Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bahr, Hermann: Das Phantom. Berlin, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]
Zweiter Akt

Bibliothek beim Legationssekretär Doktor von Oynhusen.
Enger Raum, nur durch Oberlicht beleuchtet.

Links und rechts hohe Wände aus gelbem Onyx in kannelierten
senkrechten Platten. Rückwärts eine Loge, mit weißen, rauh
verputzten Wänden. Ebenso die Decke weiß, rauh verputzt.

Der Boden des vorderen Raums weißgelbes Mosaik. In
der Mitte davon ein Tierkreis, schwarz eingelegt. Hier steht ein
breiter, niedriger, plumper, viereckiger, mit einem schwarzen
Sargtuch bedeckter Tisch; darauf Tintenzeug, Kielfedern, Per-
gamente, Schweinslederbände, ein Totenkopf, ein Buddha, ein
Armleuchter. Links vom Tisch ein alter, schwarz gepolsterter
Schreibstuhl mit niedriger Lehne, rechts vom Tisch ein alter
schwarzgepolsterter Großvaterstuhl mit hoher Lehne.

In der rechten Wand eine Stufe zu einer niedrigen, schweren,
schwarzen, einflügeligen, spitzbogigen Tür. Daneben eine Nische,

5

[Abbildung]
Zweiter Akt

Bibliothek beim Legationsſekretaͤr Doktor von Oynhuſen.
Enger Raum, nur durch Oberlicht beleuchtet.

Links und rechts hohe Waͤnde aus gelbem Onyx in kannelierten
ſenkrechten Platten. Ruͤckwaͤrts eine Loge, mit weißen, rauh
verputzten Waͤnden. Ebenſo die Decke weiß, rauh verputzt.

Der Boden des vorderen Raums weißgelbes Moſaik. In
der Mitte davon ein Tierkreis, ſchwarz eingelegt. Hier ſteht ein
breiter, niedriger, plumper, viereckiger, mit einem ſchwarzen
Sargtuch bedeckter Tiſch; darauf Tintenzeug, Kielfedern, Per-
gamente, Schweinslederbaͤnde, ein Totenkopf, ein Buddha, ein
Armleuchter. Links vom Tiſch ein alter, ſchwarz gepolſterter
Schreibſtuhl mit niedriger Lehne, rechts vom Tiſch ein alter
ſchwarzgepolſterter Großvaterſtuhl mit hoher Lehne.

In der rechten Wand eine Stufe zu einer niedrigen, ſchweren,
ſchwarzen, einfluͤgeligen, ſpitzbogigen Tuͤr. Daneben eine Niſche,

5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="act">
        <pb facs="#f0071" n="[65]"/>
        <figure/>
      </div>
      <div type="act">
        <head> <hi rendition="#g">Zweiter Akt</hi> </head><lb/>
        <stage>
          <p>Bibliothek beim Legations&#x017F;ekreta&#x0364;r Doktor von Oynhu&#x017F;en.<lb/>
Enger Raum, nur durch Oberlicht beleuchtet.</p><lb/>
          <p>Links und rechts hohe Wa&#x0364;nde aus gelbem Onyx in kannelierten<lb/>
&#x017F;enkrechten Platten. Ru&#x0364;ckwa&#x0364;rts eine Loge, mit weißen, rauh<lb/>
verputzten Wa&#x0364;nden. Eben&#x017F;o die Decke weiß, rauh verputzt.</p><lb/>
          <p>Der Boden des vorderen Raums weißgelbes Mo&#x017F;aik. In<lb/>
der Mitte davon ein Tierkreis, &#x017F;chwarz eingelegt. Hier &#x017F;teht ein<lb/>
breiter, niedriger, plumper, viereckiger, mit einem &#x017F;chwarzen<lb/>
Sargtuch bedeckter Ti&#x017F;ch; darauf Tintenzeug, Kielfedern, Per-<lb/>
gamente, Schweinslederba&#x0364;nde, ein Totenkopf, ein Buddha, ein<lb/>
Armleuchter. Links vom Ti&#x017F;ch ein alter, &#x017F;chwarz gepol&#x017F;terter<lb/>
Schreib&#x017F;tuhl mit niedriger Lehne, rechts vom Ti&#x017F;ch ein alter<lb/>
&#x017F;chwarzgepol&#x017F;terter Großvater&#x017F;tuhl mit hoher Lehne.</p><lb/>
          <p>In der rechten Wand eine Stufe zu einer niedrigen, &#x017F;chweren,<lb/>
&#x017F;chwarzen, einflu&#x0364;geligen, &#x017F;pitzbogigen Tu&#x0364;r. Daneben eine Ni&#x017F;che,<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">5</fw><lb/></p>
        </stage>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[65]/0071] [Abbildung] Zweiter Akt Bibliothek beim Legationsſekretaͤr Doktor von Oynhuſen. Enger Raum, nur durch Oberlicht beleuchtet. Links und rechts hohe Waͤnde aus gelbem Onyx in kannelierten ſenkrechten Platten. Ruͤckwaͤrts eine Loge, mit weißen, rauh verputzten Waͤnden. Ebenſo die Decke weiß, rauh verputzt. Der Boden des vorderen Raums weißgelbes Moſaik. In der Mitte davon ein Tierkreis, ſchwarz eingelegt. Hier ſteht ein breiter, niedriger, plumper, viereckiger, mit einem ſchwarzen Sargtuch bedeckter Tiſch; darauf Tintenzeug, Kielfedern, Per- gamente, Schweinslederbaͤnde, ein Totenkopf, ein Buddha, ein Armleuchter. Links vom Tiſch ein alter, ſchwarz gepolſterter Schreibſtuhl mit niedriger Lehne, rechts vom Tiſch ein alter ſchwarzgepolſterter Großvaterſtuhl mit hoher Lehne. In der rechten Wand eine Stufe zu einer niedrigen, ſchweren, ſchwarzen, einfluͤgeligen, ſpitzbogigen Tuͤr. Daneben eine Niſche, 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bahr_phantom_1913
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bahr_phantom_1913/71
Zitationshilfe: Bahr, Hermann: Das Phantom. Berlin, 1913, S. [65]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bahr_phantom_1913/71>, abgerufen am 29.01.2020.