Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lindner, Abraham: Traur-und Trost Advent des HERREN JEsu/ Bey Christlichem Leichbegängnüs. Steinaw an der Oder, 1662.

Bild:
<< vorherige Seite
Traur- und Trost-Advent des HErren JEsu/


ICh hätte nicht gemeinet/ aller Or-
den/ Würden/ und Stände Geehrteste/ Hoch-
und Ehren- geneigte Zuhörer/ so Hochgeehrte/
Großgünstige Herren/ als Hoch- und Wohl-Tu-
gendsame Frauen und Jungfrauen/ Jch hätte nicht gemei-
net/ daß ich auff betrübtere weyse auftreten/ und eine Rede
halten könte/ alß ich noch nicht vor voll für anderthalb Jah-
ren auffgetreten bin/ und gehalten habe bey Beerdigung
eines hertzgeliebten Söhnlins meines Hochgeehrten Her-
ren Gevatters des WohlEhrwürdigen/ GroßAchtbaren/
Hoch- und Wohlgelährten Herren Johannis Haynii,
der Evangelischen Gemeine allhier beym Kriplin Christi
wohlverdienten Pastoris und unserer Schule treuen Scho-
larchen,
unsers gegenwertigen Hochbetrübten damals
Herren Vaters/ und numehr/ welches ich/ ich wiel
oder wiel nicht/ dazusetzen muß schmertzlich bekümmerten
Herren Wittibers. Aber heute/ heute muß ich/ wie mir
alle gerne Beyfall geben werden/ in einem weitbetrübte-
rem Zustande/ für weitbetrübteren Hertzen aufftreten/ und
eine Traur-Sermon halten/ in dem ich begehren nach pa-
rentiren
soll hochgedachten unsers Herren Pastoris hertz-
geliebten Hauß-Ehre/ der Wohl-Ehrbahren/ HochEhr-
Sitt- und Tugendsamen Frauen Maria Sabina Hei-
nin/ gebohrner Pirscherin
/ des Wohl Ehrwürdigen/
Groß-Achtbaren und Hochgelahrten Herren Sigismun-
di Pirscheri
der Gemeine GOttes Augspurgischer Con-

fession
A 2
Traur- und Troſt-Advent des HErren JEſu/


ICh haͤtte nicht gemeinet/ aller Or-
den/ Wuͤrden/ und Staͤnde Geehrteſte/ Hoch-
und Ehren- geneigte Zuhoͤrer/ ſo Hochgeehrte/
Großguͤnſtige Herren/ als Hoch- und Wohl-Tu-
gendſame Frauen und Jungfrauen/ Jch haͤtte nicht gemei-
net/ daß ich auff betruͤbtere weyſe auftreten/ und eine Rede
halten koͤnte/ alß ich noch nicht vor voll fuͤr anderthalb Jah-
ren auffgetreten bin/ und gehalten habe bey Beerdigung
eines hertzgeliebten Soͤhnlins meines Hochgeehrten Her-
ren Gevatters des WohlEhrwuͤrdigen/ GroßAchtbaren/
Hoch- und Wohlgelaͤhrten Herren Johannis Haynii,
der Evangeliſchen Gemeine allhier beym Kriplin Chriſti
wohlverdienten Paſtoris und unſerer Schule treuen Scho-
larchen,
unſers gegenwertigen Hochbetruͤbten damals
Herren Vaters/ und numehr/ welches ich/ ich wiel
oder wiel nicht/ dazuſetzen muß ſchmertzlich bekuͤmmerten
Herren Wittibers. Aber heute/ heute muß ich/ wie mir
alle gerne Beyfall geben werden/ in einem weitbetruͤbte-
rem Zuſtande/ fuͤr weitbetruͤbteren Hertzen aufftreten/ und
eine Traur-Sermon halten/ in dem ich begehren nach pa-
rentiren
ſoll hochgedachten unſers Herren Paſtoris hertz-
geliebten Hauß-Ehre/ der Wohl-Ehrbahren/ HochEhr-
Sitt- und Tugendſamen Frauen Maria Sabina Hei-
nin/ gebohrner Pirſcherin
/ des Wohl Ehrwuͤrdigen/
Groß-Achtbaren und Hochgelahrten Herren Sigiſmun-
di Pirſcheri
der Gemeine GOttes Augſpurgiſcher Con-

