Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Grillparzer, Franz: Sappho. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1819.

Bild:
<< vorherige Seite
Melitta
(beyde Arme über die Brust schlagend und dadurch die
Rose verhüllend.)

Nimmermehr!
Sappho.
Umsonst dein Sträuben!
Die Rose!
Melitta
(die Hände fest auf die Brust gedrückt, vor ihr fliehend.)
Nimm mein Leben!
Sappho.
Falsche Schlange!
Auch ich kann stechen!

(einen Dolch ziehend.)
Mir die Rose!
Melitta.
Götter!
So schützt denn ihr mich! Ihr, erhab'ne Götter!
Sechster Auftritt.
Phaon. Vorige.
Phaon.
Wer ruft hier? -- du Melitta? Fort den Dolch!
(Pause.)
Phaon.
Was war hier? Sappho du?

Melitta
(beyde Arme über die Bruſt ſchlagend und dadurch die
Roſe verhüllend.)

Nimmermehr!
Sappho.
Umſonſt dein Sträuben!
Die Roſe!
Melitta
(die Hände feſt auf die Bruſt gedrückt, vor ihr fliehend.)
Nimm mein Leben!
Sappho.
Falſche Schlange!
Auch ich kann ſtechen!

(einen Dolch ziehend.)
Mir die Roſe!
Melitta.
Götter!
So ſchützt denn ihr mich! Ihr, erhab'ne Götter!
Sechster Auftritt.
Phaon. Vorige.
Phaon.
Wer ruft hier? — du Melitta? Fort den Dolch!
(Pauſe.)
Phaon.
Was war hier? Sappho du?

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0077" n="67"/>
          <sp who="#MEL">
            <speaker> <hi rendition="#g">Melitta</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(beyde Arme über die Bru&#x017F;t &#x017F;chlagend und dadurch die<lb/>
Ro&#x017F;e verhüllend.)</stage><lb/>
            <p>Nimmermehr!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SAP">
            <speaker><hi rendition="#g">Sappho</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Um&#x017F;on&#x017F;t dein Sträuben!<lb/>
Die Ro&#x017F;e!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MEL">
            <speaker> <hi rendition="#g">Melitta</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(die Hände fe&#x017F;t auf die Bru&#x017F;t gedrückt, vor ihr fliehend.)</stage><lb/>
            <p>Nimm mein Leben!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SAP">
            <speaker><hi rendition="#g">Sappho</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Fal&#x017F;che Schlange!<lb/>
Auch ich kann &#x017F;techen!</p><lb/>
            <stage>(einen Dolch ziehend.)</stage><lb/>
            <p>Mir die Ro&#x017F;e!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MEL">
            <speaker><hi rendition="#g">Melitta</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Götter!<lb/>
So &#x017F;chützt denn ihr mich! Ihr, erhab'ne Götter!</p>
          </sp>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Sechster Auftritt</hi>.</head><lb/>
          <castList>
            <castItem>
              <role><hi rendition="#g">Phaon</hi>.</role>
              <role><hi rendition="#g">Vorige</hi>.</role>
            </castItem>
          </castList><lb/>
          <sp who="#PHA">
            <speaker><hi rendition="#g">Phaon</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Wer ruft hier? &#x2014; du Melitta? Fort den Dolch!</p><lb/>
            <stage>(Pau&#x017F;e.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#PHA">
            <speaker><hi rendition="#g">Phaon</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Was war hier? Sappho du?</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[67/0077] Melitta (beyde Arme über die Bruſt ſchlagend und dadurch die Roſe verhüllend.) Nimmermehr! Sappho. Umſonſt dein Sträuben! Die Roſe! Melitta (die Hände feſt auf die Bruſt gedrückt, vor ihr fliehend.) Nimm mein Leben! Sappho. Falſche Schlange! Auch ich kann ſtechen! (einen Dolch ziehend.) Mir die Roſe! Melitta. Götter! So ſchützt denn ihr mich! Ihr, erhab'ne Götter! Sechster Auftritt. Phaon. Vorige. Phaon. Wer ruft hier? — du Melitta? Fort den Dolch! (Pauſe.) Phaon. Was war hier? Sappho du?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819/77
Zitationshilfe: Grillparzer, Franz: Sappho. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1819. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819/77>, S. 67, abgerufen am 28.04.2017.