Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Origanus, Elias: Einfältige Predigt. Liegnitz, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite
Ingressus.
Der Vater der Barmhertzigkeit vnd der
GOTT alles Trostes/ der vns tröstet in aller-
ley trübsalen/ sey mit vns Allen/ In sonderheit
mit dem Herrn Vater/ Brüdern vnd Schwe-
ster/ so vber diesem Leichlein/ als jhrem Hertz-
lieben Töchterlein vnd Schwesterlein/ hochbe-
trübet sein/ erfülle an jhnen/ die schöne vnd lieb-
liche verheissung seines eingebornen Sohnes
vnsers HERREN JEsu CHristi/ Selig sind
die da Leid tragen/ Denn die sollen getröstet
werden/
Amen!

GEliebte/ theils auch Hochbetrübte/
allesambt Andechtige vnd Außerwehlete in
Christo/ Moses Betet im Psalm 90. vnter andern
also: HERR/ lehre vns bedencken/ das wir
Sterben müssen/ auff das wir Klug werden.

Mit welchem Gebete vns der Mann GOTTES
Moses erinnert/ das alle Menschen von Natur
sicher sein/ vnd jhre Sterbligkeit in Wind schla-
gen/ sich auch/ als die Thoren/ gar nichts zum Tode
rüsten vnd schicken/ vnd das vns GOtt im Himmel
selbst Lehren vnd vnterrichten müsse/ sollen wir
anders vnsere Sterbligkeit recht bedencken/ vnd
vns zum Tode Seliglich zubereiten. Weil vns

denn
Ingreſſus.
Der Vater der Barmhertzigkeit vnd der
GOTT alles Troſtes/ der vns troͤſtet in aller-
ley truͤbſalen/ ſey mit vns Allen/ In ſonderheit
mit dem Herrn Vater/ Bruͤdern vnd Schwe-
ſter/ ſo vber dieſem Leichlein/ als jhrem Hertz-
lieben Toͤchterlein vnd Schweſterlein/ hochbe-
truͤbet ſein/ erfuͤlle an jhnen/ die ſchoͤne vnd lieb-
liche verheiſſung ſeines eingebornen Sohnes
vnſers HERREN JEſu CHriſti/ Selig ſind
die da Leid tragen/ Denn die ſollen getroͤſtet
werden/
Amen!

GEliebte/ theils auch Hochbetruͤbte/
alleſambt Andechtige vnd Außerwehlete in
Chriſto/ Moſes Betet im Pſalm 90. vnter andern
alſo: HERR/ lehre vns bedencken/ das wir
Sterben muͤſſen/ auff das wir Klug werden.

Mit welchem Gebete vns der Mann GOTTES
Moſes erinnert/ das alle Menſchen von Natur
ſicher ſein/ vnd jhre Sterbligkeit in Wind ſchla-
gen/ ſich auch/ als die Thoren/ gar nichts zum Tode
ruͤſten vnd ſchicken/ vnd das vns GOtt im Himmel
ſelbſt Lehren vnd vnterrichten muͤſſe/ ſollen wir
anders vnſere Sterbligkeit recht bedencken/ vnd
vns zum Tode Seliglich zubereiten. Weil vns

