Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
In das Herz der Diplomaten,
Die am langen grünen Tisch
Deutschlands Wohl und Weh berathen,
Und oft stumm sind wie ein Fisch;
Die in ihren eignen Sachen
Wollen schier Franzosen sein,
Lauter Böck' und Schnitzer machen
Wie ein Schüler im Latein.
Hättet ihr doch deutsch gesprochen!
Denn französisch fällt euch schwer:
Immer sprecht ihr nur gebrochen
Von dem Rhein jusqu'a la mer.

In das Herz der Diplomaten,
Die am langen grünen Tiſch
Deutſchlands Wohl und Weh berathen,
Und oft ſtumm ſind wie ein Fiſch;
Die in ihren eignen Sachen
Wollen ſchier Franzoſen ſein,
Lauter Böck' und Schnitzer machen
Wie ein Schüler im Latein.
Hättet ihr doch deutſch geſprochen!
Denn franzöſiſch fällt euch ſchwer:
Immer ſprecht ihr nur gebrochen
Von dem Rhein jusqu'à la mer.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <lg type="poem">
            <pb facs="#f0025" n="7"/>
            <lg n="5">
              <l>In das Herz der Diplomaten,</l><lb/>
              <l>Die am langen grünen Ti&#x017F;ch</l><lb/>
              <l>Deut&#x017F;chlands Wohl und Weh berathen,</l><lb/>
              <l>Und oft &#x017F;tumm &#x017F;ind wie ein Fi&#x017F;ch;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="6">
              <l>Die in ihren eignen Sachen</l><lb/>
              <l>Wollen &#x017F;chier Franzo&#x017F;en &#x017F;ein,</l><lb/>
              <l>Lauter Böck' und Schnitzer machen</l><lb/>
              <l>Wie ein Schüler im Latein.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="7">
              <l>Hättet ihr doch deut&#x017F;ch ge&#x017F;prochen!</l><lb/>
              <l>Denn franzö&#x017F;i&#x017F;ch fällt euch &#x017F;chwer:</l><lb/>
              <l>Immer &#x017F;precht ihr nur gebrochen</l><lb/>
              <l>Von dem Rhein <hi rendition="#aq">jusqu'à la mer</hi>.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[7/0025] In das Herz der Diplomaten, Die am langen grünen Tiſch Deutſchlands Wohl und Weh berathen, Und oft ſtumm ſind wie ein Fiſch; Die in ihren eignen Sachen Wollen ſchier Franzoſen ſein, Lauter Böck' und Schnitzer machen Wie ein Schüler im Latein. Hättet ihr doch deutſch geſprochen! Denn franzöſiſch fällt euch ſchwer: Immer ſprecht ihr nur gebrochen Von dem Rhein jusqu'à la mer.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/25
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 7. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/25>, abgerufen am 18.09.2020.