Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Baudis, Andreas: Leichpredigt/ Welche bey dem Begräbnüs. Liegnitz, 1611.

Bild:
<< vorherige Seite
Dem Ehrbahren
vnd Wolgeachten
Christoff Vtland
Bürgern vnd Beckern zur Lignitz/
so wol
Der Ehrbahren Tugendtsamen Frauen
Vrsula Kretschmerin/

seiner lieben Haußehre

Wüntsche ich von GOtt dem HErren zum glückseli-
gen neuen Jahr/ neuen Segen/ reichen Trost/ ge-
wisse hülffe/ vnd alle heilsame wolfahrt an Leib
vnd Seele.

IM 68 Psalm redet der Königliche
Prophet David schön vnd tröstlich von aller
Christgleubiger Menschen zustand in diesem leben/
da er spricht: GOtt legt vns eine last auff/ aber Er
hilfft vns auch/ wir haben einen Gott der da hilfft/
vnd einen HErrn HErrn der vom Tode errettet.
Mit diesen worten lehret Er/ das GOtt der HErr
selber in diesem Leben eine last des Creutzes vnd
Trübsales/ der kranckheit vnd des Todes vns vnd

den
A ij
Dem Ehrbahren
vnd Wolgeachten
Chriſtoff Vtland
Buͤrgern vnd Beckern zur Lignitz/
ſo wol
Der Ehrbahren Tugendtſamen Frauen
Vrſula Kretſchmerin/

ſeiner lieben Haußehre

Wuͤntſche ich von GOtt dem HErren zum gluͤckſeli-
gen neuen Jahr/ neuen Segen/ reichen Troſt/ ge-
wiſſe huͤlffe/ vnd alle heilſame wolfahrt an Leib
vnd Seele.

IM 68 Pſalm redet der Koͤnigliche
Prophet David ſchoͤn vnd troͤſtlich von aller
Chriſtgleubiger Menſchen zuſtand in dieſem leben/
da er ſpricht: GOtt legt vns eine laſt auff/ aber Er
hilfft vns auch/ wir haben einen Gott der da hilfft/
vnd einen HErrn HErrn der vom Tode errettet.
Mit dieſen worten lehret Er/ das GOtt der HErr
ſelber in dieſem Leben eine laſt des Creutzes vnd
Truͤbſales/ der kranckheit vnd des Todes vns vnd

den
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="[3]"/>
      <div n="1">
        <head/>
        <salute> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">D</hi>em <hi rendition="#in">E</hi>hrbahren</hi><lb/>
vnd Wolgeachten<lb/><hi rendition="#b">Chri&#x017F;toff Vtland</hi><lb/>
Bu&#x0364;rgern vnd Beckern zur Lignitz/<lb/>
&#x017F;o wol<lb/><hi rendition="#b">Der Ehrbahren Tugendt&#x017F;amen Frauen<lb/>
Vr&#x017F;ula Kret&#x017F;chmerin/</hi><lb/>
&#x017F;einer lieben Haußehre</hi><lb/>
        </salute>
        <list>
          <item>Wu&#x0364;nt&#x017F;che ich von GOtt dem HErren zum glu&#x0364;ck&#x017F;eli-<lb/>
gen neuen Jahr/ neuen Segen/ reichen Tro&#x017F;t/ ge-<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;e hu&#x0364;lffe/ vnd alle heil&#x017F;ame wolfahrt an Leib<lb/>
vnd Seele.</item>
        </list><lb/>
        <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">I</hi>M 68 P&#x017F;alm redet der Ko&#x0364;nigliche</hi><lb/>
Prophet David &#x017F;cho&#x0364;n vnd tro&#x0364;&#x017F;tlich von aller<lb/>
Chri&#x017F;tgleubiger Men&#x017F;chen zu&#x017F;tand in die&#x017F;em leben/<lb/>
da er &#x017F;pricht: GOtt legt vns eine la&#x017F;t auff/ aber Er<lb/>
hilfft vns auch/ wir haben einen Gott der da hilfft/<lb/>
vnd einen HErrn HErrn der vom Tode errettet.<lb/>
Mit die&#x017F;en worten lehret Er/ das GOtt der HErr<lb/>
&#x017F;elber in die&#x017F;em Leben eine la&#x017F;t des Creutzes vnd<lb/>
Tru&#x0364;b&#x017F;ales/ der kranckheit vnd des Todes vns vnd<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A ij</fw><fw type="catch" place="bottom">den</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0003] Dem Ehrbahren vnd Wolgeachten Chriſtoff Vtland Buͤrgern vnd Beckern zur Lignitz/ ſo wol Der Ehrbahren Tugendtſamen Frauen Vrſula Kretſchmerin/ ſeiner lieben Haußehre Wuͤntſche ich von GOtt dem HErren zum gluͤckſeli- gen neuen Jahr/ neuen Segen/ reichen Troſt/ ge- wiſſe huͤlffe/ vnd alle heilſame wolfahrt an Leib vnd Seele. IM 68 Pſalm redet der Koͤnigliche Prophet David ſchoͤn vnd troͤſtlich von aller Chriſtgleubiger Menſchen zuſtand in dieſem leben/ da er ſpricht: GOtt legt vns eine laſt auff/ aber Er hilfft vns auch/ wir haben einen Gott der da hilfft/ vnd einen HErrn HErrn der vom Tode errettet. Mit dieſen worten lehret Er/ das GOtt der HErr ſelber in dieſem Leben eine laſt des Creutzes vnd Truͤbſales/ der kranckheit vnd des Todes vns vnd den A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/510575
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/510575/3
Zitationshilfe: Baudis, Andreas: Leichpredigt/ Welche bey dem Begräbnüs. Liegnitz, 1611, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/510575/3>, abgerufen am 26.09.2021.