Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Neujahrslied.
So singen wir, so trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Wir lassen drüben Gram und Leid,
Und nehmen mit die Fröhlichkeit
Ins neue Jahr.
So singen wir, so trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Die Freundschaft geht von selber mit,
Begleitet treu uns Schritt vor Schritt
Ins neue Jahr.
So singen wir, so trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Die Hoffnung wartet unsrer dort,
Sie sprach: "Komm mit! ich ziehe fort
Ins neue Jahr."
So singen wir, so trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Drum, wer's nicht froh beginnen kann,
Der fang es lieber gar nicht an,
Das neue Jahr!

Neujahrslied.
So ſingen wir, ſo trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Wir laſſen drüben Gram und Leid,
Und nehmen mit die Fröhlichkeit
Ins neue Jahr.
So ſingen wir, ſo trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Die Freundſchaft geht von ſelber mit,
Begleitet treu uns Schritt vor Schritt
Ins neue Jahr.
So ſingen wir, ſo trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Die Hoffnung wartet unſrer dort,
Sie ſprach: „Komm mit! ich ziehe fort
Ins neue Jahr.“
So ſingen wir, ſo trinken wir
Uns froh hinein ins neue Jahr.
Drum, wer's nicht froh beginnen kann,
Der fang es lieber gar nicht an,
Das neue Jahr!

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0190" n="172"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Neujahrslied.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>So &#x017F;ingen wir, &#x017F;o trinken wir</l><lb/>
              <l>Uns froh hinein ins neue Jahr.</l><lb/>
              <l>Wir la&#x017F;&#x017F;en drüben Gram und Leid,</l><lb/>
              <l>Und nehmen mit die Fröhlichkeit</l><lb/>
              <l>Ins neue Jahr.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>So &#x017F;ingen wir, &#x017F;o trinken wir</l><lb/>
              <l>Uns froh hinein ins neue Jahr.</l><lb/>
              <l>Die Freund&#x017F;chaft geht von &#x017F;elber mit,</l><lb/>
              <l>Begleitet treu uns Schritt vor Schritt</l><lb/>
              <l>Ins neue Jahr.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>So &#x017F;ingen wir, &#x017F;o trinken wir</l><lb/>
              <l>Uns froh hinein ins neue Jahr.</l><lb/>
              <l>Die Hoffnung wartet un&#x017F;rer dort,</l><lb/>
              <l>Sie &#x017F;prach: &#x201E;Komm mit! ich ziehe fort</l><lb/>
              <l>Ins neue Jahr.&#x201C;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="4">
              <l>So &#x017F;ingen wir, &#x017F;o trinken wir</l><lb/>
              <l>Uns froh hinein ins neue Jahr.</l><lb/>
              <l>Drum, wer's nicht froh beginnen kann,</l><lb/>
              <l>Der fang es lieber gar nicht an,</l><lb/>
              <l>Das neue Jahr!</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[172/0190] Neujahrslied. So ſingen wir, ſo trinken wir Uns froh hinein ins neue Jahr. Wir laſſen drüben Gram und Leid, Und nehmen mit die Fröhlichkeit Ins neue Jahr. So ſingen wir, ſo trinken wir Uns froh hinein ins neue Jahr. Die Freundſchaft geht von ſelber mit, Begleitet treu uns Schritt vor Schritt Ins neue Jahr. So ſingen wir, ſo trinken wir Uns froh hinein ins neue Jahr. Die Hoffnung wartet unſrer dort, Sie ſprach: „Komm mit! ich ziehe fort Ins neue Jahr.“ So ſingen wir, ſo trinken wir Uns froh hinein ins neue Jahr. Drum, wer's nicht froh beginnen kann, Der fang es lieber gar nicht an, Das neue Jahr!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/190
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 172. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/190>, abgerufen am 13.08.2020.