Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ranke, Leopold von: Die römischen Päpste. Bd. 2. Berlin, 1836.

Bild:
<< vorherige Seite
Zweites Kapitel.
Allgemeiner Krieg. Siege des Katholicismus.
1617--1623.


Ausbruch des Krieges.

So verschieden auch die Zustände seyn mögen, welche
sich hiedurch entwickelt haben, so treffen sie doch in einem
großen Resultat zusammen. Allenthalben ist der Katholi-
cismus gewaltig vorgedrungen: allenthalben ist er auch auf
einen mächtigen Widerstand gestoßen. In Polen vermag
er seine Widersacher schon darum nicht zu erdrücken, weil
sie an den benachbarten Reichen einen unüberwindlichen
Rückhalt finden. In Deutschland hat sich eine eng ge-
schlossene Opposition dem vordringenden Dogma, der zu-
rückkehrenden Priesterschaft entgegengeworfen. Der König
von Spanien hat sich entschließen müssen den vereinigten
Niederlanden einen Stillstand zu gewähren, der nicht viel
weniger als eine förmliche Anerkennung in sich enthält.
Die französischen Hugenotten sind durch feste Plätze, kriegs-
bereite Mannschaften und zweckdienliche finanzielle Einrich-
tungen gegen jeden Angriff gerüstet. In der Schweiz ist
das Gleichgewicht der Parteien schon lange ausgebildet, und

Zweites Kapitel.
Allgemeiner Krieg. Siege des Katholicismus.
1617—1623.


Ausbruch des Krieges.

So verſchieden auch die Zuſtaͤnde ſeyn moͤgen, welche
ſich hiedurch entwickelt haben, ſo treffen ſie doch in einem
großen Reſultat zuſammen. Allenthalben iſt der Katholi-
cismus gewaltig vorgedrungen: allenthalben iſt er auch auf
einen maͤchtigen Widerſtand geſtoßen. In Polen vermag
er ſeine Widerſacher ſchon darum nicht zu erdruͤcken, weil
ſie an den benachbarten Reichen einen unuͤberwindlichen
Ruͤckhalt finden. In Deutſchland hat ſich eine eng ge-
ſchloſſene Oppoſition dem vordringenden Dogma, der zu-
ruͤckkehrenden Prieſterſchaft entgegengeworfen. Der Koͤnig
von Spanien hat ſich entſchließen muͤſſen den vereinigten
Niederlanden einen Stillſtand zu gewaͤhren, der nicht viel
weniger als eine foͤrmliche Anerkennung in ſich enthaͤlt.
Die franzoͤſiſchen Hugenotten ſind durch feſte Plaͤtze, kriegs-
bereite Mannſchaften und zweckdienliche finanzielle Einrich-
tungen gegen jeden Angriff geruͤſtet. In der Schweiz iſt
das Gleichgewicht der Parteien ſchon lange ausgebildet, und

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0451" n="439"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Zweites Kapitel</hi>.<lb/>
Allgemeiner Krieg. Siege des Katholicismus.<lb/>
1617&#x2014;1623.</head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="3">
            <head>Ausbruch des Krieges.</head><lb/>
            <p>So ver&#x017F;chieden auch die Zu&#x017F;ta&#x0364;nde &#x017F;eyn mo&#x0364;gen, welche<lb/>
&#x017F;ich hiedurch entwickelt haben, &#x017F;o treffen &#x017F;ie doch in einem<lb/>
großen Re&#x017F;ultat zu&#x017F;ammen. Allenthalben i&#x017F;t der Katholi-<lb/>
cismus gewaltig vorgedrungen: allenthalben i&#x017F;t er auch auf<lb/>
einen ma&#x0364;chtigen Wider&#x017F;tand ge&#x017F;toßen. In Polen vermag<lb/>
er &#x017F;eine Wider&#x017F;acher &#x017F;chon darum nicht zu erdru&#x0364;cken, weil<lb/>
&#x017F;ie an den benachbarten Reichen einen unu&#x0364;berwindlichen<lb/>
Ru&#x0364;ckhalt finden. In Deut&#x017F;chland hat &#x017F;ich eine eng ge-<lb/>
&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;ene Oppo&#x017F;ition dem vordringenden Dogma, der zu-<lb/>
ru&#x0364;ckkehrenden Prie&#x017F;ter&#x017F;chaft entgegengeworfen. Der Ko&#x0364;nig<lb/>
von Spanien hat &#x017F;ich ent&#x017F;chließen mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en den vereinigten<lb/>
Niederlanden einen Still&#x017F;tand zu gewa&#x0364;hren, der nicht viel<lb/>
weniger als eine fo&#x0364;rmliche Anerkennung in &#x017F;ich entha&#x0364;lt.<lb/>
Die franzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen Hugenotten &#x017F;ind durch fe&#x017F;te Pla&#x0364;tze, kriegs-<lb/>
bereite Mann&#x017F;chaften und zweckdienliche finanzielle Einrich-<lb/>
tungen gegen jeden Angriff geru&#x0364;&#x017F;tet. In der Schweiz i&#x017F;t<lb/>
das Gleichgewicht der Parteien &#x017F;chon lange ausgebildet, und<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[439/0451] Zweites Kapitel. Allgemeiner Krieg. Siege des Katholicismus. 1617—1623. Ausbruch des Krieges. So verſchieden auch die Zuſtaͤnde ſeyn moͤgen, welche ſich hiedurch entwickelt haben, ſo treffen ſie doch in einem großen Reſultat zuſammen. Allenthalben iſt der Katholi- cismus gewaltig vorgedrungen: allenthalben iſt er auch auf einen maͤchtigen Widerſtand geſtoßen. In Polen vermag er ſeine Widerſacher ſchon darum nicht zu erdruͤcken, weil ſie an den benachbarten Reichen einen unuͤberwindlichen Ruͤckhalt finden. In Deutſchland hat ſich eine eng ge- ſchloſſene Oppoſition dem vordringenden Dogma, der zu- ruͤckkehrenden Prieſterſchaft entgegengeworfen. Der Koͤnig von Spanien hat ſich entſchließen muͤſſen den vereinigten Niederlanden einen Stillſtand zu gewaͤhren, der nicht viel weniger als eine foͤrmliche Anerkennung in ſich enthaͤlt. Die franzoͤſiſchen Hugenotten ſind durch feſte Plaͤtze, kriegs- bereite Mannſchaften und zweckdienliche finanzielle Einrich- tungen gegen jeden Angriff geruͤſtet. In der Schweiz iſt das Gleichgewicht der Parteien ſchon lange ausgebildet, und

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836/451
Zitationshilfe: Ranke, Leopold von: Die römischen Päpste. Bd. 2. Berlin, 1836, S. 439. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836/451>, abgerufen am 18.07.2019.