Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seidel, Georg: Superattendentium Luctuosa & dolorosa Remotio, & Eorundem Gloriosa & honorifica Assvmptio. Oels, 1642.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leichpredigt.
vnd zornig wahrest/ tröste vns wieder/ der du die Erde
beweget vnd zurissen hast/ heile jhre Brüche/

die so zerschellet ist:

Ach Gott thu dich erbarmen
Durch Christum deinen Sohn/
Vber Reich vnd vber Arme/
Hilff daß sie Busse thun/
Vnd sich ein jeder erkennen thu/
Jch fürchte Gott hab gebunden eine ruth/
Er wil vns damit straffen/
Den Hirtten mit den Schafen/
Es wird jhm keiner entlauffen.
Tractatio Posterioris
Partis,

De Superattendentium gloriosa & honori-
fica Assumptione.

von
Fürnehmer/ Hochansehlicher/ wolverdienter
Männer vnd Fürsteher Lobwürdigem
vnd Tröstlichem
Ehren-Schildt.

DAvon handelt vnser Prophet in den
vbrigen abgelesenen wortten: Prediget von
den Gerechten daß sie es gut haben/ denn
Sie werden die Frucht jhrer Wercke essen/
. 10. & 11.

Weh
G

Chriſtliche Leichpredigt.
vnd zornig wahreſt/ troͤſte vns wieder/ der du die Erde
beweget vnd zuriſſen haſt/ heile jhre Bruͤche/

die ſo zerſchellet iſt:

Ach Gott thu dich erbarmen
Durch Chriſtum deinen Sohn/
Vber Reich vnd vber Arme/
Hilff daß ſie Buſſe thun/
Vnd ſich ein jeder erkennen thu/
Jch fuͤrchte Gott hab gebunden eine ruth/
Er wil vns damit ſtraffen/
Den Hirtten mit den Schafen/
Es wird jhm keiner entlauffen.
Tractatio Posterioris
Partis,

De Superattendentium gloriosâ & honori-
ficâ Aſſumptione.

von
Fuͤrnehmer/ Hochanſehlicher/ wolverdienter
Maͤnner vnd Fuͤrſteher Lobwuͤrdigem
vnd Troͤſtlichem
Ehren-Schildt.

DAvon handelt vnſer Prophet in den
vbrigen abgeleſenen wortten: Prediget von
den Gerechten daß ſie es gut haben/ denn
Sie werden die Frucht jhrer Wercke eſſen/
ꝟ. 10. & 11.

Weh
G
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0049" n="47"/><fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
vnd zornig wahre&#x017F;t/ tro&#x0364;&#x017F;te vns wieder/ der du die <hi rendition="#fr">Erde<lb/>
beweget vnd zuri&#x017F;&#x017F;en ha&#x017F;t/ heile jhre Bru&#x0364;che/</hi><lb/>
die &#x017F;o zer&#x017F;chellet i&#x017F;t:</p><lb/>
            <lg type="poem">
              <l> <hi rendition="#fr">Ach Gott thu dich erbarmen</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Durch Chri&#x017F;tum deinen Sohn/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Vber Reich vnd vber Arme/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Hilff daß &#x017F;ie Bu&#x017F;&#x017F;e thun/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Vnd &#x017F;ich ein jeder erkennen thu/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Jch fu&#x0364;rchte Gott hab gebunden eine ruth/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Er wil vns damit &#x017F;traffen/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Den Hirtten mit den Schafen/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Es wird jhm keiner entlauffen.</hi> </l>
            </lg>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#aq"><hi rendition="#k">Tractatio Posterioris<lb/><hi rendition="#g">Partis,</hi></hi><lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#k">De</hi> Superattendentium gloriosâ &amp; honori-<lb/>
ficâ A&#x017F;&#x017F;umptione.</hi></hi><lb/>
von<lb/><hi rendition="#b">Fu&#x0364;rnehmer/ Hochan&#x017F;ehlicher/ wolverdienter<lb/>
Ma&#x0364;nner vnd Fu&#x0364;r&#x017F;teher Lobwu&#x0364;rdigem<lb/>
vnd Tro&#x0364;&#x017F;tlichem<lb/>
Ehren-Schildt.</hi></head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">D</hi>Avon handelt vn&#x017F;er Prophet in den</hi><lb/>
vbrigen abgele&#x017F;enen wortten: <hi rendition="#fr">Prediget von<lb/>
den Gerechten daß &#x017F;ie es gut haben/ denn<lb/>
Sie werden die Frucht jhrer Wercke e&#x017F;&#x017F;en/</hi><note place="right"><hi rendition="#aq">&#xA75F;.</hi> 10. &amp; 11.</note><lb/>
<fw place="bottom" type="sig">G</fw><fw place="bottom" type="catch">Weh</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[47/0049] Chriſtliche Leichpredigt. vnd zornig wahreſt/ troͤſte vns wieder/ der du die Erde beweget vnd zuriſſen haſt/ heile jhre Bruͤche/ die ſo zerſchellet iſt: Ach Gott thu dich erbarmen Durch Chriſtum deinen Sohn/ Vber Reich vnd vber Arme/ Hilff daß ſie Buſſe thun/ Vnd ſich ein jeder erkennen thu/ Jch fuͤrchte Gott hab gebunden eine ruth/ Er wil vns damit ſtraffen/ Den Hirtten mit den Schafen/ Es wird jhm keiner entlauffen. Tractatio Posterioris Partis, De Superattendentium gloriosâ & honori- ficâ Aſſumptione. von Fuͤrnehmer/ Hochanſehlicher/ wolverdienter Maͤnner vnd Fuͤrſteher Lobwuͤrdigem vnd Troͤſtlichem Ehren-Schildt. DAvon handelt vnſer Prophet in den vbrigen abgeleſenen wortten: Prediget von den Gerechten daß ſie es gut haben/ denn Sie werden die Frucht jhrer Wercke eſſen/ Weh ꝟ. 10. & 11. G

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/360685
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/360685/49
Zitationshilfe: Seidel, Georg: Superattendentium Luctuosa & dolorosa Remotio, & Eorundem Gloriosa & honorifica Assvmptio. Oels, 1642, S. 47. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/360685/49>, abgerufen am 06.04.2020.