Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Im Jahr 1812.
Wenn der Kaiser doch erstände!
Ach! er schläft zu lange Zeit:
Unsre Knechtschaft hat kein Ende
Und kein End' hat unser Leid.
Auf dem schönen deutschen Lande
Ruht der Fluch der Sklaverei --
Mach uns von der eignen Schande,
Von dem bösen Fluche frei!
Kaiser Friedrich, auf! erwache!
Mit dem heil'gen Reichspanier
Komm zu der gerechten Rache!
Gott der Herr er ist mit dir. --
Ach, es krächzen noch die Raben
Um den Berg bei Tag und Nacht,
Und das Reich es bleibt begraben,
Weil der Kaiser nicht erwacht.

Im Jahr 1812.
Wenn der Kaiſer doch erſtände!
Ach! er ſchläft zu lange Zeit:
Unſre Knechtſchaft hat kein Ende
Und kein End' hat unſer Leid.
Auf dem ſchönen deutſchen Lande
Ruht der Fluch der Sklaverei —
Mach uns von der eignen Schande,
Von dem böſen Fluche frei!
Kaiſer Friedrich, auf! erwache!
Mit dem heil'gen Reichspanier
Komm zu der gerechten Rache!
Gott der Herr er iſt mit dir. —
Ach, es krächzen noch die Raben
Um den Berg bei Tag und Nacht,
Und das Reich es bleibt begraben,
Weil der Kaiſer nicht erwacht.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0023" n="5"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Im Jahr 1812.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Wenn der Kai&#x017F;er doch er&#x017F;tände!</l><lb/>
              <l>Ach! er &#x017F;chläft zu lange Zeit:</l><lb/>
              <l>Un&#x017F;re Knecht&#x017F;chaft hat kein Ende</l><lb/>
              <l>Und kein End' hat un&#x017F;er Leid.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Auf dem &#x017F;chönen deut&#x017F;chen Lande</l><lb/>
              <l>Ruht der Fluch der Sklaverei &#x2014;</l><lb/>
              <l>Mach uns von der eignen Schande,</l><lb/>
              <l>Von dem bö&#x017F;en Fluche frei!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Kai&#x017F;er Friedrich, auf! erwache!</l><lb/>
              <l>Mit dem heil'gen Reichspanier</l><lb/>
              <l>Komm zu der gerechten Rache!</l><lb/>
              <l>Gott der Herr er i&#x017F;t mit dir. &#x2014;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="4">
              <l>Ach, es krächzen noch die Raben</l><lb/>
              <l>Um den Berg bei Tag und Nacht,</l><lb/>
              <l>Und das Reich es bleibt begraben,</l><lb/>
              <l>Weil der Kai&#x017F;er nicht erwacht.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[5/0023] Im Jahr 1812. Wenn der Kaiſer doch erſtände! Ach! er ſchläft zu lange Zeit: Unſre Knechtſchaft hat kein Ende Und kein End' hat unſer Leid. Auf dem ſchönen deutſchen Lande Ruht der Fluch der Sklaverei — Mach uns von der eignen Schande, Von dem böſen Fluche frei! Kaiſer Friedrich, auf! erwache! Mit dem heil'gen Reichspanier Komm zu der gerechten Rache! Gott der Herr er iſt mit dir. — Ach, es krächzen noch die Raben Um den Berg bei Tag und Nacht, Und das Reich es bleibt begraben, Weil der Kaiſer nicht erwacht.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/23
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 5. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/23>, abgerufen am 28.09.2020.