern sich als eine Gesellschaft
behandeln, die ein gemeinschaftliches In-
teresse vereint --

Wenn soll dieß Projekt ausgeführt seyn? --

Ja -- wollte er antworten, aber man
rief Feuer im Hause, und die Antwort blieb
unvollendet.



Zehn-

Staaten als fuͤr ihren eignen Glanz ſorgen,
alle deſpotiſche Grundſaͤtze aus ſich und ih-
ren Dienern verdraͤngen, das Leben und
Wohlſeyn des geringſten Unterthans hoͤher
ſchaͤtzen als allen Pomp, ſich und das Volk
nicht als zwo Parteyen betrachten, worun-
ter eine die andre immer feiner zu uͤberliſten
ſucht, eine nicht geben, und die andre neh-
men will, ſondern ſich als eine Geſellſchaft
behandeln, die ein gemeinſchaftliches In-
tereſſe vereint —

Wenn ſoll dieß Projekt ausgefuͤhrt ſeyn? —

Ja — wollte er antworten, aber man
rief Feuer im Hauſe, und die Antwort blieb
unvollendet.



Zehn-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0262" n="256"/>
Staaten als fu&#x0364;r ihren eignen Glanz &#x017F;orgen,<lb/>
alle de&#x017F;poti&#x017F;che Grund&#x017F;a&#x0364;tze aus &#x017F;ich und ih-<lb/>
ren Dienern verdra&#x0364;ngen, das Leben und<lb/>
Wohl&#x017F;eyn des gering&#x017F;ten Unterthans ho&#x0364;her<lb/>
&#x017F;cha&#x0364;tzen als allen Pomp, &#x017F;ich und das Volk<lb/>
nicht als zwo Parteyen betrachten, worun-<lb/>
ter eine die andre immer feiner zu u&#x0364;berli&#x017F;ten<lb/>
&#x017F;ucht, eine nicht geben, und die andre neh-<lb/>
men will, &#x017F;ondern &#x017F;ich als eine Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft<lb/>
behandeln, die ein gemein&#x017F;chaftliches In-<lb/>
tere&#x017F;&#x017F;e vereint &#x2014;</p><lb/>
        <p>Wenn &#x017F;oll dieß Projekt ausgefu&#x0364;hrt &#x017F;eyn? &#x2014;</p><lb/>
        <p>Ja &#x2014; wollte er antworten, aber man<lb/>
rief Feuer im Hau&#x017F;e, und die Antwort blieb<lb/>
unvollendet.</p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Zehn-</hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[256/0262] Staaten als fuͤr ihren eignen Glanz ſorgen, alle deſpotiſche Grundſaͤtze aus ſich und ih- ren Dienern verdraͤngen, das Leben und Wohlſeyn des geringſten Unterthans hoͤher ſchaͤtzen als allen Pomp, ſich und das Volk nicht als zwo Parteyen betrachten, worun- ter eine die andre immer feiner zu uͤberliſten ſucht, eine nicht geben, und die andre neh- men will, ſondern ſich als eine Geſellſchaft behandeln, die ein gemeinſchaftliches In- tereſſe vereint — Wenn ſoll dieß Projekt ausgefuͤhrt ſeyn? — Ja — wollte er antworten, aber man rief Feuer im Hauſe, und die Antwort blieb unvollendet. Zehn-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/wezel_belphegor02_1776
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/wezel_belphegor02_1776/262
Zitationshilfe: Wezel, Johann Carl: Belphegor, oder die wahrscheinlichste Geschichte unter der Sonne. Bd. 2. Leipzig, 1776, S. 256. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/wezel_belphegor02_1776/262>, abgerufen am 15.06.2024.