Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Origanus, Elias: Einfältige Predigt. Liegnitz, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

denn jtzo der fromme vnd getrewe GOtt durch das
fürnehme Leichlein/ so in diesem Gottes Hause vor
vnsern Augen schwebet/ von vnserer Sterbligkeit
auch Predigt/ vnd neben bey zeuget das der Tod kei-
nes Jungen schone/ vns auch ermahnet/ zu Christ-
licher vorbereittung zum Tode/ vnd aber dieselbe
nicht in vnsern eigen Natürlichen kräfften stehet
vnd beruhet/ sondern eine besondere gabe GOTtes
ist/ vnd von GOtt dem Himlischen Vater/ allein
durchs Gebet muß erlanget werden: So fallet nie-
der auff ewre Knie/ vnd Betet mit Hertz vnd mit
Mund mit mir also: O Ewiger GOTT
Himlischer Vater/ ich bitte dich etc.



Thema.
Der fromme CreutzHerr Hiob saget in
seinem Buch am 1. Capittel.

DEr HERR hats gegeben/
Der HERR hats genom-
men/ Der Nahme des HEr-
ren sey gelobet.
Exor-
A iij

denn jtzo der fromme vnd getrewe GOtt durch das
fuͤrnehme Leichlein/ ſo in dieſem Gottes Hauſe vor
vnſern Augen ſchwebet/ von vnſerer Sterbligkeit
auch Predigt/ vñ neben bey zeuget das der Tod kei-
nes Jungen ſchone/ vns auch ermahnet/ zu Chriſt-
licher vorbereittung zum Tode/ vnd aber dieſelbe
nicht in vnſern eigen Natuͤrlichen kraͤfften ſtehet
vnd beruhet/ ſondern eine beſondere gabe GOTtes
iſt/ vnd von GOtt dem Himliſchen Vater/ allein
durchs Gebet muß erlanget werden: So fallet nie-
der auff ewre Knie/ vnd Betet mit Hertz vnd mit
Mund mit mir alſo: O Ewiger GOTT
Himliſcher Vater/ ich bitte dich etc.



Thema.
Der fromme CreutzHerr Hiob ſaget in
ſeinem Buch am 1. Capittel.

DEr HERR hats gegeben/
Der HERR hats genom-
men/ Der Nahme des HEr-
ren ſey gelobet.
Exor-
A iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <p><pb facs="#f0005"/>
denn jtzo der fromme vnd getrewe GOtt durch das<lb/>
fu&#x0364;rnehme Leichlein/ &#x017F;o in die&#x017F;em Gottes Hau&#x017F;e vor<lb/>
vn&#x017F;ern Augen &#x017F;chwebet/ von vn&#x017F;erer Sterbligkeit<lb/>
auch Predigt/ vn&#x0303; neben bey zeuget das der Tod kei-<lb/>
nes Jungen &#x017F;chone/ vns auch ermahnet/ zu Chri&#x017F;t-<lb/>
licher vorbereittung zum Tode/ vnd aber die&#x017F;elbe<lb/>
nicht in vn&#x017F;ern eigen Natu&#x0364;rlichen kra&#x0364;fften &#x017F;tehet<lb/>
vnd beruhet/ &#x017F;ondern eine be&#x017F;ondere gabe GOTtes<lb/>
i&#x017F;t/ vnd von GOtt dem Himli&#x017F;chen Vater/ allein<lb/>
durchs Gebet muß erlanget werden: So fallet nie-<lb/>
der auff ewre Knie/ vnd Betet mit Hertz vnd mit<lb/>
Mund mit mir al&#x017F;o: <hi rendition="#fr">O Ewiger <hi rendition="#g">GOTT</hi><lb/>
Himli&#x017F;cher Vater/ ich bitte dich etc.</hi></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Thema.</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#et">Der fromme CreutzHerr Hiob &#x017F;aget in<lb/>
&#x017F;einem Buch am 1. Capittel.</hi> </bibl><lb/>
            <quote> <hi rendition="#et"><hi rendition="#in">D</hi>Er HERR hats gegeben/<lb/>
Der <hi rendition="#g">HERR</hi> hats genom-<lb/>
men/ Der Nahme des HEr-<lb/>
ren &#x017F;ey gelobet.</hi> </quote>
          </cit>
        </div><lb/>
        <fw type="sig" place="bottom">A iij</fw>
        <fw type="catch" place="bottom"> <hi rendition="#aq">Exor-</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0005] denn jtzo der fromme vnd getrewe GOtt durch das fuͤrnehme Leichlein/ ſo in dieſem Gottes Hauſe vor vnſern Augen ſchwebet/ von vnſerer Sterbligkeit auch Predigt/ vñ neben bey zeuget das der Tod kei- nes Jungen ſchone/ vns auch ermahnet/ zu Chriſt- licher vorbereittung zum Tode/ vnd aber dieſelbe nicht in vnſern eigen Natuͤrlichen kraͤfften ſtehet vnd beruhet/ ſondern eine beſondere gabe GOTtes iſt/ vnd von GOtt dem Himliſchen Vater/ allein durchs Gebet muß erlanget werden: So fallet nie- der auff ewre Knie/ vnd Betet mit Hertz vnd mit Mund mit mir alſo: O Ewiger GOTT Himliſcher Vater/ ich bitte dich etc. Thema. Der fromme CreutzHerr Hiob ſaget in ſeinem Buch am 1. Capittel. DEr HERR hats gegeben/ Der HERR hats genom- men/ Der Nahme des HEr- ren ſey gelobet. Exor- A iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509378
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509378/5
Zitationshilfe: Origanus, Elias: Einfältige Predigt. Liegnitz, 1617, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509378/5>, abgerufen am 29.11.2021.