fesſion
A 2
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0003"/>
    <body>
      <fw type="header" place="top">Traur- und Tro&#x017F;t-Advent des HErren <persName>JE&#x017F;u</persName>/</fw><lb/>
      <div type="fsThanks" n="1">
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p><hi rendition="#in">I</hi>Ch ha&#x0364;tte nicht gemeinet/ aller Or-<lb/>
den/ Wu&#x0364;rden/ und Sta&#x0364;nde Geehrte&#x017F;te/ Hoch-<lb/>
und Ehren- geneigte Zuho&#x0364;rer/ &#x017F;o Hochgeehrte/<lb/>
Großgu&#x0364;n&#x017F;tige Herren/ als Hoch- und Wohl-Tu-<lb/>
gend&#x017F;ame Frauen und Jungfrauen/ Jch ha&#x0364;tte nicht gemei-<lb/>
net/ daß ich auff betru&#x0364;btere wey&#x017F;e auftreten/ und eine Rede<lb/>
halten ko&#x0364;nte/ alß ich noch nicht vor voll fu&#x0364;r anderthalb Jah-<lb/>
ren auffgetreten bin/ und gehalten habe bey Beerdigung<lb/>
eines hertzgeliebten So&#x0364;hnlins meines Hochgeehrten Her-<lb/>
ren Gevatters des WohlEhrwu&#x0364;rdigen/ GroßAchtbaren/<lb/>
Hoch- und Wohlgela&#x0364;hrten Herren <hi rendition="#aq"><persName>Johannis Haynii</persName>,</hi><lb/>
der Evangeli&#x017F;chen Gemeine allhier beym Kriplin Chri&#x017F;ti<lb/>
wohlverdienten <hi rendition="#aq">Pa&#x017F;toris</hi> und un&#x017F;erer Schule treuen <hi rendition="#aq">Scho-<lb/>
larchen,</hi> un&#x017F;ers gegenwertigen Hochbetru&#x0364;bten damals<lb/>
Herren Vaters/ und numehr/ welches ich/ ich wiel<lb/>
oder wiel nicht/ dazu&#x017F;etzen muß &#x017F;chmertzlich beku&#x0364;mmerten<lb/>
Herren Wittibers. Aber heute/ heute muß ich/ wie mir<lb/>
alle gerne Beyfall geben werden/ in einem weitbetru&#x0364;bte-<lb/>
rem Zu&#x017F;tande/ fu&#x0364;r weitbetru&#x0364;bteren Hertzen aufftreten/ und<lb/>
eine Traur-Sermon halten/ in dem ich begehren nach <hi rendition="#aq">pa-<lb/>
rentiren</hi> &#x017F;oll hochgedachten un&#x017F;ers Herren <hi rendition="#aq">Pa&#x017F;toris</hi> hertz-<lb/>
geliebten Hauß-Ehre/ der Wohl-Ehrbahren/ HochEhr-<lb/>
Sitt- und Tugend&#x017F;amen Frauen <persName>Maria Sabina Hei-<lb/>
nin/ gebohrner Pir&#x017F;cherin</persName>/ des Wohl Ehrwu&#x0364;rdigen/<lb/>
Groß-Achtbaren und Hochgelahrten Herren <hi rendition="#aq"><persName>Sigi&#x017F;mun-<lb/>
di Pir&#x017F;cheri</persName></hi> der Gemeine GOttes Aug&#x017F;purgi&#x017F;cher <hi rendition="#aq">Con-</hi><lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A 2</fw><fw type="catch" place="bottom"><hi rendition="#aq">fes&#x017F;ion</hi></fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0003] Traur- und Troſt-Advent des HErren JEſu/ ICh haͤtte nicht gemeinet/ aller Or- den/ Wuͤrden/ und Staͤnde Geehrteſte/ Hoch- und Ehren- geneigte Zuhoͤrer/ ſo Hochgeehrte/ Großguͤnſtige Herren/ als Hoch- und Wohl-Tu- gendſame Frauen und Jungfrauen/ Jch haͤtte nicht gemei- net/ daß ich auff betruͤbtere weyſe auftreten/ und eine Rede halten koͤnte/ alß ich noch nicht vor voll fuͤr anderthalb Jah- ren auffgetreten bin/ und gehalten habe bey Beerdigung eines hertzgeliebten Soͤhnlins meines Hochgeehrten Her- ren Gevatters des WohlEhrwuͤrdigen/ GroßAchtbaren/ Hoch- und Wohlgelaͤhrten Herren Johannis Haynii, der Evangeliſchen Gemeine allhier beym Kriplin Chriſti wohlverdienten Paſtoris und unſerer Schule treuen Scho- larchen, unſers gegenwertigen Hochbetruͤbten damals Herren Vaters/ und numehr/ welches ich/ ich wiel oder wiel nicht/ dazuſetzen muß ſchmertzlich bekuͤmmerten Herren Wittibers. Aber heute/ heute muß ich/ wie mir alle gerne Beyfall geben werden/ in einem weitbetruͤbte- rem Zuſtande/ fuͤr weitbetruͤbteren Hertzen aufftreten/ und eine Traur-Sermon halten/ in dem ich begehren nach pa- rentiren ſoll hochgedachten unſers Herren Paſtoris hertz- geliebten Hauß-Ehre/ der Wohl-Ehrbahren/ HochEhr- Sitt- und Tugendſamen Frauen Maria Sabina Hei- nin/ gebohrner Pirſcherin/ des Wohl Ehrwuͤrdigen/ Groß-Achtbaren und Hochgelahrten Herren Sigiſmun- di Pirſcheri der Gemeine GOttes Augſpurgiſcher Con- fesſion A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509380
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509380/3
Zitationshilfe: Lindner, Abraham: Traur-und Trost Advent des HERREN JEsu/ Bey Christlichem Leichbegängnüs. Steinaw an der Oder, 1662, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509380/3>, abgerufen am 20.05.2022.