Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Becher, Johann Joachim: Närrische Weißheit Und Weise Narrheit. Frankfurt, 1682.

Bild:
<< vorherige Seite


Folget zum Anhang
Dr. Bechers kurtzer doch
gründlicher Bericht von Wasser-
wercken und Wasser-
Künsten.
1.

DEr Alten bekandten Weltmeld-
nung nach/ hat man allzeit
dafür gehalten/ daß vier Ele-
menta seyn/ als Feuer/ Lufft/
Wasser und Erd: und daß dieselbige nicht
allein Physische Bewegung haben/ kalt
und warm/ feucht und trucken machen/
und vielerley Art in einander verwandeln/
und unterschiedliche Cörper und Comple-
xionen verursachen/ womit die Physici und
Naturkündiger zu thun haben/ und darüber
inquiriren und disputiren. Sondern es
ist auch bekandt/ daß die obgedachte vier Ele-
menta in Mathematicis und Mechanicis
ihre eigene absonderliche Natur haben/ so
wol wegen der Leichtigkeit und Schwere/

als


Folget zum Anhang
Dr. Bechers kurtzer doch
gruͤndlicher Bericht von Waſſer-
wercken und Waſſer-
Kuͤnſten.
1.

DEr Alten bekandten Weltmeld-
nung nach/ hat man allzeit
dafuͤr gehalten/ daß vier Ele-
menta ſeyn/ als Feuer/ Lufft/
Waſſer und Erd: und daß dieſelbige nicht
allein Phyſiſche Bewegung haben/ kalt
und warm/ feucht und trucken machen/
und vielerley Art in einander verwandeln/
und unterſchiedliche Coͤrper und Comple-
xionen verurſachen/ womit die Phyſici und
Naturkuͤndiger zu thun haben/ und daruͤber
inquiriren und diſputiren. Sondern es
iſt auch bekandt/ daß die obgedachte vier Ele-
menta in Mathematicis und Mechanicis
ihre eigene abſonderliche Natur haben/ ſo
wol wegen der Leichtigkeit und Schwere/

als
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0203" n="181[180]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#fr">Folget zum Anhang</hi><lb/>
Dr. Bechers kurtzer doch<lb/>
gru&#x0364;ndlicher Bericht von Wa&#x017F;&#x017F;er-<lb/>
wercken und Wa&#x017F;&#x017F;er-<lb/>
Ku&#x0364;n&#x017F;ten.</head><lb/>
        <div n="2">
          <head>1.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>Er Alten bekandten Weltmeld-<lb/>
nung nach/ hat man allzeit<lb/>
dafu&#x0364;r gehalten/ daß vier Ele-<lb/>
menta &#x017F;eyn/ als Feuer/ Lufft/<lb/>
Wa&#x017F;&#x017F;er und Erd: und daß die&#x017F;elbige nicht<lb/>
allein Phy&#x017F;i&#x017F;che Bewegung haben/ kalt<lb/>
und warm/ feucht und trucken machen/<lb/>
und vielerley Art in einander verwandeln/<lb/>
und unter&#x017F;chiedliche Co&#x0364;rper und Comple-<lb/>
xionen verur&#x017F;achen/ womit die <hi rendition="#aq">Phy&#x017F;ici</hi> und<lb/>
Naturku&#x0364;ndiger zu thun haben/ und daru&#x0364;ber<lb/>
inquiriren und di&#x017F;putiren. Sondern es<lb/>
i&#x017F;t auch bekandt/ daß die obgedachte vier Ele-<lb/>
menta in <hi rendition="#aq">Mathematicis</hi> und <hi rendition="#aq">Mechanicis</hi><lb/>
ihre eigene ab&#x017F;onderliche Natur haben/ &#x017F;o<lb/>
wol wegen der Leichtigkeit und Schwere/<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">als</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[181[180]/0203] Folget zum Anhang Dr. Bechers kurtzer doch gruͤndlicher Bericht von Waſſer- wercken und Waſſer- Kuͤnſten. 1. DEr Alten bekandten Weltmeld- nung nach/ hat man allzeit dafuͤr gehalten/ daß vier Ele- menta ſeyn/ als Feuer/ Lufft/ Waſſer und Erd: und daß dieſelbige nicht allein Phyſiſche Bewegung haben/ kalt und warm/ feucht und trucken machen/ und vielerley Art in einander verwandeln/ und unterſchiedliche Coͤrper und Comple- xionen verurſachen/ womit die Phyſici und Naturkuͤndiger zu thun haben/ und daruͤber inquiriren und diſputiren. Sondern es iſt auch bekandt/ daß die obgedachte vier Ele- menta in Mathematicis und Mechanicis ihre eigene abſonderliche Natur haben/ ſo wol wegen der Leichtigkeit und Schwere/ als

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/becher_narrheit_1682
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/becher_narrheit_1682/203
Zitationshilfe: Becher, Johann Joachim: Närrische Weißheit Und Weise Narrheit. Frankfurt, 1682, S. 181[180]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/becher_narrheit_1682/203>, abgerufen am 14.10.2019.