Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615.

Bild:
<< vorherige Seite
Der Landtstörtzer.
Das zwölffte requisitum von der
guten vnd bösen Gesellschafft deß
Pilgrams.

DJE zwölffte notwendigkeit deß
Pilgrams ist die gute Gesellschafft/
vnnd die meidung der bösen. Ein
kurtzweiliger Gefehrt ist an statt eines Roll-
wagens: ein solcher war Christus jenen zween
Jüngern/ so gen Emaus gingen/ als sie zu
einander sagten: Brann nicht vnser Hertz
auffm weg? Die Welt aber vnnd die Welt-
menschen begeren Christum nit für einen ge-
fehrten auff jhren Raisen/ sonder haben vil lie-
ber den Teufel/ derselb gehet anfangs mit jnen
auß/ er ist bey jhnen mitten auffm weg/ beglai-
tet sie wider heimb/ führet sie letztlichen inn
den Todt. Vnd spricht listiglich zum Pil-
gram: incuruare vt transeamus: Dann
weil er sihet daß bißweiln die Menschen mit
auff gerecktem Leib vnnd guter mainung auff
dem weg der Göttlichen gebotten wandern
vnd jr Hertz allzeit sursum hinauff gen Him-

mel
S s 5
Der Landtſtoͤrtzer.
Das zwoͤlffte requiſitum von der
guten vnd boͤſen Geſellſchafft deß
Pilgrams.

DJE zwoͤlffte notwendigkeit deß
Pilgrams iſt die gute Geſellſchafft/
vnnd die meidung der boͤſen. Ein
kurtzweiliger Gefehrt iſt an ſtatt eines Roll-
wagens: ein ſolcher war Chriſtus jenen zween
Juͤngern/ ſo gen Emaus gingen/ als ſie zu
einander ſagten: Brann nicht vnſer Hertz
auffm weg? Die Welt aber vnnd die Welt-
menſchen begeren Chriſtum nit fuͤr einen ge-
fehrten auff jhꝛen Raiſen/ ſonder haben vil lie-
ber den Teufel/ derſelb gehet anfangs mit jnen
auß/ er iſt bey jhnen mitten auffm weg/ beglai-
tet ſie wider heimb/ fuͤhret ſie letztlichen inn
den Todt. Vnd ſpricht liſtiglich zum Pil-
gram: incuruare vt tranſeamus: Dann
weil er ſihet daß bißweiln die Menſchen mit
auff gerecktem Leib vnnd guter mainung auff
dem weg der Goͤttlichen gebotten wandern
vnd jr Hertz allzeit ſurſum hinauff gen Him-

mel
S ſ 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0671" n="649"/>
        <fw place="top" type="header">Der Landt&#x017F;to&#x0364;rtzer.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#fr">Das zwo&#x0364;lffte</hi><hi rendition="#aq">requi&#x017F;itum</hi><hi rendition="#fr">von der</hi><lb/>
guten vnd bo&#x0364;&#x017F;en Ge&#x017F;ell&#x017F;chafft deß<lb/>
Pilgrams.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi><hi rendition="#g">JE</hi> zwo&#x0364;lffte notwendigkeit deß<lb/>
Pilgrams i&#x017F;t die gute Ge&#x017F;ell&#x017F;chafft/<lb/>
vnnd die meidung der bo&#x0364;&#x017F;en. Ein<lb/>
kurtzweiliger Gefehrt i&#x017F;t an &#x017F;tatt eines Roll-<lb/>
wagens: ein &#x017F;olcher war Chri&#x017F;tus jenen zween<lb/>
Ju&#x0364;ngern/ &#x017F;o gen <hi rendition="#in">E</hi>maus gingen/ als &#x017F;ie zu<lb/>
einander &#x017F;agten: Brann nicht vn&#x017F;er Hertz<lb/>
auffm weg? Die Welt aber vnnd die Welt-<lb/>
men&#x017F;chen begeren Chri&#x017F;tum nit fu&#x0364;r einen ge-<lb/>
fehrten auff jh&#xA75B;en Rai&#x017F;en/ &#x017F;onder haben vil lie-<lb/>
ber den Teufel/ der&#x017F;elb gehet anfangs mit jnen<lb/>
auß/ er i&#x017F;t bey jhnen mitten auffm weg/ beglai-<lb/>
tet &#x017F;ie wider heimb/ fu&#x0364;hret &#x017F;ie letztlichen inn<lb/>
den Todt. Vnd &#x017F;pricht li&#x017F;tiglich zum Pil-<lb/>
gram: <hi rendition="#aq">incuruare vt tran&#x017F;eamus:</hi> Dann<lb/>
weil er &#x017F;ihet daß bißweiln die Men&#x017F;chen mit<lb/>
auff gerecktem Leib vnnd guter mainung auff<lb/>
dem weg der Go&#x0364;ttlichen gebotten wandern<lb/>
vnd jr Hertz allzeit <hi rendition="#aq">&#x017F;ur&#x017F;um</hi> hinauff gen Him-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">S &#x017F; 5</fw><fw place="bottom" type="catch">mel</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[649/0671] Der Landtſtoͤrtzer. Das zwoͤlffte requiſitum von der guten vnd boͤſen Geſellſchafft deß Pilgrams. DJE zwoͤlffte notwendigkeit deß Pilgrams iſt die gute Geſellſchafft/ vnnd die meidung der boͤſen. Ein kurtzweiliger Gefehrt iſt an ſtatt eines Roll- wagens: ein ſolcher war Chriſtus jenen zween Juͤngern/ ſo gen Emaus gingen/ als ſie zu einander ſagten: Brann nicht vnſer Hertz auffm weg? Die Welt aber vnnd die Welt- menſchen begeren Chriſtum nit fuͤr einen ge- fehrten auff jhꝛen Raiſen/ ſonder haben vil lie- ber den Teufel/ derſelb gehet anfangs mit jnen auß/ er iſt bey jhnen mitten auffm weg/ beglai- tet ſie wider heimb/ fuͤhret ſie letztlichen inn den Todt. Vnd ſpricht liſtiglich zum Pil- gram: incuruare vt tranſeamus: Dann weil er ſihet daß bißweiln die Menſchen mit auff gerecktem Leib vnnd guter mainung auff dem weg der Goͤttlichen gebotten wandern vnd jr Hertz allzeit ſurſum hinauff gen Him- mel S ſ 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/671
Zitationshilfe: Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615, S. 649. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/671>, abgerufen am 10.08.2020.