Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Zesen, Philip von: Neues Buß- und Gebätt-buch. Schaffhausen, 1660.

Bild:
<< vorherige Seite

Heilige verneüerung deß Neüen Jahrs.
und schwach werden/ so hebe und trage uns:
wann wir hungerig werden/ so speise uns: wann
wir durstig werden/ so tränke uns: wann wir
nakend und blos sind/ so bekletde uns: wann wir
verachtet und verlassen werden/ so nimm du dich
unser an: wann wir von hinnen scheiden sollen/
so verleihe uns ein seeliges stündlein/ und laß
dir unsere seele in deine hände befohlen sein/
Amen/ du süsser Herr Jesu/ Amen.



Danksagung/
für das
Leiden und Sterben Jesu
Christi.

ACh Herr Jesu Christe!
du heiliges/ zartes/ unbeflektes/ und un-
schuldiges Lämmlein Gottes/ der du trägst die
sünde der welt/ wir danken dir/ von grund un-
serer herzen/ für dein allerheiligstes leiden und
sterben/ für deine grosse traurigkeit: da deine
seele betrübet war/ biß in den tod: da aller welt
traurigkeit/ aller menschlichen herzen angst/
forcht/ schreken/ zittern und zagen/ auff dich
gefallen war. Ach! wer kan dises dein inwen-
diges leiden/ so du an deiner hochbetrübten se-
len und Geist gelitten/ auß denken/ und auß-
reden?

O Seelen

Heilige verneüerung deß Neüen Jahrs.
und ſchwach werden/ ſo hebe und trage uns:
wañ wir hungerig werden/ ſo ſpeiſe uns: wañ
wir durſtig werden/ ſo traͤnke uns: wañ wir
nakend und blos ſind/ ſo bekletde uns: wañ wir
verachtet und verlaſſen werden/ ſo nim̃ du dich
unſer an: wañ wir von hiñen ſcheiden ſollen/
ſo verleihe uns ein ſeeliges ſtuͤndlein/ und laß
dir unſere ſeele in deine haͤnde befohlen ſein/
Amen/ du ſuͤſſer Herꝛ Jeſu/ Amen.



Dankſagung/
für das
Leiden und Sterben Jeſu
Chriſti.

ACh Herꝛ Jeſu Chriſte!
du heiliges/ zartes/ unbeflektes/ und un-
ſchuldiges Laͤm̃lein Gottes/ der du traͤgſt die
ſuͤnde der welt/ wir danken dir/ von grund un-
ſerer herzen/ fuͤr dein allerheiligſtes leiden und
ſterben/ fuͤr deine groſſe traurigkeit: da deine
ſeele betruͤbet war/ biß in den tod: da aller welt
traurigkeit/ aller menſchlichen herzen angſt/
forcht/ ſchreken/ zittern und zagen/ auff dich
gefallen war. Ach! wer kan diſes dein inwen-
diges leiden/ ſo du an deiner hochbetruͤbten ſe-
len und Geiſt gelitten/ auß denken/ und auß-
reden?

