Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schmoller, Gustav: Zur Geschichte der deutschen Kleingewerbe im 19. Jahrhundert. Halle (Saale), 1870.

Bild:
<< vorherige Seite
2. Die Bäcker und die Fleischer.

Die technischen Fortschritte in der Bäckerei. Die Brodfabriken.
Die Ursachen ihrer geringen Zunahme. Die preußischen Bäcker
1816--61. Ihre Stabilität. Die Brodkonsumtion und die
Hausbäckerei. Die Kuchenbäcker und die Konfiturenfabriken.
Das Fleischergewerbe. Seine großstädtische Organisation. Die
Schlachthausfrage. Die preußischen Fleischer 1816--61.
Kleine Geschäfte und geringe Zunahme. Die Fleischproduktion
und Konsumtion. Ihre theilweise Abnahme. Hausschlächterei
und gewerbliche Schlächterei.


Sieht man nur auf die Technik und ihre Fort-
schritte, so könnte man erwarten, daß die Brodfabri-
kation der Brauerei in ihrer Umbildung nicht nach-
stünde. Nicht bloß die alte Art der Brodbereitung
hat große technische Verbesserungen aufzuweisen, auch
ganz neue Methoden sind in den großen englischen
Brodfabriken in Anwendung.

Ich erwähne als Beispiel die in einigen englischen
Dampfbrodfabriken eingeführte Methode von Dauglisch.1
Sie besteht darin, daß das Mehl unter Zugabe der
erforderlichen Menge Salz unter sehr hohem Drucke
in einer Athmosphäre von Kohlensäure mit an Kohlen-

1 Stohmann, Chemie I, 1224--29.
2. Die Bäcker und die Fleiſcher.

Die techniſchen Fortſchritte in der Bäckerei. Die Brodfabriken.
Die Urſachen ihrer geringen Zunahme. Die preußiſchen Bäcker
1816—61. Ihre Stabilität. Die Brodkonſumtion und die
Hausbäckerei. Die Kuchenbäcker und die Konfiturenfabriken.
Das Fleiſchergewerbe. Seine großſtädtiſche Organiſation. Die
Schlachthausfrage. Die preußiſchen Fleiſcher 1816—61.
Kleine Geſchäfte und geringe Zunahme. Die Fleiſchproduktion
und Konſumtion. Ihre theilweiſe Abnahme. Hausſchlächterei
und gewerbliche Schlächterei.


Sieht man nur auf die Technik und ihre Fort-
ſchritte, ſo könnte man erwarten, daß die Brodfabri-
kation der Brauerei in ihrer Umbildung nicht nach-
ſtünde. Nicht bloß die alte Art der Brodbereitung
hat große techniſche Verbeſſerungen aufzuweiſen, auch
ganz neue Methoden ſind in den großen engliſchen
Brodfabriken in Anwendung.

Ich erwähne als Beiſpiel die in einigen engliſchen
Dampfbrodfabriken eingeführte Methode von Daugliſch.1
Sie beſteht darin, daß das Mehl unter Zugabe der
erforderlichen Menge Salz unter ſehr hohem Drucke
in einer Athmoſphäre von Kohlenſäure mit an Kohlen-

1 Stohmann, Chemie I, 1224—29.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0433" n="[411]"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">2. Die Bäcker und die Flei&#x017F;cher.</hi> </head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <argument>
            <p>Die techni&#x017F;chen Fort&#x017F;chritte in der Bäckerei. Die Brodfabriken.<lb/>
Die Ur&#x017F;achen ihrer geringen Zunahme. Die preußi&#x017F;chen Bäcker<lb/>
1816&#x2014;61. Ihre Stabilität. Die Brodkon&#x017F;umtion und die<lb/>
Hausbäckerei. Die Kuchenbäcker und die Konfiturenfabriken.<lb/>
Das Flei&#x017F;chergewerbe. Seine groß&#x017F;tädti&#x017F;che Organi&#x017F;ation. Die<lb/>
Schlachthausfrage. Die preußi&#x017F;chen Flei&#x017F;cher 1816&#x2014;61.<lb/>
Kleine Ge&#x017F;chäfte und geringe Zunahme. Die Flei&#x017F;chproduktion<lb/>
und Kon&#x017F;umtion. Ihre theilwei&#x017F;e Abnahme. Haus&#x017F;chlächterei<lb/>
und gewerbliche Schlächterei.</p>
          </argument><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p>Sieht man nur auf die Technik und ihre Fort-<lb/>
&#x017F;chritte, &#x017F;o könnte man erwarten, daß die Brodfabri-<lb/>
kation der Brauerei in ihrer Umbildung nicht nach-<lb/>
&#x017F;tünde. Nicht bloß die alte Art der Brodbereitung<lb/>
hat große techni&#x017F;che Verbe&#x017F;&#x017F;erungen aufzuwei&#x017F;en, auch<lb/>
ganz neue Methoden &#x017F;ind in den großen engli&#x017F;chen<lb/>
Brodfabriken in Anwendung.</p><lb/>
          <p>Ich erwähne als Bei&#x017F;piel die in einigen engli&#x017F;chen<lb/>
Dampfbrodfabriken eingeführte Methode von Daugli&#x017F;ch.<note place="foot" n="1">Stohmann, Chemie <hi rendition="#aq">I,</hi> 1224&#x2014;29.</note><lb/>
Sie be&#x017F;teht darin, daß das Mehl unter Zugabe der<lb/>
erforderlichen Menge Salz unter &#x017F;ehr hohem Drucke<lb/>
in einer Athmo&#x017F;phäre von Kohlen&#x017F;äure mit an Kohlen-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[411]/0433] 2. Die Bäcker und die Fleiſcher. Die techniſchen Fortſchritte in der Bäckerei. Die Brodfabriken. Die Urſachen ihrer geringen Zunahme. Die preußiſchen Bäcker 1816—61. Ihre Stabilität. Die Brodkonſumtion und die Hausbäckerei. Die Kuchenbäcker und die Konfiturenfabriken. Das Fleiſchergewerbe. Seine großſtädtiſche Organiſation. Die Schlachthausfrage. Die preußiſchen Fleiſcher 1816—61. Kleine Geſchäfte und geringe Zunahme. Die Fleiſchproduktion und Konſumtion. Ihre theilweiſe Abnahme. Hausſchlächterei und gewerbliche Schlächterei. Sieht man nur auf die Technik und ihre Fort- ſchritte, ſo könnte man erwarten, daß die Brodfabri- kation der Brauerei in ihrer Umbildung nicht nach- ſtünde. Nicht bloß die alte Art der Brodbereitung hat große techniſche Verbeſſerungen aufzuweiſen, auch ganz neue Methoden ſind in den großen engliſchen Brodfabriken in Anwendung. Ich erwähne als Beiſpiel die in einigen engliſchen Dampfbrodfabriken eingeführte Methode von Daugliſch. 1 Sie beſteht darin, daß das Mehl unter Zugabe der erforderlichen Menge Salz unter ſehr hohem Drucke in einer Athmoſphäre von Kohlenſäure mit an Kohlen- 1 Stohmann, Chemie I, 1224—29.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870/433
Zitationshilfe: Schmoller, Gustav: Zur Geschichte der deutschen Kleingewerbe im 19. Jahrhundert. Halle (Saale), 1870, S. [411]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870/433>, abgerufen am 15.09.2019.