denn
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="preface" n="1">
        <pb facs="#f0004"/>
      </div>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <head/>
        <div type="preface" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Ingre&#x017F;&#x017F;us.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>Der Vater der Barmhertzigkeit vnd der<lb/>
GOTT alles Tro&#x017F;tes/ der vns tro&#x0364;&#x017F;tet in aller-<lb/>
ley tru&#x0364;b&#x017F;alen/ &#x017F;ey mit vns Allen/ In &#x017F;onderheit<lb/>
mit dem Herrn Vater/ Bru&#x0364;dern vnd Schwe-<lb/>
&#x017F;ter/ &#x017F;o vber die&#x017F;em Leichlein/ als jhrem Hertz-<lb/>
lieben To&#x0364;chterlein vnd Schwe&#x017F;terlein/ hochbe-<lb/>
tru&#x0364;bet &#x017F;ein/ erfu&#x0364;lle an jhnen/ die &#x017F;cho&#x0364;ne vnd lieb-<lb/>
liche verhei&#x017F;&#x017F;ung &#x017F;eines eingebornen Sohnes<lb/>
vn&#x017F;ers HERREN JE&#x017F;u CHri&#x017F;ti/ <hi rendition="#fr">Selig &#x017F;ind<lb/>
die da Leid tragen/ Denn die &#x017F;ollen getro&#x0364;&#x017F;tet<lb/>
werden/</hi> Amen!</item>
          </list><lb/>
          <p><hi rendition="#in">G</hi>Eliebte/ theils auch Hochbetru&#x0364;bte/<lb/>
alle&#x017F;ambt Andechtige vnd Außerwehlete in<lb/>
Chri&#x017F;to/ Mo&#x017F;es Betet im <hi rendition="#aq">P&#x017F;alm</hi> 90. vnter andern<lb/>
al&#x017F;o: <hi rendition="#fr"><hi rendition="#g">HERR/</hi> lehre vns bedencken/ das wir<lb/>
Sterben mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en/ auff das wir Klug werden.</hi><lb/>
Mit welchem Gebete vns der Mann GOTTES<lb/>
Mo&#x017F;es erinnert/ das alle Men&#x017F;chen von Natur<lb/>
&#x017F;icher &#x017F;ein/ vnd jhre Sterbligkeit in Wind &#x017F;chla-<lb/>
gen/ &#x017F;ich auch/ als die Thoren/ gar nichts zum Tode<lb/>
ru&#x0364;&#x017F;ten vnd &#x017F;chicken/ vnd das vns GOtt im Himmel<lb/>
&#x017F;elb&#x017F;t Lehren vnd vnterrichten mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;e/ &#x017F;ollen wir<lb/>
anders vn&#x017F;ere Sterbligkeit recht bedencken/ vnd<lb/>
vns zum Tode Seliglich zubereiten. Weil vns<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">denn</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0004] Ingreſſus. Der Vater der Barmhertzigkeit vnd der GOTT alles Troſtes/ der vns troͤſtet in aller- ley truͤbſalen/ ſey mit vns Allen/ In ſonderheit mit dem Herrn Vater/ Bruͤdern vnd Schwe- ſter/ ſo vber dieſem Leichlein/ als jhrem Hertz- lieben Toͤchterlein vnd Schweſterlein/ hochbe- truͤbet ſein/ erfuͤlle an jhnen/ die ſchoͤne vnd lieb- liche verheiſſung ſeines eingebornen Sohnes vnſers HERREN JEſu CHriſti/ Selig ſind die da Leid tragen/ Denn die ſollen getroͤſtet werden/ Amen! GEliebte/ theils auch Hochbetruͤbte/ alleſambt Andechtige vnd Außerwehlete in Chriſto/ Moſes Betet im Pſalm 90. vnter andern alſo: HERR/ lehre vns bedencken/ das wir Sterben muͤſſen/ auff das wir Klug werden. Mit welchem Gebete vns der Mann GOTTES Moſes erinnert/ das alle Menſchen von Natur ſicher ſein/ vnd jhre Sterbligkeit in Wind ſchla- gen/ ſich auch/ als die Thoren/ gar nichts zum Tode ruͤſten vnd ſchicken/ vnd das vns GOtt im Himmel ſelbſt Lehren vnd vnterrichten muͤſſe/ ſollen wir anders vnſere Sterbligkeit recht bedencken/ vnd vns zum Tode Seliglich zubereiten. Weil vns denn

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509378
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509378/4
Zitationshilfe: Origanus, Elias: Einfältige Predigt. Liegnitz, 1617, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509378/4>, abgerufen am 21.05.2022.