Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thebesius, Adam: Sterbender Christen Seelen-Schatz. Breslau, 1631.

Bild:
<< vorherige Seite

Leben vnd Abschied
re selber inn vnsern Hertzen solchen edelen
Seelenschatz/

Lasse vns in seiner Liebe/
Vnd Erkendtnüß nehmen zu/
Daß wir im Glauben bleiben/
Vnd dienen im Geist Jhme so/
Daß wir hie mögen schmecken/
Sein Süssigkeit im Hertzen/

Daß wir vmb dieses Schatzes willen alles
Zeitliche fur Koth/ achtenim zeitlichen To-
de gern verlassen/ vnd mit diesem Reich-
thumb an jenem Tage fur GOtt mit Eh-
ren vnd Frewden erscheinen/ vnd ja nicht
verlohren/ Sondern ewig Selig werden
mögen/ Amen.



DEFUNCTI MEMORIA.

BEtreffend nun insonderheit die noch
für vnsern Augen alldar stehende
Christliche Leiche/ den Weyland Ehren-
vesten/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten
Herrn Michael Morgenbessern/ gewesenen
wolverdienten Furstlichen Lignitschen

Herrn

Leben vnd Abſchied
re ſelber inn vnſern Hertzen ſolchen edelen
Seelenſchatz/

Laſſe vns in ſeiner Liebe/
Vnd Erkendtnuͤß nehmen zu/
Daß wir im Glauben bleiben/
Vnd dienen im Geiſt Jhme ſo/
Daß wir hie moͤgen ſchmecken/
Sein Suͤſſigkeit im Hertzen/

Daß wir vmb dieſes Schatzes willen alles
Zeitliche fůr Koth/ achtenim zeitlichen To-
de gern verlaſſen/ vnd mit dieſem Reich-
thumb an jenem Tage fůr GOtt mit Eh-
ren vnd Frewden erſcheinen/ vnd ja nicht
verlohren/ Sondern ewig Selig werden
moͤgen/ Amen.



DEFUNCTI MEMORIA.

BEtreffend nun inſonderheit die noch
fuͤr vnſern Augen alldar ſtehende
Chriſtliche Leiche/ den Weyland Ehren-
veſten/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten
Herꝛn Michael Morgenbeſſern/ geweſenen
wolverdienten Fůrſtlichen Lignitſchen

Herꝛn
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0110" n="[110]"/><fw place="top" type="header">Leben vnd Ab&#x017F;chied</fw><lb/>
re &#x017F;elber inn vn&#x017F;ern Hertzen &#x017F;olchen edelen<lb/>
Seelen&#x017F;chatz/</p>
            <lg type="poem">
              <l>La&#x017F;&#x017F;e vns in &#x017F;einer Liebe/</l><lb/>
              <l>Vnd Erkendtnu&#x0364;ß nehmen zu/</l><lb/>
              <l>Daß wir im Glauben bleiben/</l><lb/>
              <l>Vnd dienen im Gei&#x017F;t Jhme &#x017F;o/</l><lb/>
              <l>Daß wir hie mo&#x0364;gen &#x017F;chmecken/</l><lb/>
              <l>Sein Su&#x0364;&#x017F;&#x017F;igkeit im Hertzen/</l>
            </lg><lb/>
            <p>Daß wir vmb die&#x017F;es Schatzes willen alles<lb/>
Zeitliche f&#x016F;r Koth/ achtenim zeitlichen To-<lb/>
de gern verla&#x017F;&#x017F;en/ vnd mit die&#x017F;em Reich-<lb/>
thumb an jenem Tage f&#x016F;r GOtt mit Eh-<lb/>
ren vnd Frewden er&#x017F;cheinen/ vnd ja nicht<lb/>
verlohren/ Sondern ewig Selig werden<lb/>
mo&#x0364;gen/ Amen.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">DEFUNCTI MEMORIA.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">B</hi>Etreffend nun in&#x017F;onderheit die noch<lb/>
fu&#x0364;r vn&#x017F;ern Augen alldar &#x017F;tehende<lb/>
Chri&#x017F;tliche Leiche/ den Weyland Ehren-<lb/>
ve&#x017F;ten/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten<lb/>
Her&#xA75B;n Michael Morgenbe&#x017F;&#x017F;ern/ gewe&#x017F;enen<lb/>
wolverdienten F&#x016F;r&#x017F;tlichen Lignit&#x017F;chen<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Her&#xA75B;n</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[110]/0110] Leben vnd Abſchied re ſelber inn vnſern Hertzen ſolchen edelen Seelenſchatz/ Laſſe vns in ſeiner Liebe/ Vnd Erkendtnuͤß nehmen zu/ Daß wir im Glauben bleiben/ Vnd dienen im Geiſt Jhme ſo/ Daß wir hie moͤgen ſchmecken/ Sein Suͤſſigkeit im Hertzen/ Daß wir vmb dieſes Schatzes willen alles Zeitliche fůr Koth/ achtenim zeitlichen To- de gern verlaſſen/ vnd mit dieſem Reich- thumb an jenem Tage fůr GOtt mit Eh- ren vnd Frewden erſcheinen/ vnd ja nicht verlohren/ Sondern ewig Selig werden moͤgen/ Amen. DEFUNCTI MEMORIA. BEtreffend nun inſonderheit die noch fuͤr vnſern Augen alldar ſtehende Chriſtliche Leiche/ den Weyland Ehren- veſten/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten Herꝛn Michael Morgenbeſſern/ geweſenen wolverdienten Fůrſtlichen Lignitſchen Herꝛn

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523586
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523586/110
Zitationshilfe: Thebesius, Adam: Sterbender Christen Seelen-Schatz. Breslau, 1631, S. [110]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523586/110>, abgerufen am 27.05.2018.