O Seelen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0300" n="287"/><fw place="top" type="header">Heilige verneüerung deß Neüen Jahrs.</fw><lb/>
und &#x017F;chwach werden/ &#x017F;o hebe und trage uns:<lb/>
wan&#x0303; wir hungerig werden/ &#x017F;o &#x017F;pei&#x017F;e uns: wan&#x0303;<lb/>
wir dur&#x017F;tig werden/ &#x017F;o tra&#x0364;nke uns: wan&#x0303; wir<lb/>
nakend und blos &#x017F;ind/ &#x017F;o bekletde uns: wan&#x0303; wir<lb/>
verachtet und verla&#x017F;&#x017F;en werden/ &#x017F;o nim&#x0303; du dich<lb/>
un&#x017F;er an: wan&#x0303; wir von hin&#x0303;en &#x017F;cheiden &#x017F;ollen/<lb/>
&#x017F;o verleihe uns ein &#x017F;eeliges &#x017F;tu&#x0364;ndlein/ und laß<lb/>
dir un&#x017F;ere &#x017F;eele in deine ha&#x0364;nde befohlen &#x017F;ein/<lb/>
Amen/ du &#x017F;u&#x0364;&#x017F;&#x017F;er Her&#xA75B; Je&#x017F;u/ Amen.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head>Dank&#x017F;agung/<lb/>
für das<lb/>
Leiden und Sterben Je&#x017F;u<lb/>
Chri&#x017F;ti.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">A</hi>Ch Her&#xA75B; Je&#x017F;u Chri&#x017F;te!<lb/>
du heiliges/ zartes/ unbeflektes/ und un-<lb/>
&#x017F;chuldiges La&#x0364;m&#x0303;lein Gottes/ der du tra&#x0364;g&#x017F;t die<lb/>
&#x017F;u&#x0364;nde der welt/ wir danken dir/ von grund un-<lb/>
&#x017F;erer herzen/ fu&#x0364;r dein allerheilig&#x017F;tes leiden und<lb/>
&#x017F;terben/ fu&#x0364;r deine gro&#x017F;&#x017F;e traurigkeit: da deine<lb/>
&#x017F;eele betru&#x0364;bet war/ biß in den tod: da aller welt<lb/>
traurigkeit/ aller men&#x017F;chlichen herzen ang&#x017F;t/<lb/>
forcht/ &#x017F;chreken/ zittern und zagen/ auff dich<lb/>
gefallen war. Ach! wer kan di&#x017F;es dein inwen-<lb/>
diges leiden/ &#x017F;o du an deiner hochbetru&#x0364;bten &#x017F;e-<lb/>
len und Gei&#x017F;t gelitten/ auß denken/ und auß-<lb/>
reden?</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">O Seelen</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[287/0300] Heilige verneüerung deß Neüen Jahrs. und ſchwach werden/ ſo hebe und trage uns: wañ wir hungerig werden/ ſo ſpeiſe uns: wañ wir durſtig werden/ ſo traͤnke uns: wañ wir nakend und blos ſind/ ſo bekletde uns: wañ wir verachtet und verlaſſen werden/ ſo nim̃ du dich unſer an: wañ wir von hiñen ſcheiden ſollen/ ſo verleihe uns ein ſeeliges ſtuͤndlein/ und laß dir unſere ſeele in deine haͤnde befohlen ſein/ Amen/ du ſuͤſſer Herꝛ Jeſu/ Amen. Dankſagung/ für das Leiden und Sterben Jeſu Chriſti. ACh Herꝛ Jeſu Chriſte! du heiliges/ zartes/ unbeflektes/ und un- ſchuldiges Laͤm̃lein Gottes/ der du traͤgſt die ſuͤnde der welt/ wir danken dir/ von grund un- ſerer herzen/ fuͤr dein allerheiligſtes leiden und ſterben/ fuͤr deine groſſe traurigkeit: da deine ſeele betruͤbet war/ biß in den tod: da aller welt traurigkeit/ aller menſchlichen herzen angſt/ forcht/ ſchreken/ zittern und zagen/ auff dich gefallen war. Ach! wer kan diſes dein inwen- diges leiden/ ſo du an deiner hochbetruͤbten ſe- len und Geiſt gelitten/ auß denken/ und auß- reden? O Seelen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Matthias Boenig, Benjamin Fiechter, Susanne Haaf, Li Xang: Bearbeitung und strukturelle Auszeichnung der durch die Grepect GmbH bereitgestellten Texttranskription. (2023-05-24T12:24:22Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Britt-Marie Schuster, Alexander Geyken, Susanne Haaf, Christopher Georgi, Frauke Thielert, Linda Kirsten, t.evo: Die Evolution von komplexen Textmustern: Aufbau eines Korpus historischer Zeitungen zur Untersuchung der Mehrdimensionalität des Textmusterwandels

Weitere Informationen:

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/zesen_gebetbuch_1660
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/zesen_gebetbuch_1660/300
Zitationshilfe: Zesen, Philip von: Neues Buß- und Gebätt-buch. Schaffhausen, 1660, S. 287. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/zesen_gebetbuch_1660/300>, abgerufen am 12.06.2024.